CAS Financial Markets Compliance Switzerland

Die Schweizer Finanzwirtschaft hat vergleichsweise früh Compliance als eigene Disziplin im Bankensektor implementiert. Das systematische Managen der Regeleinhaltung hat erheblich zum hervorragenden Ruf der ganzen Branche beigetragen.

In diesem CAS werden Sie auf verschiedenen Stufen mit dem Konzept der Selbstregulierung vertraut gemacht.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Studiengangsleiter David Wicki-Birchler

Studiengangsleiter

Dr. iur. David Wicki-Birchler, LL.M.
078 788 14 49
david.wicki@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Financial Markets Compliance Switzerland»

  • Anerkennung

    15 ECTS-Kreditpunkte

  • Beginn

    Mai 2019

  • Dauer

    1 Semester (18 Tage)

  • Anzahl Teilnehmende

    Max. 25 Personen

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

  • Zulassung

    Hochschulstudium oder adäquater Bildungsabschluss sowie mindestens drei Jahre studienrelevante Berufserfahrung.

  • Studiengebühren

    CHF 9'250

Beschreibung

Mit diesem CAS werden Sie hervorragend auf die Herausforderungen an Compliance Manager mit Fokus Schweiz vorbereitet.

Im Bereich Private Banking behandeln Sie die Grundregeln der Geldwäschereibekämpfung, den Umgang mit politisch exponierten Personen und nachrichtenlosen Vermögen. Die komplexen Facetten des Investment Banking umfassen in diesem CAS sowohl die Regeln für den Kapitalmarkt als auch für den Handel mit Assetklassen wie Aktien, Obligationen, Derivaten und Rohstoffen. Das Zusammenspiel zwischen dem Handel und Verkauf sowie der erlaubte Kontakt zum Research rundet die Tour d’Horizon im Investment Banking ab. Das Asset Management ist eine Sparte, von der man sich in der Schweiz künftig verstärktes Wachstum erhofft, gerade  deshalb ist es sinnvoll, hier entsprechend einen Schwerpunkt zu setzen. Deshalb werden die verschiedenen Aspekte der «Fiduciary Duty» bei der institutionellen Vermögensverwaltung beleuchtet.

Ihr Nutzen

  • Ganzheitliche Weiterbildung in allen relevanten Compliance-Themen der Schweizer Finanzindustrie.
  • Führende Compliance-Persönlichkeiten aus der Schweiz als Dozierende.
  • Fokus auf den Themen der Compliance-Zukunft.

Zielsetzung und Perspektiven

Fokus der Ausbildung sind spezifische Compliance Skills für die Schweizer Finanzbranche. Sie werden mit den Eigenheiten der  Schweizer Finanzmarktstruktur vertraut gemacht und können so Ihrem Unternehmen einen direkten Nutzen erbringen. Durch Ihre erworbenen Analyse- und Methodenkompetenzen setzen Sie Ihre Kenntnisse in der Praxis wirkungsvoll ein. Als engagierte bzw. engagierter Compliance Manager übernehmen Sie Verantwortung als qualifizierte Kaderperson in Compliance-Abteilungen in der Finanzwelt und erzielen durch Ihr Handeln positive Wirkung. In der zunehmend vernetzten, komplexen und dynamischen Arbeitswelt führen Sie den Betrieb umsichtig durch das Dickicht der regulatorischen Vorgaben. Veränderungen und Unsicherheiten nehmen Sie als Chance wahr, um die Zukunft zu gestalten und neue Lösungen zu entwickeln sowie pragmatisch umzusetzen.

Als Compliance Manager sind Sie für relevante interne und externe Anspruchsgruppen der Ansprechpartner, wenn es um nachhaltiges Management von rechtlichen Vorgaben im Sinne des langfristigen Erfolges geht.

Teilnehmerkreis

Sie arbeiten in einem Tätigkeitsfeld der Finanzbranche mit Fokus auf die Schweiz, sei dies in einer Bank oder bei einem unabhängigen Vermögensverwalter und haben bereits erste Erfahrungen im Compliance-Umfeld gemacht.

Aufbau und Inhalt

Der CAS ist nach den drei zentralen Geschäftsfeldern der Schweizer Finanzbranche gegliedert: Private Banking, Investment Banking und Asset Management.

Die jeweiligen Module sind in sich abgeschlossen. Im Bereich Private Banking stehen zentrale neue Regulierungen wie FIDLEG und E-DSG im Zentrum. Im Investment Banking werden nebst dem Börsen- und Kapitalmarktrecht auch das Insiderhandelsverbot und Marktverhalten behandelt. Im Asset Management gilt das Hauptaugenmerk den Anforderungen an die fiduziarische Treuepflicht zum Kunden und den angemessenen Standards für Due Diligence.

Schlüsselinhalte

Private Banking Compliance (7 Tage)

  • Client Onboarding/Identifikation
  • Geldwäscherei-Prävention
  • Nachrichtenlose Vermögen
  • Politically Exposed Persons
  • Datenschutz
  • FIDLEG
  • FinFraG

Investment Banking Compliance (7 Tage)

  • Börsenrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Insiderrecht und Marktverhalten
  • Transaktionsmonitoring
  • Research

Asset Management Compliance (4 Tage)

  • Fiduciary Duty/Treuepflicht
  • Asset Allocation – Conflicts of Interest
  • Due Diligence Requirements

Ausgewählte Dozierende

  • Prof. Dr. Daniel Jositsch, Universität Zürich, Ständerat
  • Dr. iur. Christian Wind. LL.M., EMBA IMD, Partner Bratschi AG
  • Dr. iur. Sandro Germann, LL.M., Loyens & Loeff

Karriere

Dieser CAS ist Pflichtkurs des MAS Compliance Financial Markets der HWZ. Sie können diesen Zertifikatskurs aber auch als in sich geschlossenen CAS absolvieren.

Jetzt anmelden für CAS Financial Markets Compliance Switzerland

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Studiengangsleiter David Wicki-Birchler

Studiengangsleiter

Dr. iur. David Wicki-Birchler, LL.M.
078 788 14 49
david.wicki@fh-hwz.ch

Ursula Knobel

Studiengangsorganisation

Ursula Knobel
+41 43 322 26 20
ursula.knobel@fh-hwz.ch

Beratung

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Individuelle Beratung Informationsabende