beitragsbild_programmatic_advertising

Im Fokus14. Juni 2022

Media Planning | Wie geht Programmatic Advertising?

Programmatic Advertising steht für den automatisierten Ein- und Verkauf von Werbeflächen sowie das Ausspielen von Onlinewerbung in Echtzeit. Es basiert auf der Nutzung von unterschiedlichen Nutzerdaten und Algorithmen, die den gesamten Prozess steuern. Stefan Vogler, Markenexperte und Studiengangsleiter im CAS Media Planning HWZ, erzählt uns im Video mehr zum spannenden Feld Programmatic Advertising.

Der Anteil Online-Medien am gesamten Mediamix steigt immer weiter an. Rund 400 Milliarden US-Dollar werden jährlich für Online-Werbung ausgegeben und ein Ende des Anstiegs ist nicht in Sicht. Damit verbunden ist oftmals ein grosser Streuverlust der genutzten Mitteln. Mit besseren Tools, Algorithmen und gut ausgebildeten Expertinnen und Experten in der digitalen Medienplanung wird Online-Werbung immer effizienter und zielführender.

Programmatic Advertising: Behind the Scenes

Programmatic Advertising funktioniert dank individueller Nutzerdaten. Jedes Mal, wenn ein Nutzer auf einer Website ein Werbemittel sieht, laufen im Hintergrund zahlreiche Prozesse ab. Der Werbeinhalt richtet sich in der Regel nicht nur nach der Thematik der Website, sondern auch nach dem Surfverhalten der Nutzer:innen und nach ihren demografischen Daten. Alter, Geschlecht, Standort oder auch Kaufverhalten spielen eine Rolle, welche Werbemittel wir auf welchen Webseiten sehen.

Beim Programmatic Advertising werden in Echtzeit Online-Werbeflächen bei einem automatischen Auktionsprozess ein- und verkauft und gleich bespielt. Das Schalten von Online-Werbung erfolgt für Unternehmen somit schneller und kostengünstiger. Mithilfe zahlreicher Algorithmen läuft der Prozess vom Einkauf des Werbeplatzes bis zum Ausspielen der Werbung automatisch und noch zielgerichteter ab als bis anhin.

CAS Media Planning HWZ: Start im November

Programmatic Advertising ist nur ein Thema, das im Rahmen des CAS Media Planning HWZ beleuchtet wird. Stefan Vogler, Studiengangsleiter, hat gemeinsam mit Lennart Hintz einen Studiengang lanciert, der Teilnehmende dazu befähigt, komplexe Media-Strategien, Media-Konzepte und Media-Pläne für sämtliche Kommunikationskanäle, inter- und intramedial zu entwickeln, zu berechnen, klassisch und programmatisch digital einzukaufen, abzuwickeln und zu kontrollieren. Die erste Durchführung des Studiengangs startet im November.

Mehr über den Studiengang erfahren?

Portrait Dario Schmieder HWZ Kommunikation

Dario Schmieder

Project Manager Corporate Communications

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden