CAS Customer Intelligence

In einer immer stärker vernetzten Welt und im Zeichen von Big Data ist das Verstehen von Kundenbedürfnissen unabdingbare Voraussetzung für die Entwicklung profitabler Kundenbeziehungen.

Als «Customer Intelligence»-Experte haben Sie die Aufgabe, den gesamten Prozess der Sammlung, Aufbereitung, Analyse und Interpretation von Daten bestehender und potenzieller Kunden mitzugestalten. Somit bestimmen Sie den Markterfolg Ihrer Unternehmung nachhaltig.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Evangelos Xevelonakis

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Evangelos Xevelonakis

evangelos.xevelonakis@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Customer Intelligence»

  • Anerkennung

    15 ECTS-Kreditpunkte

  • Beginn

    21. Mai 2019

  • Dauer

    18 Tage

  • Anzahl Teilnehmende

    Maximal 24 Teilnehmende

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Deutsch

  • Zulassung

    Hochschulstudium oder adäquater Bildungsabschluss sowie mindestens 2 Jahre studienrelevante Berufserfahrung

  • Studiengebühren

    CHF 8'500

Beschreibung

Als Absolventin oder Absolvent können Sie die wichtigsten Konzepte des Kundenverhaltens verstehen und mit Hilfe von statistischen und Data-Mining-Methoden Kundendaten analysieren und die Resultate interpretieren. Sie sind in der Lage, Möglichkeiten und Grenzen von Big Data zu erkennen und Anforderungen an ein Customer Data Warehouse zu stellen sowie konzeptionell umzusetzen.

Zielsetzung und Perspektiven

Nach dem erfolgreichen Abschluss gelingt es Ihnen, die Wirkung von Marketingmassnahmen mit Hilfe von geeigneten Kennzahlen dynamisch und multidimensional zu messen und auszulegen. Sie weisen zusätzliches Rüstzeug auf, um eine verantwortliche Spezialisten- oder Führungsfunktion im Bereich Marketing/Kommunikation zu übernehmen.

Teilnehmende

Der CAS Customer Intelligence richtet sich an ambitionierte Mitarbeitende von Grossunternehmen und KMU, die ihre fachlichen Fähigkeiten in diesem zukunftsträchtigen Berufsbild methodisch und fundiert verbessern wollen, idealerweise aus den Bereichen Marketing, CRM oder verwandten Disziplinen. Affinität für Datenanalysen und statistische Methoden wird vorausgesetzt.

 

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren:

Data Scientist is the sexiest job of the 21st century.

Harvard Business Review

Aufbau und Inhalt

Mit diesem CAS erhalten Sie in 18 Kurstagen eine solide Basis in der Analyse und Interpretation von Kundendaten. Es ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Er kann als einer von drei CAS an den MAS Customer Excellence angerechnet werden.

Integraler Ansatz

Sie erhalten eine solide Basis in der Analyse und Interpretation von Kundendaten. Der gesamte Prozess der Sammlung, Aufbereitung, Analyse und Interpretation von Daten bestehender und potenzieller Kunden wird dabei behandelt.

  • Welche Kunden sind absprunggefährdet und welche Gründe sind dafür verantwortlich?
  • Welche Serviceleistungen werden unsere Kunden bzw. einzelne Kundensegmente begeistern?
  • Wie identifizieren wir die Meinungsmacher in unserer Kundenbasis, um das Word-of-Mouth-Marketing zu optimieren?
  • Welche Kunden haben eine hohe Affinität zu einem bestimmten Produkt, das sie heute aber noch nicht nutzen?
  • Welchen Wert repräsentieren einzelne Kundengruppen?

Schlüsselinhalte

Der Kundenlebenszyklus – stabile Kundenbeziehungen als Erfolgsfaktor

Kundenbeziehungen unterliegen einem Wandlungsprozess. Der Kundenlebenszyklus als Modell liefert ein Rahmenkonzept für eine systematische Beziehungsanalyse. Danach lassen sich Beziehungen durch die Phasen Kenntnisnahme, Erkundung, Wachstum, Bindung und Lösungsphase unterscheiden.

Management von Kundendaten – von Data zu Big Data

Die Zusammenführung aller kundenbezogenen Informationen in einer analytischen Datenbank (Customer Data Warehouse) bildet die Grundlage für eine differenzierte Bearbeitung von Kundenbeziehungen. Diese analytische Datenbank liefert die relevanten Daten, um verborgene erfolgsrelevante Zusammenhänge aufzudecken.

  • Datenschutz: Chancen und Risiken
  • Kundendatenstrategie: Von Big Data zu Smart Data
  • Datenmodellierung: Vom Chaos zur Struktur
  • Data Warehousing: Voraussetzung für eine Kundengesamtsicht
  • Datenarchitektur als bestimmender Faktor für Datenqualität
  • Big Data Technologies: Hadoop, In Memory Databases, Data Warehouse, NoSQL

Konzepte, Methoden und Tools der Kundenanalyse – von Big Data zu Big Impact

Mit Hilfe der klassischen Methoden der deskriptiven Statistik, des Online Analytical Processing (OLAP) und des Data Mining können die Kundendaten analysiert und für die Entscheidungsfindung nutzbar gemacht werden. Zusätzlich wird in die wichtigsten Marktforschungsmethoden eingeführt.

Anwendungen und Projekt

In einem Projekt bearbeiten die Teilnehmenden eine Fragestellung aus ihrer Firma oder ein Thema in Absprache mit einem Dozierenden.

Karriere

Der CAS Customer Intelligence gab mir wertvolle Insights für meinen beruflichen Alltag als Datenanalyst. Theoretische Aspekte wurden mit praktischen Use Cases veranschaulicht und in regen Diskussionen zwischen Dozierenden und Studierenden vertieft.

Lukas Ackermann, Datenanalyst, PostFinance AG

Jetzt anmelden für CAS Customer Intelligence

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Evangelos Xevelonakis

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Evangelos Xevelonakis

evangelos.xevelonakis@fh-hwz.ch

Portrait Nadia Steinmann HWZ

Studiengangsorganisation

Nadia Steinmann
+41 43 322 26 82
nadia.steinmann@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende