Information Coronavirus: Fernunterricht bleibt weiterhin bestehen

Update: 14.04.21

Liebe Studierende

Die neusten Lockerungen des Bundes erlauben es, Präsenzunterricht vor Ort an Hochschulen in Innenräumen mit begrenzter Personenzahl wieder durchführen zu können. (Es gilt eine Beschränkung auf maximal 50 Personen und eine Kapazitätsbegrenzung auf ein Drittel der Räumlichkeit). Die Vorgaben des Bundesrats lassen eine Durchführung des Unterrichts in ganzen Studienklassen an der HWZ nicht zu. Somit wird der Lehrbetrieb weiterhin grundsätzlich mittels Fernunterricht durchgeführt. Damit möchten wir gewährleisten, dass allen Studierenden die gleiche Chance zum erfolgreichen Abschluss des Semesters ermöglicht wird und die Sicherheit unserer Studierenden bestmöglich gewährleistet ist.

Wir werden in den nächsten Tagen prüfen, für welche Unterrichtsblöcke ein Präsenzunterricht vor Ort möglich ist. Solche Unterrichtsblöcke werden unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften an der HWZ durchgeführt. Der Präsenzunterricht vor Ort wird wo immer möglich durch Videokonferenz unterstützt. Es besteht die Möglichkeit sich über Teams online einzuwählen und zu partizipieren. Allfällige Änderungen zur Durchführung von Unterrichtsblöcken und Leistungsnachweisen werden Ihnen per myHWZ oder über die Studiengangsleitenden rechtzeitig mitgeteilt.

Informationen zum Fernunterricht

Sie erhalten in Ihren Kursen auf myHWZ Informationen darüber, wie der Unterricht durchgeführt wird. Dort werden von Ihren Dozierenden auch die Unterrichtsmaterialien (u.a. Folien, Skripte und Texte) zur Verfügung gestellt. Es liegt in Ihrer persönlichen Verantwortung, die reglementarische Präsenzpflicht von 80% zu erreichen.

Leistungsnachweise Frühlingssemester 2021

Für die Leistungsnachweise im Frühlingssemester 2021 gelten folgende Regelungen:

  • Grundsätzlich werden die gemäss Studienkalender und Semesterprogramm geplanten Termine von Leistungsnachweisen und Prüfungen eingehalten.
  • Die Prüfungen finden grundsätzlich im «open book» – Modus statt.
  • In begründeten Ausnahmefällen können Prüfungen im «closed book» Modus stattfinden. Über die Ausnahmefälle werden Sie von uns frühzeitig informiert.
  • Die Durchführungsart der jeweiligen Prüfungen (vor Ort oder online) bestimmt sich nach der jeweils aktuellen epidemiologischen Lage gestützt auf die gesetzlichen Vorgaben des Bundesrates und den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit. Betreffend die Prüfungsart (vor Ort oder online) werden Sie frühzeitig informiert.
  • Mündliche Prüfungen werden grundsätzlich online durchgeführt. Über allfällige Ausnahmefälle werden Sie von uns frühzeitig informiert.

Die Situation verlangt Ihnen viel Flexibilität ab. Wir werden jedoch alles daransetzen, dass Sie das Studium regulär weiterführen und anstehende Prüfungen absolvieren können.

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden und danken für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen und Details sowie Massnahmen regelt das aktuelle HWZ Schutzkonzept.

Allen Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden wird zur effizienten Nachverfolgung von Ansteckungsketten empfohlen, die SwissCovid App zu installieren.

Danke, dass Sie sich und andere schützen!

Mit freundlichen Grüssen

Ihre Schulleitung

Coronavirus

Allgemeine Informationen

Zur Information des Bundesrats

HWZ Schutzkonzept

Das vorliegende Schutzkonzept gilt verbindlich für alle Mitarbeitenden, Dozierenden und Studierenden der HWZ sowie für externe Besucherinnen und Besucher. Die HWZ stellt durch geeignete Massnahmen sicher, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Sowohl Mitarbeitende als auch Führungspersonen sind verantwortlich, dass die definierten Massnahmen konsequent umgesetzt werden.

  • Regelmässiges Händewaschen ist für alle Anwesenden Pflicht.
  • Mitarbeitende und andere Personen halten 1,5 m Abstand zueinander. Es gilt eine Maskenpflicht für sämtliche Personen die sich im Gebäude sowie in den HWZ-Schulräumen aufhalten und bewegen.
  • Bedarfsgerechte regelmässige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen nach Gebrauch, insbesondere, wenn diese von mehreren Personen berührt werden.
  • Allen Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden wird zur effizienten Nachverfolgung von Ansteckungsketten empfohlen, die Swiss-COVID-App zu installieren.
  • Für Mitarbeitende, welche der Risikogruppe angehören, gilt die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers.
  • Personen mit Krankheitssymptomen sowie Personen, die mit einer an COVID-19 erkrankten Person im selben Haushalt leben oder mit einer solchen Person in engem Kontakt waren, ist der Zugang zum Schulgelände untersagt. Sie befolgen die Anweisungen zur Isolation gemäss BAG (vgl. bag.admin.ch/isolation-und-quarantaene) und lassen sich testen. Information über Krankheitsfall an Vorgesetzte oder Studiengangsbetreuung.
  • Berücksichtigung von spezifischen Aspekten bei Arbeitssituationen und Anlässen, um den Schutz zu gewährleisten.
  • Information der Mitarbeitenden und anderen betroffenen Personen über die Vorgaben und Massnahmen.
  • Es liegt in der Verantwortung aller Mitarbeitenden und Studierenden, die Schutzmass­nahmen effizient umzusetzen.

Folgende Massnahmen werden von der HWZ im Gebäude getroffen:

  • Häufig berührte Oberflächen (Griffe, Klinken, Geländer) werden mehrmals täglich mit normalem Reinigungsmittel gereinigt, um das Risiko für indirekte Kontaktinfektionen zu reduzieren.
  • Tische, Stühle und alle Gerätschaften in den Schulräumen werden bei Klassenwechseln desinfiziert.
  • Beim Haupteingang ist ein Desinfektionsstand etabliert. Bei allen Eingängen zu den Schulräumen der HWZ stehen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Die Empfehlungen des BAG sind in allen Schulräumen angebracht.
  • Die maximale Raumbelegung für Sitzungsräume, Seminarräume und Unterrichtsräume wurde festgelegt und entsprechend eingerichtet (max. Anzahl Stühle und Tische).
  • Ebenso finden Sie Hinweise für die max. Personennutzung an allen weiteren Räumen wie Aufenthaltsräume, Allgemeinflächen und WC.
  • Die Benutzung der Liftanlagen ist nur Personen mit Beeinträchtigungen und Dozierenden mit viel Unterrichtsmaterial erlaubt. In diesen Fällen dürfen sich maximal 2 Personen im Lift aufhalten. Es soll nach Möglichkeit nichts angefasst werden und lediglich der Stockwerksknopf gedrückt werden.
  • Im gesamten Sihlhof gilt Rechtsverkehr, um die Abstandsregel besser einhalten zu können. Entsprechende Hinweise wurden angebracht.
  • Personen dürfen kein Essen und Getränke teilen.
  • Die Abstandsregeln gelten für alle Teilnehmenden auch auf dem Weg von zuhause an die HWZ und zurück.

Betroffene Mitarbeitende melden Krankheitsfälle und Quarantäne bitte bei Vorgesetzten. Studierende und Dozierende wenden sich direkt an die Studiengangsleitung.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit.
HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

Die Sekretariate sind folgendermassen erreichbar:

Öffnungszeiten während Einstellung des Präsenzunterrichts:

Mo-Fr 9.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr
Sa 8.00 – 10.00 Uhr

Bachelor-Sekretariat

HWZ Kundencenter, EG beim Eingang rechts
Tel: +41 43 322 26 00
bachelor@fh-hwz.ch

Master-Sekretariat

Büro 609/610, 6. Stock
Tel: +41 43 322 26 88
master@fh-hwz.ch

Academy-Sekretariat

HWZ Kundencenter, EG beim Eingang rechts
Tel: +41 43 322 91 51
academy@fh-hwz.ch