Willkommen an der HWZ | Ihre Fachhochschule im Herzen von Zürich

Herzlich Willkommen an der HWZ.

Informieren Sie sich über unser Gesamtangebot.

Information Coronavirus

Start in das Herbstsemester mit Präsenzunterricht. Es gilt keine Kapazitätsbeschränkung mehr, allerdings behält das HWZ Schutzkonzept (1,5 Abstand, Maskenpflicht, etc.) weiterhin seine Gültigkeit. Die HWZ hat beschlossen, die Zertifikatspflicht zum jetzigen Zeitpunkt nicht einzuführen. (Update: 15.09.21)

Mehr Informationen

Über die HWZ

Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich steht für praxisnahe und handlungsorientierte Studiengänge. Wir ermöglichen Ihnen, was Sie lernen im Studium direkt in ihrem Beruf anzuwenden. Bilden Sie sich an der grössten, rein berufsbegleitenden Fachhochschule für Wirtschaft in der Schweiz, weiter. Direkt beim HB Zürich.

Finden Sie das zu Ihnen passende Angebot via Fachgebiet oder im Gesamtangebot.

Wählen Sie Ihr Fachgebiet

Newsletter Icon

Abonnieren Sie den HWZ-Newsletter

Lesen Sie News & Stories aus der HWZ.

Jetzt abonnieren

Wir sind für Sie da.

Passend für jede Karrierestufe bieten wir ihnen ein breites Bildungsangebot. Gegründet 1986 setzen wir seit über 35 Jahren auf die berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung. Wir sind bekannt als Fachhochschule für praxisorientiertes Lernen mit Dozierenden aus unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen. Die HWZ befindet sich in Zürich, an der trendigen Europaallee, direkt beim Hauptbahnhof, im modernen «Sihlhof».

Kommen Sie zu uns, danach kommen Sie überall hin

Wir bieten ausschliesslich berufsbegleitende Studiengänge an und setzen auf handlungsrelevante, praxistaugliche und führungsorientierte Kompetenzen. Wir unterstützen Sie mit unserem Know-how und unseren Netzwerken. Unser oberstes Ziel ist, einen wertvollen Beitrag zu Ihrem nächsten Karriereschritt zu leisten. Dafür engagieren wir uns.

Persönlich betreut

Als Studentin und Student der HWZ haben Sie konkrete Ansprechpersonen. Wir kennen Sie vom ersten Tag. Unsere Studiengruppen haben in der Regel maximal 24 Studierende. Dies ermöglicht einen wertvollen Austausch. Sowohl unter den Studierenden, wie mit den Expert*innen aus der Praxis.