CAS AI in Process Mining

Unternehmen, die in der Lage sind, Big Data effektiv zu nutzen, können auf dynamische Marktanforderungen gezielt reagieren. Die Analyse von Big Data kann dabei nicht nur zur Gewinnung von Erkenntnissen über potenzielle oder bestehende Kunden oder zur Optimierung von Marketing-Massnahmen genutzt werden, sondern wird auch im operativen Bereich eines Unternehmens zur Optimierung von Prozessen eingesetzt.

Mittels Process Mining werden die vorhandenen Unternehmensdaten zur automatisierten Erkennung und Optimierung IT-basierter Geschäftsprozesse genutzt. Dabei werden traditionelle Business-Process-Management-Techniken mit datenorientierten Analysetechniken wie Machine Learning und Data Mining verbunden.

Mit dem CAS AI in Process Mining erhalten Teilnehmende auf den Gebieten Artificial Intelligence, Machine Learning und Process Management in kurzer Zeit fundiertes und praxisorientiertes Fachwissen.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Evangelos Xevelonakis

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Evangelos Xevelonakis
043 322 26 31
evangelos.xevelonakis@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentiges Arbeitspensum möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies in AI in Process Mining»

  • Anerkennung

    15 ECTS-Kreditpunkte

  • Beginn

    Mai 2020

  • Dauer

    18 Unterrichtstage

  • Anzahl Teilnehmende

    Maximal 20 Teilnehmende

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Deutsch

  • Zulassung

    Hochschulstudium oder adäquater Bildungsabschluss sowie mindestens 2 Jahre studienrelevante Berufserfahrung

  • Studiengebühren

    CHF 9'800

Download der Studienunterlagen:

Titel CAS AI Process Mining HWZ

Beschreibung

Nach Abschluss der Weiterbildung CAS AI in Process Mining kennen Sie Techniken zur Erkennung, Visualisierung, Beurteilung und Erweiterung von Prozessmodellen und können diese in der Praxis anwenden.

Kursziele

Sie

  • beschreiben und erstellen Prozessmodelle
  • kennen den Aufbau von datenzentrierten Modellen und können die Qualität der Ergebnisse  einschätzen
  • kennen Quellen und Tools des Process Minings
  • können ein Organizational Mining durchführen
  • führen anhand eines Use Case ein beispielhaftes Process Mining durch und bewerten die Resultate

Zielgruppe

Der CAS AI in Process Mining richtet sich an technologie- und prozessaffine Fach- und Führungskräfte, welche die Kundenorientierung in ihrem Unternehmen vorantreiben möchten.

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren:

Aufbau und Inhalt

Inhalte

  • Process Modelling
  • Data Mining
  • Event Logs
  • Process Discovery
  • Techniken zur Prozesstransparenz
  • Compliance Checking
  • Organisational Mining
  • Process Mining Tools
  • Process Enhancement: Customer & Activity Monitoring
  • Business Process Maps

Leistungsnachweis

Der CAS-Lehrgang wird mit einer benoteten Zertifikatsarbeit und einer Präsentation abgeschlossen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Themen und Fälle aus dem eigenen beruflichen Umfeld zu behandeln.

Karriere

Anrechnung

Der CAS AI in Process Mining ist studienspezifischer Pflichtteil des MAS Digital Business Engineering. Dieser Lehrgang kann aber auch als in sich abgeschlossener CAS von Interessentinnen und Interessenten belegt werden, die nicht das ganze Master-Studium absolvieren können oder wollen.

 

Center for Data Science & Technology

Die Kernkompetenz des Center for Data Science & Technology richtet sich auf die Schnittstellen zwischen Business Analytics, Systemen und Daten. Hierzu bieten wir einen Bachelor-Studiengang in Wirtschaftsinformatik und zwei Master of Advanced Studies (MAS) an. Alle Master-Studiengänge sind modular auf mehreren Certificate of Advanced Studies (CAS) aufgebaut.

Aktuell

Jetzt anmelden für CAS AI in Process Mining

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Evangelos Xevelonakis

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Evangelos Xevelonakis
043 322 26 31
evangelos.xevelonakis@fh-hwz.ch

Portrait

Co-Studiengangsleitung

Dr. Natascha te Neues
043 322 26 40
Natascha.Teneues@fh-hwz.ch

Portrait Sibylle Imhof

Studiengangsorganisation

Sibylle Imhof
+41 43 322 26 40
sibylle.imhof@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende