Titelbild Cas Cybersecurity Compliance & Regtech Hwz

CAS Cyber Security, Compliance & RegTech HWZ

Dieser CAS gibt Ihnen das wirksame Rüstzeug an die Hand, um einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Resilienz und Zukunftsfähigkeit ihrer Organisationen zu leisten. In 18 Kurstagen werden die aktuellen Herausforderungen der Finanzdienstleistern holistisch und interdisziplinär beleuchtet und Lösungen in Form von RegTech-Solutions, Real Cases sowie Cyber-Prävention vorgestellt.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Cyber Security, Compliance & RegTech HWZ

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

Jeweils im August

Studiengebühren

CHF 9’950

Ziele & Zielpublikum

Sie lernen von ausgewiesenen Expertinnen und Experten, welche Bedürfnisse und Herausforderungen Finanzdienstleister haben, um ihre Risiken im Zeitalter der Digitalisierung unter Kontrolle zu halten. Anhand von Fallstudien, praktischen Übungen (z. B. Hacks) und realen Fällen wird die Theorie mit der Praxis verbunden und Sie erhalten einen umfassenden Einblick in marktführende RegTech-Lösungen und kommende Trends.

Ziele und Perspektiven

Diese berufsbegleitende Weiterbildung vermittelt Ihnen das Know-how, um Fragen in den folgenden Bereichen zu beantworten:

  • Mit welchen rechtlichen und regulatorischen Anforderungen sind Finanzinstitute heute konfrontiert und können diese mittels RegTech Lösungen abgedeckt werden? Welche RegTech Lösungen gibt es und was kann von ihnen erwartet werden?

  • Was haben neue Technologien wie AI und Blockchain / DLT für einen Einfluss und wie können sie im Bereich Compliance und Risk Management genutzt werden?

  • Wie können Compliance Risiken im Zusammenhang mit Crypto Assets adressiert werden?

  • Über Cyber Security-Vorfälle bei Banken ist in der Öffentlichkeit nicht viel bekannt. Welche Gefahren und Angriffsmuster sind in der Praxis an der Tagesordnung?

  • Wie muss sich ein Unternehmen während eines Cyber-Vorfalls verhalten?

  • Wie stellt sich ein Unternehmen auf, um sich präventiv gegen Cyber-Angriffe zu schützen? Wie kann die Awareness bei den Mitarbeitenden erhöht werden?

Zielpublikum

Der CAS Cyber Security, Compliance & RegTech richtet sich an Mitarbeitende aus der Finanzindustrie sowohl auf der Business-Seite wie auch aus den Bereichen Risk, Compliance und Informationssicherheit, an Mitarbeitende von Fintech- und RegTech-Unternehmen, Consultants/Advisors sowie an Vertreterinnen und Vertreter von Behörden.

Warum Sie diese Weiterbildung brauchen

RegTech-Lösungen können bereits heute eingesetzt werden, um wichtige Compliance-relevante Prozesse abzubilden oder automatische Kontrollen und Risikoanalysen durchzuführen. Die technologische Innovation (insbesondere im Bereich KI und Big Data) schreitet weiter voran, was zu einer Effizienzsteigerung führen und gleichzeitig die Arbeit von Compliance- und Risikospezialisten verändern wird.

Cyberkriminalität ist ein Geschäftsmodell. Die meisten Finanzinstitute haben den Schutz vor Cyberangriffen bereits zu einer strategischen Priorität gemacht. Mit der zunehmenden Digitalisierung von Prozessen, Open-Banking-Initiativen, dem Internet der Dinge und auch neuen elektronischen Bezahlmethoden gewinnt die Cybersicherheit jedoch weiter an Bedeutung.

Inhalte

Niedrige Zinssätze und Margendruck, zunehmender Wettbewerb durch neue disruptive Mitbewerber im In- und Ausland, stetig steigende Betriebskosten und weitere Wellen neuer und aktualisierter Vorschriften, Cyberangriffe sowie die voranschreitende Digitalisierung prägen die Finanzbranche. Diese Umwälzungen bringen neue Chancen aber auch Risiken mit sich, was das Compliance und Risikomanagement grundlegend verändert.

Der CAS Cyber Security, Compliance & RegTech ist modular aufgebaut und enthält neben den beiden Kernmodulen Cyber Security sowie Compliance & RegTech Themenblöcke zu Regulatory und Technology.

Die Module des CAS Cyber Security, Compliance & RegTech

Compliance & RegTech

  • RegTech Offsite

  • Übersicht RegTech-Industrie, Anwendungsfälle und Vendor-Verfahren

  • Compliance Framework und Corporate Governance im Zeitalter der Digitalisierung

  • Aktuelles im Bereich Geldwäschereibekämpfung und Sanktionen

  • KYC und Kunden Onboarding

  • Crypto Compliance

  • Datenschutz und Outsourcing

Cyber Security

  • Cyber Security & Cyber Risk Management

  • Cyber Security: Aktuelle Bedrohungslage

  • Cyber Attacks & Prevention

  • Cyber Crime: Strafverfahren

  • Sicher im digitalen Alltag: Cyber Security Lab & Hands-On-Workshops

  • Digital Privacy Bootcamp

  • Fraud Detection & Cyber Forensics

  • Incident Response

Technology

  • Study Tour ins Crypto Valley

  • Metaverse & NFTs

  • Demystifying AI und Relevanz für die Finanzindustrie

  • Disruptive Technologies

Leistungsnachweis

Für einen erfolgreichen Abschluss des Studiengangs besuchen Sie mind. 80% des Unterrichts und bestehen die Zertifikatsarbeit.

Anrechnung

Der CAS Cyber Security, Compliance & RegTech ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Er kann vollumfänglich an den MAS Digital Excellence in Financial Services und den MAS Digital Business der HWZ angerechnet werden.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Gerne geben wir Ihnen persönlich Auskunft über diesen Studiengang.

Organisation

Gerne berate ich Sie rund um die administrativen Belange oder organisiere Ihr Beratungsgespräch.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Cyber Security, Compliance & RegTech HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig zu einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9’950

Start

Jeweils im August

Dauer

18 Tage

Anzahl Teilnehmende

max. 24 Teilnehmende

Leistungsnachweis

Für einen erfolgreichen Abschluss des Studiengangs besuchen Sie mind. 80% des Unterrichts und bestehen die Zertifikatsarbeit.

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Für einzelne Cases von Gastdozierenden und Exkursionen sind Englischkenntnisse erforderlich.