CAS Bauherrenvertretung

In der anerkannten Ausbildung im Bereich Bauherrenvertretung lernen Sie, wie Immobilienprojekte zu managen sind und verstehen, wie die Projektentwicklung zu steuern ist. Sie wissen, wie Sie professionell für die Anliegen von Bauherren und Eigentümern einstehen. Dieser CAS wird in Zusammenarbeit mit siworks immo ag durchgeführt.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Bauherrenvertretung

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

Jeweils im März

Studiengebühren

CHF 9'500

Ziele & Zielpublikum

Mit diesem CAS erhalten Sie umfangreiche Grundlagen, um die neue Realität in der Bau- und Immobilienwelt zu beurteilen und als Bauherren aktiv und professionell zu managen. Sie verstehen, wie die Projektentwicklung gesteuert wird und wie ein Immobilienprojekt als Bauherr und Eigentümer korrekt und zeitgemäss vertreten wird. Sie erhalten die erforderlichen Tools an die Hand und erfahren, wie ein Bauherrenvertretung in der Praxis erfolgreich agiert.

Sie erhalten von ausgewiesenen Expertinnen und Experten einen vertieften Einblick in die professionelle und effiziente Abwicklung von Bauherrenaufgaben. Der CAS Bauherrenvertretung ermöglicht Ihnen bei dem aufstrebenden Berufsfeld, als Bauherrenvertretung tätig zu sein. Nach dem erfolgreichen Abschluss sind Sie in der Lage, innerhalb einer Unternehmung oder Organisation Bauherrenvertretungs- oder Bauherrenberatungsmandate oder Arbeitsstellen zu besetzen.

Ausbildungsziele

Clever wirtschaften

Sie möchten wissen, wie man mit Immobilien Geld verdienen kann? Sie setzen Projekte um, suchen aber noch ein paar Antworten? Wir und unsere handverlesenen Experten besitzen langjähriges Knowhow und Praxiserfahrung.

Effizient bauen

Unabhängige Einschätzungen, zeitliche Entlastung und Handeln im Interesse des Bauherren. Wir als Bauherrenvertretung siworks immo AG wirken täglich erfolgreich bei der Planung, Projektierung und Ausführung eines Bauvorhabens mit. Genau dieses Wissen geben wir Ihnen weiter.

Projektentwicklung

Von Anfang bis Ende. Aufgebaut im Sinne des Immobilienzyklus orientiert sich unsere academy zur erfolgreichen Bauherrenvertretung an den Eckpfeilern Kosten, Qualität und Zeit. Sie lernen Immobilien nach Nutzen und Bedürfnissen zu entwickeln.

Inhalte

Der CAS in Bauherrenvertretung besteht aus folgenden 9 Modulen.

Grundlagen Immobilien

Objekt- und Immobilienarten, Einkommensmöglichkeiten, Geldflüsse, Immobilienzyklus, Bestellerkompetenz

Planung & Baukonstruktion

Bauvorbereitung, Bausysteme, Baugrund, Fundation, Liegenschaftsentwässerung, Wand- & Deckenkonstruktionen, Treppen & Aufzüge, Steil- & Flachdächer, Fenster, Sonnen- & Wetterschutz, Türen, Verputzarbeiten, energieeffizientes Bauen, Elektroanlagen, Heizungs- & Lüftungsanlagen, Sanitäranlagen, Einbauten & Küchen, Boden- & Wandbeläge, Deckenbekleidungen, Oberflächenbeschichtungen, Umgebungsarbeiten

Finanzen

Finanzierungsgrundsätze, Wirtschaftlichkeits- & Investitionsberechnung, Steuern, Immobilienkosten, Bewertungsmethoden, Kapitalbeschaffung

Immobilienmarkt

Akquisitionsstrategien, Maklervertrag, Marktpreise, Immobilienmarketing, Verkaufs- / Verhandlungstaktik

Recht

Gesetzliche Grundlagen, Grundbuch, Stockwerkeigentum, Verkaufsprozess, Reservationsvertrag, Kaufvertrag, Kaufrechtsvertrag, Mietvertrag, Baurechtsvertrag, Honorar-, Werk- & TU-Verträge

Steuern

Steuern & Steuersystem, Mehrwertsteuer, Vertragsmanagement & Vertragsstrukturen

Realisierung

Aufgaben Bauherr, Übernahme durch Bauherrenvertretung, Koordination, BIM, Submission, Zusammenarbeit Fachplaner/TU/GU/Architekt

Projektentwicklung:

Immobilien-Entwicklung (Prozess & Research), Produktgestaltung & -Entwicklung, Marketing in der Projektentwicklung, Bautechnik & Unternehmen (SIA, Gebäudeaufbau, Gebäudehülle, Bauphysik, Bauschäden, nachhaltiges Bauen), Planungs- & Bauprozess, Termine / Kosten & Qualität, Garantien & Versicherungen, Kommunikation, Betrieb / Bewirtschaftung, PQM

Persönliche Entwicklung

Baustellenbegehungen, Verkaufsgespräche führen, Moderation/Streitgespräche, Verhandlungstaktik

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis besteht in einer Lernkontrolle der einzelnen Module und einer Abschlussprüfung.

Auswahl der Dozierenden

  • Sven Schatt, MAS Real Estate Management

  • Dr. Gerwin Blasberg, Dr. sc. techn., Dipl. Bau-Ing. TH/SIA

  • Christian Eberle, MAS Real Estate Management, dipl. Ing. ETH

Anrechnung

Der CAS in Bauherrenvertretung ebnet für ambitionierte Führungs- und Fachleute den Weg in die Immobilienwelt. Damit schaffen Sie sich eine optimale Grundlage, um später den MAS in Real Estate Management als weiteren Weiterbildungsschritt kompetent und gut vorbereitet anzugehen.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie bei unserem Partner siworks immo ag.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

100-prozentiges Arbeitspensum möglich

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Bauherrenvertretung

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig zu einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9'500

Start

Jeweils im März

Dauer

18 Tage

Anzahl Teilnehmende

max. 30 Teilnehmende

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis besteht in einer Lernkontrolle der einzelnen Module und einer Abschlussprüfung.

Studienmodell

Blended Learning: 80 % online im Selbststudium und 20 % vor Ort

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB) oder Schindellegi

Sprache

Deutsch

Partner

siworks immo AG

Logo Siworks Immo