CAS Retail Management

Der Handel steht vor gravierenden Veränderungen. Globalisierung und Multi-Channel zwingen zu einer noch stärkeren Kundenorientierung. Der Kundenwert ist dabei die zentrale Entscheidungsgrundlage. Die Supply-Chain gilt es kontinuierlich zu optimieren. Neue Handelsstrategien, Zusatzdienstleistungen und Kommunikationsinstrumente gilt es zu entwickeln bzw. zu nutzen. Der Multi-Channel-Ansatz ist so zu gestalten, dass der Nutzen für den Kunden steigt und gleichzeitig der Gewinn für das Handelsunternehmen. Dabei stehen die Verbesserung der Kundenbindung und der überlegte Einsatz von Preisinstrumenten ebenfalls im Fokus.

Anmeldung Informationsabende Beratungsgespräch

Dr. Jörg Staudacher, Leiter Fachstelle Marketing & Sales

Studiengangsleiter

Dr. Jörg Staudacher
+41 44 520 88 32
joerg.staudacher@fh-hwz.ch

  • Berufsbegleitender Studiengang

    100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

  • Abschluss

    «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Retail Management»

  • Anerkennung

    15 ETCS-Kreditpunkte

  • Beginn

    Frühling 2021

  • Dauer

    18 Tage (1 Semester)

  • Anzahl Teilnehmende

    Maximal 25 Teilnehmende

  • Studienort

    Zürich; Sihlhof (direkt beim HB). Ein bis zwei Unterrichtstage können im Blended-Learning (via Web) stattfinden, damit auch internationale Experten zum Einsatz kommen.

  • Sprache

    Die Unterrichtssprache ist grundsätzlich Deutsch. Ein bis zwei Unterrichtstage können in englischer Sprache stattfinden, damit auch internationale Experten zum Einsatz kommen. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

  • Zulassung

    Hochschulstudium oder adäquater Bildungsabschluss sowie mindestens 2 Jahre studienrelevante Berufserfahrung

  • Studiengebühren

    CHF 8'500 (CHF 8'000 für Mitglieder von Swiss Marketing)

  • Partner

    CustomersX / Swiss Marketing

Beschreibung

Handelsunternehmen sind gezwungen das Category Management, die Markenführung, das Einkaufserlebnis, die Preisgestaltung sowie die Beratung kontinuierlich zu optimieren, um sich erfolgreich zu differenzieren. Den Multi-Channel-Ansatz gilt es möglichst in einen Omni-Channel- oder sogar No-Line-Commerce-Ansatz zu transformieren. Die Steuerung der Supply-Chain stellt ebenfalls grosse Herausforderungen an die Verantwortlichen. Die Realisierung von profitablem Wachstum wird immer schwieriger. Wie diese Punkte erfolgreich realisiert werden können, lernen Sie anhand des einzigartigen Retail Excellence Modells.

Ihr Nutzen

  • Retail Excellence: Einschätzen der Stärken und Schwächen des Handelsunternehmens und Bestimmen von Optimierungsansätzen
  • Entwicklung einer differenzierenden Markenpositionierung und Einkaufserlebnisses
  • Optimierung der Supply-Chain
  • Umsetzungs- und anwendungsorientierte Lehr- und Lernmethoden
  • Top-Dozierende aus der Forschung und Praxis
  • Branchenübergreifende Best Practices
  • Sehr gute Vereinbarkeit mit dem Beruf

Zielgruppe

Angesprochen sind Mitarbeitende in Handelsunternehmen aus allen Branchen. Der CAS ermöglicht den Austausch zwischen «Gleichgesinnten», bietet gestandene Führungspersönlichkeiten aus der Praxis als Dozierende sowie die Modelle und Methoden der führenden Beratung im Bereich Kundenorientierung, Retail Excellence und Sales Excellence.

Ziele und Perspektiven

Erfahrene Praktiker und Wissenschaftler vermitteln Ihnen Know-how, Kompetenzen und Tools für die professionelle und erfolgreiche Steuerung eines Handelsunternehmens. Nach Abschluss dieses CAS sind Sie in der Lage:

  • Den Retail-Excellence-Ansatz auf Ihr Unternehmen zu übertragen und Schwachstellen sowie Potentiale zu identifizieren;
  • Kundendaten und Kundenwert für die Entscheidungsfindung zu nutzen;
  • die Differenzierung durch eine einzigartige Markenpositionierung und Customer Experience zu erhöhen;
  • Ihr bestehendes Preis- und Rabattsystem zu optimieren;
  • die Kommunikationsaktivitäten zu verbessern;
  • notwendige Change-Management-Aktivitäten zu leiten;
  • die Supply-Chain zu optimieren;
  • Mitarbeitende zu führen;
  • das Controllingsystem zu verbessern.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Die folgenden CAS können ebenfalls an den MAS Retail Excellence angerechnet werden:

Partner

Logo CustomersX

logo-swiss-marketing

Aufbau und Inhalt

Renommierte Experten führen Sie durch die vier Module des Retail Excellence Models. Darüber hinaus werden Technologien live vorgestellt sowie im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Denkwerkstatt Sales Excellence» ein maximaler Praxisbezug gewährleistet. Den CAS schliessen Sie mit einer Zertifikatsarbeit ab, die in Ihrem Unternehmen direkt umsetzungsfähig ist.

Die Unterrichtsinhalte basieren auf Retail-Excellence-Modell der HWZ und bestehen aus den vier Bereichen Informationsmanagement, Transformation, Handelsstrategie und Handelsmanagement. Die Inhalte des Retail-Excellence-Modells werden auf Basis der Forschung der Fachstelle kontinuierlich ergänzt.

Darstellung Retail Excellence HWZ

Darstellung Retail Excellence HWZ

Schlüsselinhalte

  • Retail Excellence
  • Handelsstrategie
  • Multi-, Omni-Channel Management und No-Line-Commerce
  • Preissystem
  • Informationsmanagement und Controlling
  • Markenführung
  • Customer Experience Management
  • Value-added Services
  • Supply-Chain-Management
  • Einkaufsmanagement
  • Nachhaltigkeit
  • Agile Arbeitsweise im Handel

Karriere

Der CAS Retail Management ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS Zulassung kann er für den MAS Retail Excellence angerechnet werden.

Center for Sales & Retail

Das Center for Sales & Retail der HWZ ist die erste Anlaufstelle für anwendungsorientiertes Wissen im Verkauf und Retail. Es betreibt Forschungsprojekte, bietet Studiengänge an, unterstützt Unternehmen mit Beratungs- und Projektdienstleistungen und verbindet Menschen mit Interesse an Vertrieb, Handel und CRM.

Aktuell

Follow CAS Retail Management

Jetzt anmelden für CAS Retail Management

Hier können Sie sich online anmelden.

Anmelden

Wir sind für Sie da

Antworten zu oft gestellten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Dr. Jörg Staudacher, Leiter Fachstelle Marketing & Sales

Studiengangsleiter

Dr. Jörg Staudacher
+41 44 520 88 32
joerg.staudacher@fh-hwz.ch

Studiengangsorganisation

Hajnalka Nagy
+41 43 322 26 82
hajnalka.nagy@fh-hwz.ch

Beratung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Individuelle Beratung Informationsabende