Abend der Auszeichnungen: CAS Marketing Communications

13.02.2017

Letzten Donnerstag, am 9. Februar, fand für die 22 Absolvierenden des Lehrgangs Marketing Communications eine feierliche Abschlussfeier im Zunfthaus zur Zimmerleuten statt. Beatrice Müller, ehemalige Tagesschaumoderatorin gab den Studierenden in ihrer Rede wertvolle Tipps zum Thema Auftreten auf den Weg. Es war ein Abend der Auszeichnungen und Pokale: Marc Andrey erhielt gleich zwei, und zwar für die beste Zertifikatsarbeit sowie den besten Abschluss und Dr. Karin Jeker Weber wurde für ihre herausragenden Leistungen als Dozentin gewürdigt.

CAS Marketing Communicatons Abschluss 2017 - HWZ

They may forget what you said, but they will never forget how you made them feel

diesen Ratschlag teilte Beatrice Müller zum Schluss ihrer kurzweiligen Rede, die mit Anekdoten gespickt war, mit den Absolvierenden des CAS Marketing Communications. Studiengangsleiter Stefan Vogler war voll des Lobes für die engagierte Studiengruppe: «Nach 18 Kurstagen, also 162 Lektionen im Spannungsfeld Marken, Märkte, Medien und Menschen, grossen Einsatz für die Zertifikatsarbeit und einer mündlichen Prüfung haben Sie das Zertifikat mehr als verdient.»

Verschmelzung von Theorie und Praxis

Die beste Zertifikatsarbeit und den besten Gesamtabschluss erzielte Marc Andrey, Leiter Unternehmenskommunikation und Media Relations der Valiant Bank. Wie beim CAS Marketing Communications üblich erhielt er dafür jeweils einen Pokal. Dieser soll ihn auf den weiteren Etappen seines Berufslebens begleiten. Und auch das Gelernte will der Jahrgangsbeste mit in sein Berufsleben nehmen:

Der CAS Marketing Communications war lehrreich, abwechslungsreich und hat mir für meinen Berufsalltag viel gebracht. Die Inhalte sind aktuell, Trends sind berücksichtigt und die Referenten verfügen über grosse praktische Erfahrung. Sie verschmelzen Theorie und Praxis immer wieder mit spannenden Beispielen aus der nationalen und internationalen Marketingkommunikation.

Topaktuell, leistungsstark und vernetzt

Dr. Karin Jeker Weber, die die Studierenden in Behavioral Branding unterrichtet hat, wurde von ihnen zur besten Dozentin des Studiengangs gewählt. Sie erzielte mit 4.0 die maximal erreichbare Bewertung bei der Evaluation. Ihre Leistung wurde von Studiengangsleiter Vogler ebenfalls besonders gewürdigt und zwar mit dem Pokal «Rising Star». Allgemein wurden die Dozierenden des CAS Marketing Communications sehr gut bewertet, was für die Qualität des Studiengangs spreche. Der berufsbegleitende Studiengang steht unter dem Patronat von Leading Swiss Agencies, dem Verband der führenden Kommunikationsagenturen der Schweiz, dem Schweizer Werbe-Auftraggeberverband SWA und MarComSuisse.

Die 22 Absolvierenden 2017 des CAS Marketing Communications:

Marc Andrey, Vera Baltensperger, Mirjam Berger, Yvonne Brunner, Julia Bryner, Sonja Cucuz, Myriam Flühmann, Sandra Geiger, Manuela Groh, Marius Haag, Anja Hasch, Léonie Knecht, Manuela Kohler, Guido Masson, Alexandra Meile, Ornella Pellegrini, Adrian Rickli, Anna Barbara Schär, Sascha Sturzenegger, Nadine Stüssi, Ursula Roling, Fabienne Zimmerli

Der CAS Marketing Communications war vollgepackt mit spannenden Themen, kompetenten Dozenten und vielen lehrreichen Momenten. Nie langweilig und sehr anspruchsvoll sind diese fünf Monate wie im Flug vergangen. Jeder Kurstag war besonders und hat mir viele neue Einblicke vermittelt.

Vera Baltensperger, Ringier AG Blick-Gruppe

Weitere Informationen:

Der Studiengang CAS Marketing Communications
7 Gründe für den CAS Marketing Communications