Bachelor Betriebsökonomie

Das berufsbegleitende Bachelor-Studium in Betriebsökonomie macht Sie fit für Ihre berufliche Zukunft. Wir bieten Ihnen einen cleveren Mix aus Präsenzunterricht und E-Learning, der Ihnen die optimale Vereinbarkeit des Studiums mit Job und Privatleben ermöglicht. Sie profitieren von einem flexiblen Studienzeitmodell, kleinen Klassen und grossem Praxisbezug. Und Sie werden mit Leadership Skills, einem reichen Erfahrungsschatz, sowie einem wertvollen beruflichen Netzwerk belohnt. Ihr Nutzen:

  • Ausrichtung an 7 Schlüsselkompetenzen der Zukunft
  • 3 Vertiefungsrichtungen (Majors) wählbar
  • Möglichkeit, im Anschluss an das reguläre Studium noch eine 2. Vertiefungsrichtungen zu absolvieren
  • 2 Studienstarts ab 2019 (Herbst und neu im Frühling)
  • Möglichkeit, ein ganzes Semester zu pausieren und es später nachzuholen, ohne den Anschluss zu verlieren
  • Career Coaching
  • Bequem erreichbarer Standort direkt beim HB Zürich
  • Höhere Verdienstmöglichkeiten während und nach dem Studium

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Heinz Schweizerhof

Studiengangsleiter

Heinz Schweizerhof
+41 43 322 26 03
heinz.schweizerhof@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    Empfohlenes Maximum: 80% Arbeitstätigkeit (mind. 50% erforderlich, max. 100% möglich)

  • Abschluss

    «Bachelor of Science ZFH in Betriebsökonomie»

  • Anerkennung

    180 ECTS-Kreditpunkte («Enhanced Bachelor» 210 ECTS)

  • Beginn

    Jährlich im September (Kalenderwoche 38). Ab 2019 auch März (KW 11)

  • Dauer

    8 Semester in 4 Jahren
    Zeitmodell: 1 ganzer Tag oder zwei Abende pro Woche. Zusätzlich bis zu 6 Blocktage, i.d.R. am Samstag.

  • Anzahl Teilnehmende

    max. 32 pro Studiengruppe

  • Gut zu wissen

    Die HWZ sichert für die Bachelorstudiengänge einen garantierten Studienplatz bei Anmeldungen bis zum 16. Juni 2018 zu. Je nach Verfügbarkeiten können allenfalls auch später noch Anmeldungen entgegen genommen werden.
    Passerelle und Quereinstieg sind möglich.

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

  • Zulassung

    Abgeschlossene Berufslehre mit Berufsmaturität oder gymnasiale Maturität und mind. ein Jahr Berufspraxis

  • Studiengebühren

    Ab Studienbeginn Herbst 2018: CHF 4'750.–* pro Semester, inkl. Prüfungsgebühren, Bachelor Thesis und auswärtige Seminare. Teilzahlung möglich (CHF 830.-/Monat). Nicht inbegriffen sind Lehrmittel und Nachprüfungen. Wussten Sie, dass sich ein HWZ-Studium mit 80%-Arbeitspensum finanziell mehr lohnt als ein Studium an einer anderen Fachhochschule mit einem 60%-Arbeitspensum? Der Mehrverdienst dank dem höheren Beschäftigungsgrad übersteigt die Mehrkosten (s. Video im Abschnitt "Karriere").
    *gilt nicht bei unterjährigem Eintritt

Beschreibung

Die beste Entscheidung, die ich hatte treffen können: ein Studium an der HWZ. Spannendes Unterrichtsmaterial. Menschliche Dozierende, die den Stoff in kleinen Studiengruppen näher bringen und ein Studium, in dem man als Studentin nicht nur eine ‹unbekannte Person› ist. Das alles an einem zentralen Standort. Perfekt!

Sandra Monse, Studentin Bachelor Betriebsökonomie

Sie erhalten ein fundiertes, in der Praxis anwendbares betriebswirtschaftliches Wissen, ergänzt durch die von Ihnen gewählte Vertiefung (Banking & Finance, General Management oder International Business). Neben den sorgfältig abgestützten betriebswirtschaftlichen Fachkompetenzen spielt bei uns die Methodenvielfalt eine wichtige Rolle: Sie erhalten eine «Werkzeugkiste », die es Ihnen erlaubt, komplexe betriebswirtschaftliche Fragestellungen selbstständig zu lösen, Projekte praxisbezogen und effizient zu führen und sich das ständig verändernde Wissen zielführend und kompetent anzueignen.

Mit der sog. Leadership-Klammer begleitet Sie das Thema Leadership vom ersten bis zum 8. Semester. Verknüpft mit jeweiligen Lerninhalten erarbeiten Sie sich die Instrumente, die Sie mit Ihrer Anwendungserfahrung anreichern. Unabhängig davon, wo Sie beruflich gerade stehen.

Mit New Teaching setzen wir auch didaktisch auf die Anforderungen aus der Berufswelt. New Teaching beinhaltet:

  • Interessen- und selbstgesteuertes Lernen
  • Reflexionen
  • Kooperative Lernformen als Erfolgsinstrument
  • Agile Projektmanagementmethoden

Zielsetzung und Perspektiven

Unser Betriebswirtschaftsstudium hat das Ziel, Sie auf die Übernahme einer anspruchsvollen Fach- und/oder Führungsfunktion auf dem breiten Gebiet der Betriebswirtschaft vorzubereiten. Wir entwickeln Ihre Sozialkompetenz und steigern Ihre Führungskompetenz, so dass Sie fit für beispielsweise die Übernahme von ersten Leitungsfunktionen im Team sind. Sie erhalten ein nachhaltig wertvolles Rüstzeug, das Ihnen die Türen zu verschiedensten spannenden und herausfordernden Tätigkeiten öffnet.

Aufbau und Inhalt

Dieses Studium verspricht vier spannende Jahre, geprägt von einem aktiven Wissensaustausch mit Dozierenden und Mitstudierenden und der unmittelbaren Anwendung des Gelernten in Ihrem Unternehmen. Die insgesamt 180 ECTS-Punkte beinhalten deshalb auch den aktiven Wissenstransfer in Ihre laufende Berufspraxis.

Der vermittelte Stoff wird sowohl im Grund- als auch im Hauptstudium von aktuellem betriebswirtschaftlichen Know-how geprägt und durch Methoden- und Persönlichkeitskompetenzen ergänzt. Aktuelle Themen in Ihrem Studium sind beispielsweise Digital und Mobile Business, Social Media und Innovationsmanagement. Zudem legen wir Wert auf eine ausgewogene Planung der Prüfungstermine.

Ab dem 7. Semester bieten wir Ihnen folgende Vertiefungsrichtungen an:

Themen 1. – 6. Semester

Das Betriebsökonomie-Studium besteht aus zahlreichen Modulen. Um Belastungsspitzen während des Semesters zu brechen, finden die schriftlichen Prüfungen quartalsweise statt. Um die Vernetzung der Inhalte zu ermöglichen, wie es die Praxis erfordert, verteilen sich verschiedene Themen anforderungsgerecht auf das gesamte Studium.

Wählen Sie aus verschiedenen Zeitvarianten die für Sie passende. Der Unterricht findet an einem fixen Wochentag oder zwei Abenden statt. Zusätzlich finden pro Semester bis zu 6 Blocktage statt, davon mind. 4 an einem Samstag.

Um Planungssicherheit zu gewährleisten, bleiben die einmal gewählten Blocktage und Zeitfenster meist bis zur Wahl Ihres Majors im 7. Semester gleich.

Vertiefung 7. – 8. Semester

Mit der Wahl einer Vertiefung (Major) geben Sie Ihrem Studium einen persönlichen, exquisiten Touch. Für die Dauer des Hauptstudiums wählen Sie eine der drei angebotenen Studienrichtungen, die sogenannten Majors. Die gewählte Vertiefungsrichtung ermöglicht Ihnen, sich ab dem 7. Semester fach- und branchenspezifisches Zusatzwissen anzueignen. Sie umfasst zusammen mit der Bachelor-Thesis gut ein Drittel des Hauptstudiums.

Ganzheitlicher Ansatz

Bei der Anwendung der erlernten Kursinhalte ist eine Vielzahl von fachdidaktischen Methoden vorhanden: IT-gestützte Simulationen, Lösen von sogenannten «Living Cases», die aus der beruflichen Praxis akquiriert werden, mehrtägige Seminare mit Schwerpunktthemen, eine ausgewogene Kombination zwischen Gruppen- und Einzelarbeiten, zwischen Kontaktstudium und Selbststudium, welches das spezifische Umfeld der Studierenden miteinbezieht.

Studientage

Das Zeitmodell bleibt sich gleich. Die Studientage hängen von der Vertiefungsrichtung ab.

Weitere Informationen:

Karriere

Stimmen von Studierenden

Gut zu wissen

Laut dem Bundesamt für Statistik und Studien von Universum® und FH Schweiz erwarten Bachelor-Absolventinnen und Absolventen der HWZ im Vergleich zu Studierenden vergleichbarer Hochschulen ein deutlich höheres Gehalt, eine anspruchsvollere Tätigkeit und vielfältigere Aufgaben: Success Storys.

«Fachhochschüler finden leichter eine Stelle als Uni-Abgänger»
(NZZ-Artikel vom 30.1.2017)

Jetzt anmelden für Bachelor Betriebsökonomie

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Wir sind Ihre Ansprechpartner für telefonische oder schriftliche Auskünfte zum Angebot. Falls Sie eine vertiefende Beratung wünschen, können Sie sich gerne für ein persönliches Beratungsgespräch anmelden. Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Heinz Schweizerhof

Studiengangsleiter

Heinz Schweizerhof
+41 43 322 26 03
heinz.schweizerhof@fh-hwz.ch

Portrait Michaela Reisch

Co-Studiengangsleiterin

Michaela Reisch
+41 43 322 26 00
michaela.reisch@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende