Bachelor Wirtschaftsinformatik

Mit dem Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik erschliessen Sie sich viele attraktive Berufsfelder und rüsten sich für die spannendsten Jobs des 21. Jahrhunderts. Das Studium vermittelt Ihnen solide Grundlagen in Business IT, ergänzt mit job-relevantem Allgemeinwissen und praxisnahen Technologiekompetenzen.

Wirtschaftsinformatiker haben die Welt in den letzten Jahren stark geprägt und verändert. Kaum ein Unternehmen kommt ohne Informatiklösungen, Prozessdenken, strategische Betrachtung und deren Integration aus. Die meisten Menschen verwenden entsprechende IT-Lösungen – privat und geschäftlich. Mobile Lösungen setzen diesen seit einigen Jahren zusätzliche, spannende Fragestellungen entgegen. Alle diese Aspekte sind Bestandteil des Studiums der Wirtschaftsinformatik.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Miguel Bayo

Studiengangsleiter Bachelor Wirtschaftsinformatik

Miguel Bayo
+41 43 322 26 00
miguel.bayo@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    Empfohlenes Maximum: 80 % Arbeitstätigkeit (mind. 50 % erforderlich)

  • Abschluss

    «Bachelor of Science ZFH in Wirtschaftsinformatik»

  • Anerkennung

    180 ECTS-Kreditpunkte

  • Beginn

    Jährlich im September (Kalenderwoche 38)

  • Dauer

    8 Semester in 4 Jahren

  • Daten

    Stichtag für garantierten Studienplatz für Studienbeginn 2017: 17. Juni 2017

  • Anzahl Teilnehmende

    Die Studiengruppen umfassen maximal 30 Teilnehmende

  • Gut zu wissen

    Die HWZ sichert für die Bachelorstudiengänge einen garantierten Studienplatz bei Anmeldungen bis zum 17. Juni 2017 zu. Je nach Verfügbarkeiten können allenfalls auch später noch Anmeldungen entgegen genommen werden.

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Vereinzelt englische Inhalte

  • Zulassung

    Kaufmännische, gewerbliche, gestalterische oder technische Berufsmatur; Gymnasiale Matur oder Fachmatura oder Handelsdiplom plus ein Jahr studienverwandte Praxis

  • Studiengebühren

    CHF 4'980.– pro Semester exkl. Modul-Prüfungen, Lehrmittel und auswärtige Seminare. Teilzahlung möglich: CHF 880.-/Mt.

    Wussten Sie, dass sich ein HWZ-Studium mit 80%-Arbeitspensum finanziell mehr lohnt als ein Studium an einer anderen Fachhochschule mit einem 60%-Arbeitspensum? Der Mehrverdienst dank dem höheren Beschäftigungsgrad übersteigt die Mehrkosten.

Beschreibung

Sie erwerben mit diesem Bachelor-Studium fundiertes Wissen über die Business Intelligence in Unternehmen. Sie erlangen bei uns nicht nur Kompetenzen in der Planung von Informationssystemen, sondern auch in der Anwendung der Systeme zur Optimierung von Geschäftsprozessen und Entscheidungen. Dieser Hochschulabschluss bildet eine ausgezeichnete Basis für Ihren nächsten Karriereschritt – die Übernahme weiterer Verantwortlichkeiten in Management und Fachfunktionen.

Zielsetzung und Perspektiven

Während vier Jahren eignen Sie sich nicht nur Kompetenzen in der Planung von Informationssystemen an, sondern auch in der Anwendung der Systeme zur Optimierung von Geschäftsprozessen und -entscheidungen. Mehrere Fachzertifikate, zum Beispiel für den Projektmanager IPMA, werden vorbereitet und können neben dem Studium erworben werden. Nach diesem Studium sind Sie in der Lage, anspruchsvolle Fach- und/oder Führungsfunktionen in der Wirtschaftsinformatik zu übernehmen, sowohl in KMU als auch in Konzernen.

Das optimal und konsequent auf berufsbegleitend Studierende ausgelegte Programm erlaubt Ihnen eine berufliche Tätigkeit während des ganzen Studiums (empfohlenes Maximum: 80%).

Teilnehmerkreis

Das Wirtschaftsinformatik-Studium setzt keine speziellen Informatikkenntnisse voraus. Es richtet sich an Personen mit einem kaufmännischen oder technischen Hintergrund, die Führungsaufgaben oder höhere Fachverantwortung übernehmen wollen. Freude an analytischem und konzeptionellem Denken sowie ein Flair im Umgang mit Informationssystemen sind erforderlich. Ebenso sind Personen mit Freude an einer Schnittstellenfunktion zwischen verschiedenen IT-Stakeholdern bestens geeignet.

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren:

Die praxisorientierten Lerninhalte ermöglichten mir oft schon einen Tag später, das Gelernte aktiv anzuwenden.

Marcel Cetin, Studierender Bachelor Wirtschaftsinformatik

Aufbau und Inhalt

Grund- und Hauptstudium fügen sich zu einer umfassenden Ausbildung zusammen, die Ihnen das breite Spektrum der Wirtschaftsinformatik vollumfänglich eröffnet. Der Studiengang vermittelt Ihnen das notwendige Rüstzeug an Kompetenzen, die Sie zur erfolgreichen Planung und Umsetzung von Wirtschaftsinformatikprojekten in Ihrem Unternehmen befähigen, sowohl technisch als auch methodisch und auf der persönlichen Ebene.

Das Grundstudium

Die ersten drei Semester bilden das Grundstudium. Themen sind betriebsökonomische Grundlagen (BWL, VWL, RW), Recht, Grundlagen und Anwendungen der Informatik, Modellieren und Programmieren mit Java, Mathematik, wissenschaftliches Arbeiten und Business-Englisch. Ziele des Grundstudiums sind die Konvergenz des Wissens und die berufsspezifische Grundlagenbildung.

Das Hauptstudium

Im Hauptstudium (Semester 4-8) werden vier Schwerpunktthemen behandelt:

  • Information Systems Management (ISM)
    Ein Schwerpunkt im ISM ist die Entwicklung von Systemen und deren Integration hinsichtlich Technik und Organisation. Es ist damit das technischste Gebiet, gewissermassen der «Klebstoff».
  • Customer Relationship Management (CRM)
    Das CRM fokussiert sich auf die Ideen und Konzepte, die notwendig sind, um mit grossen Datenmengen spezifisch Kundeninformationen zu pflegen und gezielt zu nutzen.
  • Supply Chain Management (SCM)
    Im SCM werden Unternehmensbeziehungen betrachtet, die einen Austausch von Gütern, Dienstleistungen und insbesondere Informationen erfordern.
  • Management Decision Making (MDM)
    Das MDM betrachtet Managementfragen, beispielsweise zur Finanzierung von Projekten. Ausserdem sind Fächer für die persönliche Weiterentwicklung der Soft Skills integriert.

Maximaler Praxisbezug

Analytische und kommunikative Fähigkeiten, Technik und gestalterische Aspekte sind Kernbestandteile des Studiums. Sie studieren die Kernkompetenzen der Wirtschaftsinformatik: BWL, Projektmanagement, Enterprise Architecture, Businessanalyse, Softwareentwicklung und Systemintegration. Dazu entwickeln Sie Umsetzungskompetenzen im Customer Relationship Management, im Supply Chain Management und im Management Decision Making. Moderne Anwendungen wie mobile Applikationen und Social Media runden das Studium ab. Sie bilden sich in den klassischen Fachkompetenzen der Wirtschaftsinformatik wie Projektmanagement, Enterprise Architecture, E-Business usw. sowie in den Umsetzungskompetenzen der Bereiche Customer Relationship Management, Supply Chain Management und Management Decision Making aus, welches zentrale Schwerpunkte der Ausbildung sind.

Studienzeiten

Wählen Sie zwischen mehreren Blocktagen und ergänzen Sie diese durch fixe und alternierende Zeitfenster (abends oder an Samstagen). Um Planungssicherheit zu gewährleisten, bleiben die einmal gewählten Blocktage und Zeitfenster über das gesamte Studium hinweg gleich.

Verknüpfung von Praxis und Ausbildung im Projektmanagement-Seminar

Mehr Informationen zum Projektmanagement-Seminar

Wenn Sie IT-Projekte leiten, Businesspläne erstellen und umsetzen oder Fachprozesse modernisieren und mit IT hinterlegen wollen, dann ist der Studiengang in Wirtschaftsinformatik an der HWZ das praxisorientierte Studium für Sie.

Miguel Bayo, Studiengangsleiter

Karriere

Die Nähe zur Praxis und die effektive Anwendbarkeit der gelernten Konzepte und Methoden haben mich in meiner Wahl der HWZ bestätigt. Ich konnte viel für mich persönlich mitnehmen. Meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben sich vervielfacht.

Michael A. Schib, Absolvent Bachelor Wirtschaftsinformatik

Mit dem Abschluss eines Bachelor-Studiums stehen Ihnen viele akademische und berufliche Türen offen: Success Story

 

Warum sich ein HWZ-Studium lohnt

«Fachhochschüler finden leichter eine Stelle als Uni-Abgänger»
(NZZ-Artikel vom 30.1.2017)

Jetzt anmelden für Bachelor Wirtschaftsinformatik

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Wir sind Ihre Ansprechpartner für telefonische oder schriftliche Auskünfte zum Angebot. Falls Sie eine vertiefende Beratung wünschen, können Sie sich gerne für ein persönliches Beratungsgespräch anmelden. Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Miguel Bayo

Studiengangsleiter Bachelor Wirtschaftsinformatik

Miguel Bayo
+41 43 322 26 00
miguel.bayo@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende