CAS Platforms & Ecosystems

Im CAS Platforms & Ecosystems erlernen Sie neue digitale Geschäftsmodelle. Sie schaffen Innovation mit neuen Formen der Kooperation mit Kund:innen, Partnern und Mitbewerbern in Ecosystemen, unterstützt durch die aktuellen Technologien.

Der Studiengang befähigt Sie, neue Rollen im Bereich «Ecosystem Management» zu übernehmen, indem Sie Strategien für digitale Geschäftsmodelle entwickeln. Sie konzipieren konkrete Plattform Ecosysteme und führen diese erfolgreich im eigenen Unternehmen ein.

Dieser Studiengang führt auf Wunsch zusammen mit dem CAS Digital Product Lead und einem Wahlmodul zu einem Masterabschluss mit Vertiefung in «Digital Value Creation» (Master of Advanced Studies in Digital Business, Major Digital Value Creation).

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Portrait Ralph Hutter

Studiengangsleiter

Ralph Hutter

ralph.hutter@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Platforms & Ecosystems»

  • Anerkennung

    15 ECTS-Kreditpunkte

  • Beginn

    26. August 2022 (Anmeldeschluss 19. August 2022)

  • Dauer

    1 Semester (18 Tage)

  • Anzahl Teilnehmende

    Die Studiengruppe ist auf maximal 20 Teilnehmende limitiert.

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

  • Sprache

    Die Unterrichtssprache ist Deutsch

  • Zulassung

    Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studien­relevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können «sur dossier» anerkannt werden.

  • Studiengebühren

    CHF 9'500

Beschreibung

Die Digitalisierung dringt in immer mehr Lebensbereiche vor. Neue Apps, Services und Devices eröffnen ein komplett neues Spielfeld für digitale Innovationen und für neue Formen der Zusammenarbeit. Traditionelle Geschäftsmodelle kommen zunehmend unter Druck. Auf den ersten Blick erscheinen die Plattformen und Superapps der führenden Technologie Unternehmen wie Google, Apple, Meta, Amazon, Wechat und Co., welche in die verschiedenen Industriebereiche eindringen, als grösste Bedrohung. Mittlerweile haben jedoch verschiedene Banken, Versicherungen, Retailer, Medienhäuser sowie zahlreiche Startups das grosse Potenzial der Plattform Geschäftsmodelle entdeckt und entwickeln eigene Ecosystem Strategien. Auch hier in der Schweiz.

Was macht Platform Ecosystems so erfolgreich? Im Zentrum steht nicht die Technologie, sondern die konsequente Alignierung der Ecosystem-Teilnehmenden, namentlich Kund:innen, Lieferant:innen, Partner:innen und sogar Konkurrent:innen. Dies mit dem Ziel, gemeinsam unternehmens- und branchenübergreifend echte Innovation und Mehrwert für alle Beteiligten zu schaffen.

Neue Technologien wie Cloud, APIs, Big Data und Analytics sind Enabler, um neue datenzentrierte Geschäftsmodelle schnell, skalierbar und standardisiert umzusetzen. Noch wichtiger für die erfolgreiche Umsetzung ist die konsequente Neukonfiguration des Geschäftsmodells und das Design des Ecosystems. Darin verfügen erst wenige Unternehmen über die nötigen «Enterprise Capabilities» und die Expertise. Das zeigt sich unter anderem in der grossen Anzahl von Stellenangeboten im Bereich «Ecosystems» mit zahlreichen neuen Job Profilen im Kontext von Ecosystem Management.

Ziel des CAS Platforms & Ecosystems ist, dass Sie ein komplettes Plattform-­Geschäftsmodell von der Idee bis zur Markteinführung ganzheitlich konzi­pieren. Sei es als Idee «auf der grünen Wiese» oder als Ergänzung eines bestehenden Kerngeschäfts.

Teilnehmende

Der CAS Platforms & Ecosystems richtet sich an Entscheidungstragende, Projektverantwortliche und Fachkräfte, welche sich mit der Gestaltung von digitalen Geschäftsmodellen, Marktplätzen und Platform Ecosystems sowie der Anbahnung neuer Partner- und Kooperationsmodelle auseinandersetzen.

Aufbau und Inhalt

Der Studiengang orientiert sich am Lebenszyklus eines Platform Ecosystems. Er führt die Teilnehmenden von der Vision über konkrete digitale Geschäftsmodell-Muster zur praxisorientierten Konzeption von Plattform Ecosystemen bis hin zur Markteinführung.

Ziel des CAS Platforms & Ecosystems ist, dass Sie ein komplettes Plattform Geschäftsmodell von der Idee bis zur Markteinführung ganzheitlich konzipieren. Sei es als Idee «auf der grünen Wiese» oder als Ergänzung eines bestehenden Kerngeschäfts.

Ein Schwerpunkt des Lehrgangs liegt auf der detaillierten Ausgestaltung digitaler Geschäftsmodelle und der erfolgreichen Einführung und Vermarktung von Plattform Angeboten.

Darüber hinweg behandelt der Studiengang die weiteren notwendigen Ecosystem Capabilites für Unternehmen. Dazu gehören eine Einführung in die wichtigsten Plattform Technologien, Platform Governance, Open Innovation, Partner- und Kooperationsmanagement.

Praktische Hands-on- und Business-Model-Workshops, eine Exkursion in ein Innovationslabor und Impulsreferate runden den Präsenzunterricht ab.

Die Studientage finden grundsätzlich vor Ort statt. Ausgewählte Fächer werden rein online unterrichtet.

Schlüsselinhalte

Digital Business Models

  • Ecosystem Trends
  • Digital Strategy and Competition
  • Digital Business Models
  • Platform Economy
  • Digital Business Ecosystems
  • Business Modell Innovation

Going to Market Strategy

  • Platform Economics
  • Platform & API Pricing
  • Launching and growing platform
  • Growth Hacking

Platform Innovation and Governance

  • Ecosystem Enterprise Capabilities
  • Platform Governance
  • Open Innovation
  • Partner- und Kooperationsmanagement

Technology

  • Platform Architecture
  • Platform Technologies (Cloud, Big Data, API)
Modulaufbau CAS Platforms & Ecosystems HWZ

Modulaufbau CAS Platforms & Ecosystems HWZ

Leistungsnachweis

Der Studiengang wird mit einer Zertifikatsarbeit sowie einer mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Dozierende

Die Dozierenden sind namhafte Persönlichkeiten und Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Wissenschaft. Mit ihrer Unterrichtserfahrung in Master-Studien stellen sie einen aktuellen, praxisnahen und anwendungsorientierten Unterricht sicher und tragen damit entscheidend zu einer hohen Qualität des Studiums bei.

Zu den Dozierenden gehören unter anderen:

  • Erwin Hettich, Head Strategy Lab, Universität St. Gallen
  • Marc Burkhalter, Gründer Scrambl.org
  • Benedikt Morschheuser, Professor of Information Systems – endowed by adidas AG @ Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Fabian Schär, Professor for Distributed Ledger Technology & Fintech | Director @ Center for Innovative Finance, University of Basel
  • Afke Schouten, Gründerin AI-Bridge, Senior Data Scientist
  • Sara D’Onofrio, IT Business Partner Manager bei Genossenschaft Migros Zürich
  • Reto Senn, Gründer Bitforge
  • Daniel Bareiss, Data Science Specialist, Porsche

Highlights 2022

  • Ecosystem Design Bootcamp: Hand-on Workshop
  • Wargaming Session: Wettbewerb und Digitale Geschäftsmodelle

Karriere

Anrechnung

Der CAS Platforms & Ecosystems ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS-Zulassung kann er als empfohlenes Wahlmodul des MAS Digital Business oder des MAS Digital Excellence in Financial Services angerechnet werden.

Vertiefungsrichtung Major Digital Value Creation

Der Studiengang kann zusammen mit dem CAS Digital Product Lead und einem Wahlmodul als Masterabschluss mit Vertiefungsrichtung in «Digital Value Creation» (Master of Advanced Studies in Digital Business, Major Digital Value Creation) abgeschlossen werden.

Aktuell

Jetzt anmelden für CAS Platforms & Ecosystems

Hier können Sie sich online für den Studiengang anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Portrait Ralph Hutter

Studiengangsleiter

Ralph Hutter

ralph.hutter@fh-hwz.ch

Portrait Jasmin Beutler

Studiengangsorganisation

Jasmin Beutler
+41 43 322 18 47
jasmin.beutler@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende