Aktuelle Forschungsprojekte

Unsere Forschungsprojekte sind in den Themenbereichen «Stakeholder Engagement», «Corporate Social Responsibility» (CSR) und «Leadership» angesiedelt.

Social Connecting in Zeiten von Social Distance

Das Forschungsprojekt hat zum Ziel, Erfolgskriterien für den sozialen Zusammenhalt in einer rein virtuellen Zusammenarbeit zu identifizieren. Als Ausgangspunkt dient die Methode „Beyond Leadership“, die auf effiziente Art und Weise Verbindungen zwischen Menschen schafft und auf den physischen Kontext ausgerichtet ist. Basierend darauf werden die wissenschaftlichen Grundlagen für die Anwendung von „Beyond Leadership“ im virtuellen Setting herausgearbeitet. Das Projekt wird in Kooperation mit Matthias Mölleney (peopleXpert GmbH) durchgeführt und von der Innosuisse – Schweizerische Agentur für Innovationsförderung – finanziert.

Effektives Informieren der Mitarbeitenden

Relevanz verschiedener Kommunikations-Touchpoints

In dieser Studie untersucht Dr. Claude Meier gemeinsam mit Dr. Andreas Jäggi von Perikom sowie Dr. Sonja Heller und Catherine Ammann von Accelerom, welche Touchpoints der internen Kommunikation wie relevant sind für eine wirksame Informationsversorgung der Mitarbeitenden. Neben den Touchpoints an sich werden verschiedene zu vermittelnde Inhalte (z.B. Strategie, Werte, Operatives) betrachtet wie auch unterschiedliche Segmentierungen der Mitarbeitenden gemacht (z.B. nach Hierarchie, aber auch z.B. nach Gewohnheiten). Denn je nach Inhalt und Segment kann die Relevanz der Touchpoints variieren, so die Vermutung. Die Daten für die Untersuchung sollen durch Umfragen in verschiedenen Unternehmen erhoben werden. Ziel ist es, einen Katalog zu erstellen, der Kommunikationsverantwortlichen zeigt, wann welche Kanäle am effektivsten sind.

Kontakt

Portrait Claude Meier

Dr. Claude Meier
+41 43 322 26 44
claude.meier@fh-hwz.ch

Krisenerprobtes Stakeholder Management

Inhalt und Ziel dieses Projekts ist es, Gründe und Konsequenzen von schwierigen Stakeholder-Beziehungen zu untersuchen und ein Modell hierzu zu entwickeln. Zudem möchten wir herausfinden, wie solche kriselnden Beziehungen wieder ins Positive gedreht werden können. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Antoinette Weibel an der Universität St. Gallen und mehreren Partnern aus der Praxis durchgeführt. Die vier Projektphasen erstrecken sich von 2017 bis 2021 und enthalten verschiedene Untersuchungen wie Fallstudien, Befragungen und Experimente. Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) fördert das Projekt finanziell über die volle Laufzeit.

Digital Leadership Barometer

Wo stehen Schweizer KMU bezüglich eines im digitalen Zeitalter geforderten Führungsverständnisses? Als Benchmark-Studie bietet der Swiss Digital Leadership Barometer Antworten und einen Überblick. Das Führungsverständnis wird dabei entlang der Dimensionen Strategie & Organisation, Unternehmenskultur und Arbeitsweisen betrachtet. Zusammen mit dem Center for Human Resources Management & Leadership und dem Institute for Digital Business sowie Experten aus der Praxis entwickelten wir mit wissenschaftlichen Methoden hierzu einen Fragebogen.

Kontakt

Portrait Claude Meier

Dr. Claude Meier
+41 43 322 26 44
claude.meier@fh-hwz.ch

Digitalisierungsstudien

Unser Institut erstellt in Kooperation mit dem Institute for Digital Business der HWZ mehrere jährlich wiederkehrende Studien zur Digitalisierung. Zum einen das «Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer», in dem seit 2015 zusammen mit der Schweizerischen Post das E-Commerce Kaufverhalten der Endkonsumenten in der Schweiz erforscht wird. Zum anderen seit 2016 die Studie «Digital Switzerland», welche die digitale Transformation und Reife von Schweizer Unternehmen mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) untersucht. Ausführliche Informationen und Ergebnisse zu beiden Projekten erhalten Sie auf der Forschungsseite des Institute for Digital Business.