CAS Digital Wealth Management

Eine Führungsposition bei Vermögensverwaltern und Asset-Management-Firmen erreicht, wer in Sachen Digitalisierung über einen praktischen Leistungsausweis oder über eine entsprechende Ausbildung verfügt. Mit dem CAS Digital Wealth Management erlernen Sie in 18 Kurstagen den Umgang mit den Herausforderungen der Digitalisierung im Wealth Management und sind in der Lage, Anpassungen am Angebot oder Geschäftsmodell und an der Wertschöpfungskette vorzunehmen.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Martin Meyer, Studiengangsleiter CAS Digital Wealth Management

Studiengangsleiter

Martin Meyer
+41 43 322 26 88
m.meyer@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Digital Wealth Management»

  • Anerkennung

    15 ECTS-Kreditpunkte und SAQ CWMA (Certified Wealth Management Advisor) (Rezertifizierung)

  • Beginn

    jeweils im April

  • Dauer

    1 Semester (18 Tage inkl. 3 Tage Study-Tour)

  • Anzahl Teilnehmende

    Maximal 24 Teilnehmende

  • Gut zu wissen

    Sie besuchen während einer 3-tägigen Study Tour in London den grössten Fintech Accelerator Europas.

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Für die Study Tour sind Englischkenntnisse erforderlich.

  • Zulassung

    Hochschulstudium oder adäquater Bildungsabschluss sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung

  • Studiengebühren

    CHF 9’500 (Kosten für Study-Tour nach London sind nicht im Preis enthalten.)

Beschreibung

Digitalisierung der Vermögensverwaltung verstehen

Die Digitalisierung prägt und verändert die Geschäftsmodelle der Vermögensverwalter und Asset Manager. Sie verändert ebenso die Erwartungen und das Verhalten der Kunden und führt Banken dazu, ihre Geschäftsmodelle neu auszurichten und die Prozesse zu optimieren. Wer in einer digitalen Welt erfolgreich agieren möchte, muss sein Geschäft konsequent auf die Kundenerwartungen zuschneiden.

Die Herausforderung für etablierte Unternehmen besteht darin, dass Kundinnen und Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette dieselbe Qualität und denselben Service erwarten, wie sie diese aus der digitalen Welt kennen.

In diesem Lehrgang lernen Sie, wie sich die Vermögensverwaltungsindustrie in den kommenden Jahren verändern wird und wo in Zukunft die Chancen für neue Geschäftsfelder liegen. Sie kommen in Kontakt mit den Vordenkern der Branche und können sich ein wertvolles Netzwerk aufbauen. Nach dem erfolgreichen Abschluss sind Sie in der Lage, innerhalb Ihres Unternehmens die Zukunft des Wealth Management mitzugestalten.

Zielsetzungen

  • Wir zeigen Ihnen, in welchen Bereichen sich die Wealth Management Industrie in den kommenden 5 Jahren verändern wird. Dadurch gewinnen Sie einen entscheidenden Vorsprung bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung.
  • Sie verstehen, wie sich die Bedürfnisse der zukünftigen Wealth-Management-Kundschaft verändern wird und wie Sie als Vermögensverwalter heute schon darauf reagieren.
  • Sie verstehen, wie digitale Lösungen/Möglichkeiten die bisherigen Geschäftsmodelle nachhaltig verändern und erkennen die sich daraus ergebenden Chancen.
  • Sie sind in der Lage, die Geschäftsprozesse Ihres Arbeitgebers mit den gewonnenen Erkenntnissen konstruktiv auf die Zukunft einzustellen.
  • Sie lernen, wie Kundenbedürfnisse richtig validiert und identifiziert werden, bevor neue Services aufgebaut werden. Damit spart Ihr Unternehmen Zeit und Geld.
  • Sie lernen Experten von WealthTech, Banken und Forschung kennen und bekommen so einen Eindruck vom Ecosystem der Zukunft.

Zielgruppe

Der CAS Digital Wealth Management richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte aus der Wealth- bzw. Asset-Management-Industrie sowie an Mitarbeitende aus dem Private Banking, welche aktiv den digitalen Transformationsprozess mitgestalten und ihre fachlichen Fähigkeiten in diesem zukunftsträchtigen Berufsfeld methodisch und fundiert verbessern wollen.

Akkreditierung und Anerkennung

Der CAS Digital Wealth Management ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS-Zulassung kann er als empfohlenes Wahlmodul des  MAS Digital Excellence for Financial Services oder dem MAS Digital Business angerechnet werden.

Der Studiengang ist als offizielles (Re-)Zertifizierungsmodul nach SAQ CWMA (Certified Wealth Management Advisor) anerkannt. Absolvierende dieses Zertifikatslehrgangs können bei einem Jobwechsel ohne bankinternes Rezertifizierungs-Programm direkt einsteigen und zum SAQ zertifizierten Digital Wealth Manager werden.

Aufbau und Inhalt

Mit dem Certificate of Advanced Studies (CAS) in Digital Wealth Management erhalten Sie in 18 Kurstagen eine umfangreiche Grundlage zur Analyse und Interpretation der Entwicklungen im Bereich des Wealth und Asset Managements. Diese Weiterbildung zielt darauf ab, Veränderungen im Wealth Management zu antizipieren und zeigt auf, welche Tools und Fähigkeiten in der Vermögensverwaltung in Zukunft relevant sein werden.

Schlüsselinhalte

Im CAS Digital Wealth Management beschäftigen Sie sich mit Themen, die die Vermögensverwaltung aktuell umtreiben. Sie analysieren Digitale Assets und verstehen, wie diese tokenisiert werden. Sie wissen, welche digitalen Handelsplattformen es gibt und welche Services und Dienstleistungen auf internationaler Ebene bereits angeboten werden. Auch die regulatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen von Digital Assets werden untersucht. Aufbauend auf den Digital Assets beschäftigen Sie sich mit den digitalen Lösungen in der Vermögensverwaltung. Welchen Vorteil haben digitale Kernsysteme gegenüber herkömmlichen? Welche globalen Ökosysteme gibt es und wo kann die Schweiz anknüpfen? Welche Vorteile haben digitale Beratungsprozesse und wie kann man Artificial Intelligence dabei nutzen? Nach dem Deep Dive in die die digitalen Lösungen erarbeiten Sie mit Simulationsmodellen, die neuen Wealth Planning Lösungen optimal zu verstehen, nutzen und evaluieren. Sie lernen, wie diese Simulationen technisch aufgebaut sind, um ein tieferes Verständnis dafür zu entwickeln. Sie hinterfragen, ob sich die Finanzmathematik verändert und beispielsweise die Monte-Carlo-Simulation ausgedient hat. Im Zentrum all unserer Überlegungen steht immer die Frage nach dem Mehrwert für die Kundinnen und Kunden. Wie können wir anhand neuer Assetklassen, neuer digitaler Lösungen und neuen Simulationsmodellen die Bedürfnisse nicht nur erfüllen, sondern bereits im Voraus antizipieren.

Im Rahmen der abschliessenden dreitägigen Study Tour in London lernen Sie global operierende WealthTech-Unternehmen kennen und besuchen auch verschiedene Innovation Labs von Grossbanken.

Der Studiengang ist in drei Themenschwerpunkte gegliedert:

Digital Assets

  • Neue Assetklassen wie bspw. Kunst, Kryptowährungen u.vm.
  • Digitale Assetklassen im Detail (z. B. Smart Contracts, Kryptowährungen, Tokenized Assets)
  • Aktuelle Services und Dienstleistungen, was wird in diesem Bereich konkret angeboten weltweit (Advice, Custody, Trading, Plattforms)
  • Rechtliche und Regulatorische Situation dieser Assets

Digitale Lösungen im Wealth Management

  • Digitale Kernsysteme für Wealth-Management-Lösungen: wo liegt der Vorteil gegenüber alten Systemen?
  • Ökosysteme im Wealth Management
  • Neue digitale Beratungsprozesse
  • Predictive Analysis
  • Automatisierte Prozesse

Neue Wealth-Planning Lösungen/-Simulationen

  • Welche Wealth-Planning-Simulationsmodule gibt es?
  • Welche Aspekte decken diese Tools/Module ab?
  • Wie funktionieren die Simulationen technisch?
  • Welchen Mehrwert bringen sie für die Kund*innen?
  • Robo Advisors
  • Wie kommt man als Privatbank an diese Simulationsmodelle / Simulationsengines?
  • Verändert sich durch diese Simulationen die Finanzmathematik?
Modulaufbau CAS Digital Wealth Management HWZ

Modulaufbau CAS Digital Wealth Management HWZ

Leistungsnachweis

Der Studiengang wird mit einer Zertifikatsarbeit abgeschlossen.

Study Tour

Bei der 3-tägigen Study Tour nach London haben Sie die einmalige Möglichkeit, aufstrebende Fintech-Unternehmen der Wealth-Management-Industrie kennenzulernen und die Zusammenarbeit mit den etablierten Vermögensverwaltungsbanken vor Ort zu studieren.

Karriere

Der CAS Digital Wealth Management ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS-Zulassung kann er als empfohlenes Wahlmodul des  MAS Digital Excellence for Financial Services oder dem MAS Digital Business angerechnet werden.

Weitere spannende Wahlmodule:

Akkreditierung und Anerkennung

Der Studiengang ist als offizielles (Re)-zertifizierungs-Modul SAQ CWMA anerkannt. Der CAS Digital Wealth Management ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS-Zulassung kann er als empfohlenes Wahlmodul des MAS Digital Excellence for Financial Services oder dem MAS Digital Business angerechnet werden.

Aktuell

Jetzt anmelden für CAS Digital Wealth Management

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Martin Meyer, Studiengangsleiter CAS Digital Wealth Management

Studiengangsleiter

Martin Meyer
+41 43 322 26 88
m.meyer@fh-hwz.ch

Portrait Jaworski

Studiengangsorganisation

Magdalena Jaworski
+41 43 322 26 80
magdalena.jaworski@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende