Bild Studienstart Bachelor

Aktuell14. September 2018

Fast 300 neue Bachelor-Studierende

289 Studentinnen und Studenten beginnen am kommenden Montag ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium an der HWZ. Dies sind erneut deutlich mehr als im Vorjahr.

Am 17. September nimmt ein neuer Bachelor-Jahrgang sein Studium auf. Insgesamt beginnen 289 Studentinnen und Studenten ein Studium in Betriebsökonomie, Business Communications oder Wirtschafsinformatik. Dies sind 49 mehr als 2017 und 118 mehr als 2016.

Rektor Peter Petrin zeigt sich sehr zufrieden:

Unser Studienmodell basiert auf der optimalen Vereinbarkeit des Studiums mit dem Berufs- und Privatleben. Dies – verbunden mit den spezifisch auf die Berufstätigkeit ausgerichteten Lehrinhalten und dem zentralen Standort beim HB Zürich – kommt bei den Studierenden sehr gut an.

Vorbereitung auf New Work

Im Zentrum der zum Teil komplett neu aufgebauten Studiengänge liegt die Vermittlung von sieben Schlüsselkompetenzen, welche die Studierenden auf Besonderheiten der zukünftigen Arbeitswelt gezielt vorbereiten. Diese neue Arbeitswelt – bekannt unter dem Stichwort „New Work“ – ist geprägt von weniger Hierarchie, mehr Selbstorganisation, mehr Freiräumen für eigene Entscheidungen seitens der Mitarbeitenden und von der optimierten Nutzung von kollektivem Wissen. Die HWZ-Studierenden werden beispielsweise mit Selbtsorganisation und -führung ebenso vertraut gemacht wie mit dem Umgang mit Komplexität und Veränderung. Und sie lernen Neues zu kreieren und implementieren.

Neu mit Studienstart auch im März

Traditionell beginnt das neue Studienjahr jeweils im September (Kalenderwoche 38). Neu kann das Studium in Betriebsökonomie an der HWZ auch im März (Kalenderwoche 11) begonnen werden.

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden