CAS Digital Finance HWZ

Aktuell08. Oktober 2015

Neuer Lehrgang für die digitale Finanzbranche

Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich lanciert einen neuen Lehrgang für die Finanzbranche. Der CAS (Certificate of Advanced Studies) Digital Finance bildet Finanzexperten mit dem Ziel aus, Geschäftsmodelle unter den Rahmenbedingungen der digitalen Transformation zu entwickeln. Rino Borini, Co-Gründer der Konferenz «Finance 2.0», leitet den Studiengang. Start ist im April 2016.

Die Digitalisierung verändert Geschäftsprozesse und -modelle und erfordert neues Know-how. Unternehmen müssen sich rüsten, die Chancen und Gefahren zu erkennen, mit radikalen Veränderungen umzugehen und sich den neuen Gegebenheiten anzupassen. Dies betrifft insbesondere auch die Finanz- und finanznahen Unternehmen.

Finanzindustrie vor radikalen Umwälzungen

Der Lehrgang zeigt auf, wie der digitale Transformationsprozess die Finanzbranche verändert. Mit dem CAS Digital Finance erlangen die Teilnehmenden in 18 Kurstagen ein umfangreiches Expertenwissen über die Digitalisierung der Finanzbranche. Nebst der Analyse und Interpretation neuer Technologien und Geschäftsmodelle stehen Kundenverhalten und -bedürfnisse im Fokus. «Die Digitalisierung ist heute bereits gelebte Realität. Nun trifft sie mit voller Wucht auf die Finanzindustrie», sagt Studiengangsleiter Rino Borini. Die Beziehung zwischen Kunden und Finanzunternehmen werde radikal neu definiert, die Kunden sässen im Driving Seat und erwarteten ein innovatives Kundenerlebnis. «Die Technologie ist lediglich ein Instrument, die Lösung liegt in einem neuen Denkansatz. Hier besteht eine grosse Know-how-Lücke, die wir mit diesem Studiengang schliessen» erläutert Borini weiter.

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden