Veranstaltung14. September 2021

HWZ Empowers – Fokus Selbstständigkeit

Am 23. September 2021 geht HWZ Empowers in die nächste Runde und stellt dabei das Thema Selbstständigkeit ins Zentrum. In drei Breakout-Sessions widmen wir uns den Themen «Ressourcenmanagement», «Finanzen und Risikoabsicherung» und «Social Media Marketing». Für Selbstständige, Start-up-Gründer*innen und all diejenigen, die damit liebäugeln, aber denen der Mut oder die finale Zündung fehlt.

Für langfristigen Erfolg braucht es mehr Diversität. Davon sind wir an der HWZ überzeugt und haben deshalb HWZ Empowers ins Leben gerufen, die Veranstaltungsreihe für Frauen, die weiterkommen wollen und Männer, die sich für Gleichstellung einsetzen. Die Themen der Sessions entstehen aus den Bedürfnissen unserer Community: So wird nach jeder Veranstaltung nach Wunschthemen für die nächste Durchführung gefragt. Daraus ist auch die nächste Veranstaltung entstanden.

Der Event vom Donnerstag, 23. September 2021, richtet sich an jene, die sich erst kürzlich selbstständig gemacht haben, an die, die unsicher sind, diesen Schritt zu wagen und an jene, die davon träumen, eines Tages ihr*e eigene Chef*in zu sein.

Wir starten das nächste HWZ Empowers mit einem Keynote Referat von Nadine Caprez, langjährige Unternehmerin, Start-up-Beraterin & Verwaltungsrätin. Sie teilt mit uns ihre Erfahrungen und sagt: Trau dich!

Danach folgen die drei Breakout-Sessions «Ressourcenmanagement», «Social Media Marketing» sowie «Finanzen und Risikoabsicherung». Diese helfen dir, dich und dein (zukünftiges) Unternehmen zu stärken. Du wählst zwei der drei Breakout-Sessions.

HWZ Empowers

Donnerstag, 23. September

16.00 – 19.00 Uhr (anschliessend Apéro)

HWZ Sihlhof, Auditorium

Hier anmelden

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Wir planen, das HWZ Empowers am 23.9. physisch an der HWZ durchzuführen und freuen uns jetzt schon, endlich alle wieder vor Ort zu begrüssen.

 

Nadine_CaprezTrau Dich: Inputreferat mit Nadine Caprez

Nadine Caprez ist langjährige Unternehmerin, Start-up-Beraterin & Verwaltungsrätin. Nach ihrem BWL-Studium geriet die Druckerei ihrer Familie in Schwierigkeiten und betriebswirtschaftliches Know-How war gefragt. Da zögerte Nadine Caprez nicht lange und unterstützte das Unternehmen mit ihrem Wissen und Netzwerk. Sie wird am HWZ Empowers ein Input Referat halten und uns zeigen, weshalb es sich lohnt und auszahlt mutig zu sein und auch mal unkonventionelle Schritte zu gehen.

Social Media Marketing mit Roger Hämmerli

Gemeinsam nehmen wir das Storytelling auf den sozialen Plattformen LinkedIn und Instagram unter die Lupe. Diese beiden Plattformen haben sich für Selbständige rund um die Welt als Grundlage für künftigen Erfolg etabliert und bieten so einiges an Potenzial. Bei der Marketing-Session soll es aber vor allem auch um deine Fragen gehen. Mit Best-Cases aus der Szene und genügend Zeit für individuelle Fragen sollst du nach der Session mit einem gefüllten Rucksack die Weiten der Social Plattformen in Angriff nehmen können.

Roger Hämmerli (30) lebt seit über 10 Jahren auf und von Social Media. Nach knapp fünf Jahren bei Ringier, wo er zuletzt als Head of Social Media gearbeitet hat, segelt Roger seit Herbst 2019 als Geschäftsführer im digital Content Newsroom «Andy Was Right» in Zürich unter eigener Flagge und beschäftigt mittlerweile mehr als 25 junge Storyteller*innen, die Geschichten für – und gemeinsam mit – Unternehmen erzählen.

Finanzen und Risiko-Absicherung mit Stephanie Bosshard

Mit deStephanie Bosshardm Schritt in die Selbstständigkeit wirst du von der Arbeitnehmerin zur Arbeitgeberin. Für Einzahlungen in die AHV, Pensionskasse und weitere Versicherungen bist du jetzt selbst zuständig. Aber welche Versicherungen sind obligatorisch und wie kannst du die Risiken wie Alter, Invalidität und Todesfall absichern? Die neue Flexibilität ist eine Herausforderung gleichzeitig auch eine Chance nur das abzusichern, was du wirklich brauchst. Diese Break-Out Session vermittelt dir einen Überblick im Vorsorgedschungel und zeigt Möglichkeiten auf, mit den zukünftigen Herausforderungen umzugehen. Am Schluss bekommst du konkrete Handlungsempfehlungen, so dass du den Kopf für deine Arbeit frei hast.

Stephanie Bosshard absolvierte nach der Matura die postmaturitäre Wirtschaftsausbildung der Kaderschule Zürich mit einem Praktikum bei Swiss Life. Anschliessend erhielt Stephanie eine Festanstellung bei der Swiss Life und absolvierte ein berufsbegleitendes Wirtschaftsstudium an der FHNW in Windisch. Ein halbes Jahr vor Abschluss des Bachelor-Studiums wechselte Stephanie bei Swiss Life intern in die Finanzplanung und ist nun seit Anfang 2014 in diesem Team tätig.

Ressourcenmanagement mit Julia Borger

Work-Life-Balance ist in der Selbstständigkeit eine besonders grosse Herausforderung. Seine Zeit und Energie so einzuteilen, dass es für alle Lebensbereiche reicht, ist einerseits eine Frage der individuellen Arbeitstechniken, vor allem aber auch der Selbstführung. Denn Balance beginnt nicht im Aussen, sondern im eigenen Körper und Geist. Sie ist die Voraussetzung für langfristige Leistungsfähigkeit und Gesundheit.

In dieser Breakout-Session lernst du, wie die Work-Life Balance mit der individuellen inneren Balance zusammenhängt, welche Wirkmechanismen des Körpers beachtet werden müssen und was du tun kannst, um eine nachhaltige Work-Life Balance zu etablieren und nicht in die Überforderung hineinzugeraten.

Julia Borger ist eine ehemalige HWZ-Studentin, die in ihrer Master Thesis das Phänomen Überforderung in Selbstorganisation betrachtet und die Schlüsselelemente für Leistungsfähigkeit erforscht hat. Sie ist seit mehreren Jahren als User Experience Designerin/Architect tätig. Nebenberuflich möchte sie demnächst selbst den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und sich dabei Themen rund um Self-Leadership widmen.

Covid-Zertifikat

Der Einlass zur Veranstaltung ist nur mit elektronischem Covid-Zertifikat möglich. Das Zertifikat erhalten Sie, wenn Sie

  • vollständig geimpft sind;
  • über einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Std.) oder einen PCR-Test (nicht älter als 72 Std.) verfügen oder
  • einen Genesungsnachweis (nicht älter als 180 Tage) haben.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen BAG Seite.

Burcu Angst HWZ

Burcu Angst

Project Manager Corporate Communications

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden