Titelbild Donnerstagsrunde

Veranstaltung21. Februar 2020

3. September 2020: Gesundheitswesen von morgen – wie verändern sich die Gesundheitsberufe?

Das schweizerische Gesundheitswesen befindet sich in permanenter Veränderung, die heute wesentlich durch drei zentrale Aspekte befeuert wird: fortschreitende Digitalisierung, Big Data und personalisierte Medizin. Die Donnerstagsrunde vom 3. September 2020 startet mit den Impulsreferaten von Benedikt Niederer, Leiter Unternehmensentwicklung, Kantonsspital Baden und Dr. Christoph von Dach, Stv. Direktor Pflege und Leiter Pflegeentwicklung, Solothurner Spitäler AG. Anschliessend diskutieren Expertinnen und Experten auf dem Podium.

Folgende Fragestellungen stehen im Zentrum der Donnerstagsrunde:

  • Wie bereiten sich die Institutionen des Gesundheitswesens auf die zukünftigen Veränderungen vor?
  • Welche Kompetenzen braucht es künftig und was bedeutet dies für die herkömmlichen Gesundheitsberufe?
  • Welche Führungskompetenzen braucht es künftig in Institutionen des Gesundheitswesens?

Nach den Impulsreferaten nehmen folgende Expertinnen und Experten an der Podiumsrunde teil:

Prof. Dr. med. Gregor Zünd, CEO, Universitätsspital Zürich
Barbara Carmen, Leiterin der Direktion Pflege, Solothurner Spitäler AG
René Zaugg, Vizedirektor, Pflegezentren der Stadt Zürich
Dr. Elisabeth Steger Vogt, Rektorin, wittlin stauffer ag
Dr. Hans Balmer, Clinicum, Moderation

Donnerstagsrunde: Gesundheitswesen von morgen – Wie verändern sich die Gesundheitsberufe?

Donnerstag, 3. September 2020

Sihlhof, 18.00 – 20.00 Uhr

Jetzt anmelden

Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl ist beschränkt. Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmenden herzlich zu einem Apéro eingeladen.

 

Monika Wipf, HWZ Studiengangsbetreuung

Monika Wipf

Studiengangsorganisation

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden