CAS Consulting Competence

In Zeiten des Wandels, nicht zuletzt getrieben durch die Digitalisierung, werden rasche Lösungen für aktuelle Herausforderungen in Organisationen nötig. Consulting als Profession wird dabei wichtiger denn je. In der wettbewerbsintensiven Geschäftswelt ist es sehr wichtig, eine klare Vorstellung von einem Untersuchungsgegenstand zu haben. Berater und Beraterinnen müssen sich schnell in komplexe, ihnen bisher unbekannte und für den Kunden hochrelevante Problemstellungen hineinversetzen. Consulting als Prozess folgt keinem Standardvorgehen, so unterschiedlich die Herausforderungen der Kunden sind, so unterschiedlich gilt es entsprechend die einzelnen Schritte im Consulting zu gestalten.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Gabi Signer

Studiengangsleitung

Gabriella Signer
+41 43 322 26 26
gabriella.signer@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Consulting Competence»

  • Anerkennung

    15 ECTS-Kreditpunkte

  • Beginn

    April 2020

  • Dauer

    18 Unterrichtstage

  • Anzahl Teilnehmende

    Maximal 24 Teilnehmende

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Deutsch

  • Studiengebühren

    CHF 9'800

Download der Studienunterlagen:

CAS Consulting Communications HWZ - Titel

Beschreibung

Lernziele des Studiums:

Die Teilnehmenden

  • Stärken ihr Verständnis über die Bedeutung der Rolle Consultant
  • Stärken ihr Selbstverständnis in Bezug auf eine berufliche Tätigkeit als Consultant (u.a. Haltung, Werte, Ethik, Kompetenzen)
  • Kennen unterschiedliche Formen und Rollen des Consultings
  • Kennen die Entwicklung der Branche sowie mögliche zukünftige Consultingmodelle
  • Verstehen, welche Kompetenzen im Consulting wichtig sind und erkennen persönliche Entwicklungsfelder
  • Verstehen die heutigen Herausforderungen der Unternehmen und erkennen, welchen Mehrwert das Consulting hierbei leisten kann
  • Können sich anhand von wenigen konkreten Fragen ein klares Bild der Beratungssituation verschaffen
  • sind sensibel für die Aspekte zur Erreichung einer guten Beziehung zum Kunden
  • werden sensibilisiert für Themen und Kriterien, welche für das Erstellen einer Offerte relevant sind
  • Kennen die Techniken in den Bereichen Strategieanalyse, Technik-/Systemanalyse und Organisationsanalyse
  • Können ausgewählte Techniken in den drei Bereichen einsetzen
  • Verstehen, wie Consulting Teams erfolgreich gesteuert und entwickelt werden können
  • Verstehen, wie Beteiligungsstrategien initiiert und erfolgreich umgesetzt werden können
  • Kennen die Struktur des heutigen Beratungsmarktes in der Schweiz
  • Kennen die Treiber für die Zukunft und deren Auswirkungen auf die Beratungsunternehmen
  • Können zukünftige Anforderungen und Kompetenzen für die einzelnen Berater eruieren
  • Erkennen typische Positionierungen von Beratern und können deren Einfluss auf die Vermarktung abschätzen
  • Lernen wichtige Themen und Konzepte wie «sales funnel», «up- und cross-selling», «repeat business», «Key Account Management» und «Buying Center»
  • Können die Wichtigkeit des persönlichen Verkaufs einschätzen und kennen dessen Erfolgsfaktoren

Aufbau und Inhalt

Consulting Modell CAS Consulting Competence

Consulting als Profession – Selbstverständnis und Profile

Consulting kann verschiedenen Formen annehmen und durch unterschiedliche Rollen gestaltet werden. Wie die Welt des Consulting heute aussieht, wie sie sich in Zukunft entwickelt und welche unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten sich dadurch ergeben, wird in diesem Modul erarbeitet:

  • Consulting – Begriffsklärung
  • Entwicklung der Consulting Branche
  • Consulting als «Veränderung»
  • Formen Typen der Beratung
  • Rolle, Haltung und Führung in der Beratung
  • Consulting Zukunft – vom Verändern zur Transformation
  • Consulting Kompetenzen

Beratungssituationen

Dieses Modul soll die Vielfalt der Beratungssituationen aufzeigen und den Berater in die Lage versetzen, anhand von Fragen, seinem Fachwissen, seinen analytischen und methodischen Fähigkeiten eine Einschätzung der Gesamtsituation vorzunehmen:

  • Vielfalt an Beratungssituationen
  • Vorstellung einer konkreten Beratungssituation
  • Analysieren und Strukturieren der Situation
  • Erarbeitung einer Gesamteinschätzung

Analyse: Ramp-up und Kontext

Die allererste Kontaktaufnahme mit dem Kunden im Rahmen eines potentiellen Beratungsauftrages ist sensibel und oft entscheidend für den weiteren Verlauf. Der Fokus liegt auf den Erfolgskriterien und Inhalten (Beziehungsebene, Sachebene) für ein optimales «Aufstarten»:

  • Erfolgsfaktoren eines gelungenen Ramp-up
  • wie kommt es zu einer Problemstellung und in der Folge davon zu einem potentiellen Beratungsmandat
  • Aspekte und Themen im Vorfeld vor dem Kontakt mit dem Auftraggeber

Analysetechniken

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Analysebereichen, die alle jeweils spezifische Kenntnisse erfordern. In diesem Modul geht es um die Analysetechniken in der Beratung und deren Einsatz in der Praxis:

  • Kenntnisse von Analysetechniken
  • Strategieanalyse, Technik-/Systemanalyse und Organisationsanalyse
  • Anwendung von Analysetechniken

Methoden und Instrumente für einen gelungenen Consulting Approach

Consulting als Prozess folgt keinem Standardvorgehen. So unterschiedlich die Herausforderungen der Kunden sind, so unterschiedlich gilt es entsprechend die einzelnen Schritte im Consulting zu gestalten. Mit welchen Grundprämissen ein professionelles Consulting gelingt und mit welcher Methodenvielfalt man das eigene Wirken optimieren kann, wird in diesem Modul aufgezeigt.

  • Schärfung des Themas – Was bedeutet «ein gelungener Consulting Approach» – Grundprämissen für den Erfolg
  • ICH – Consulting als Personal Mastery
  • WIR – Steuerung eines Consulting Teams
  • WIR & Kunde – Steuerung gemeinsamer Beteiligung und Verantwortung
  • Wirkung im Consulting erzielen
  • Methodentrichter (Open Thinking, Kreativitätstechniken, Lösungsfindung, Lösungsbewertung)

Beratungsmarkt und Trends

Der Schweizer Beratungsmarkt weist seit Jahren ein enormes Wachstum auf. Dies erklärt sich mit der zunehmenden Komplexität vor allem im Bereich der Digitalisierung in einem sich immer schneller verändernden Umfeld und der Erfahrung vieler Auftraggeber, dass professionelle Beratungsunternehmen einen nachhaltigen Mehrwert für die Schweizer Wirtschaft, Politik und Gesellschaft schaffen. Dieses Modul geht auf die Struktur des heutigen Beratungsmarktes ein, analysiert die vergangenen, heutigen und zukünftigen Einfluss- und Erfolgsfaktoren und wagt den Blick in die Zukunft, indem die Frage „Wohin geht die Reise für unsere Kunden“ thematisiert wird.

  • Erfolgsfaktoren Beratung in der Zukunft
  • Heutiger Beratungsmarkt inkl. Blick in die Vergangenheit

Vermarktung von Beratungsleistungen

Die Vermarktung erklärungsbedürftiger Dienstleistungen stellt hohe Anforderungen an die Beratungsgesellschaft. Verschiedene Kontextsituationen und die Positionierung des Anbieters erlauben oder verlangen den abgestimmten Einsatz unterschiedlicher Vermarktungskanäle. Insbesondere dem persönlichen Verkauf kommt eine überragende Bedeutung zu.

  • Der Vermarktungsprozess und seine Handlungsfelder
  • Positionierung von Beratern / – gesellschaften
  • Von der Methoden- über die Produkt- bis zur Lösungsberatung
  • Vermarktungskanäle und -mittel und deren Erfolgsfaktoren
  • Die Bedeutung von «up-selling”, “cross-selling” und “repeat business”
  • “Key Account Management” und “Buying Center» in der Beratungspraxis
  • Networking, Beziehungspflege und persönlicher Verkauf

 

Karriere

Das CAS Consulting Competence ist der studienspezifische Pflichtteil des MAS Business Consulting. Der Lehrgang kann aber auch als in sich abgeschlossener CAS von Interessenten und Interessentinnen belegt werden, die nicht das ganze Master-Studium absolvieren können oder wollen.

Aktuell

Jetzt anmelden für CAS Consulting Competence

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Gabi Signer

Studiengangsleitung

Gabriella Signer
+41 43 322 26 26
gabriella.signer@fh-hwz.ch

Portrait Sibylle Imhof

Studiengangsorganisation

Sibylle Imhof
+41 43 322 26 40
sibylle.imhof@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende