HWZ Working Paper Series

Die HWZ Working Paper Series verbindet Forschung und Unternehmenspraxis und macht anwendungsorientierte Erkenntnisse und Lösungsstrategien für die Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft zugänglich. Ziel ist es, neue HWZ-Forschungsergebnisse der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Hier finden Sie alle Ausgaben und Artikel der Working Paper Series sowie weiterführende Informationen rund um die Publikationsreihe.

HWZ Working Papers Beitragsbild

Hier finden Sie die vergangenen Artikel der Working Paper Series:

Ziele der HWZ Working Paper Serie

Das Umfeld und Netzwerk der HWZ soll einsehen können, was und wie an der HWZ geforscht wird. Die Publikation soll in diesem Zusammenhang für ein Unternehmen oder Organisation gut verständliche und anwendungsorientierte Inhalte zur Reflexion, Inspiration bis hin zu konkreten Umsetzungsempfehlungen liefern können

Publikationen in wissenschaftlichen Fachpublikationen und an Konferenzen können bei Interesse aufbauend darauf angestrebt werden, nicht zuletzt auf der Basis des Feedbacks der Reviewer.

Vorgaben und Prozedere

Alle Informationen dazu, wie Sie eine Eingabe machen können, welche Vorgaben zu berücksichtigen sind, finden Sie im Extranet in der Rubrik Forschung. Alternativ können Sie sich gerne an Dr. Claude Meier oder Dr. Laurence Polfer unter workingpaperserie@fh-hwz.ch wenden.

Eingabefristen: jeweils im Mai und November.

Prozess: Double-Blind Review Prozess

Die Aufnahme in die HWZ Working Paper Serie stellt keine Veröffentlichung im eigentlichen Sinn dar. Das Copyright verbleibt bei den AutorInnen. Alle Working Papers sind als PDF kostenlos erhältlich.

 

Kontakt

Portrait Claude Meier

Leiter Fachstelle Wissenschaftsmethodik

Dr. Claude Meier
+41 43 322 26 44
claude.meier@fh-hwz.ch

Portrait Laurence Kager

Thesis Management & Stv. Leitung Fachstelle Wissenschaftsmethodik

Dr. Laurence Polfer
+41 43 322 26 38
laurence.polfer@fh-hwz.ch