Auf dem Sprung in den Zukunft

16.03.2017

Die Schweizerische Fachtagung für Communications Controlling feiert dieses Jahr das zehnjährige Jubiläum. In dieser Zeit hat sich viel getan und Grund genug die Fachtagung neu zu gestalten. Die Voraussetzungen für die Erfolgsmessung von Kommunikation hat sich durch die Digitalisierung gewandelt. Das neue Programm stellt diese Veränderungen in den Mittelpunkt und ermöglicht so einen Einblick in die aktuellsten Controllingmöglichkeiten.

Neben dem neuen Programm sind auch neue Partner mit an Bord: der Agenturverband BPRA, Media Focus Schweiz und Farner Consulting.

Am 29. Juni 2017 findet bereits die 10. Durchführung der Schweizerischen Fachtagung für Communications Controlling an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich statt. Einblicke, Inputs und Know-how erhalten Teilnehmende an Keynotes und Labs von Speakern wie  Prof. Dr. Christopher Storck, Quadriga Hochschule Berlin, Patrick Bunk, CEO Ubermetrics, Berlin, Marion Marxer, marxerevolution GmbH und Chris Öhlund, Chairman of the Board, Verivox AG, Switzerland.

«Mit der Digitalisierung verändern sich die Voraussetzungen des Communications Controlling grundsätzlich: Anstatt Einstellungen und Verhalten von Stakeholder mit aufwendigen Massnahmen zu messen, eröffnen sich mit Big Data neue Möglichkeiten bei gestiegener Dynamik. Aus diesem Grund haben wir entschieden, unsere Fachtagung unter den Titel ‹Auf dem Sprung in die Zukunft› zu stellen.» führt Cyril Meier, Leiter des Center for Communications aus.

Neues Programm mit neuen Partnern

Der Vorstand des BPRA Bundes Schweizer Public Relations Agenturen hat das Co-Patronat für die Schweizerische Fachtagung Communications Controlling übernommen. «Die Erfolgsmessung der Kommunikation ist eine strategische Aufgabe, und wir sind überzeugt, dass dieser Bereich in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird», sagt Andreas Hugi, BPRA-Präsident. BPRA stösst damit zum Schweizer Werbe-Auftraggeberverband (SWA), der schon seit einigen Jahren Patronatspartner ist.

Mit der Media Focus Schweiz als «Presenting Partner» setzt die Fachtagung ebenfalls Zeichen für eine Neuausrichtung. «Wir freuen uns über die sinnvolle Verankerung unserer Kommunikationsforschung in der Lehre; eine grosse, aber auch schöne Verantwortung», meint Jens Windel, CEO von Media Focus. Weiter konnte Farner Consulting als Partner für den Online-Auftritt der Tagung gewonnen werden. Ein bestehender Partner ist der Mediendienstleister Linkgroup.

Mehr unter: www.communicationscontrolling.ch