Titelbild

Seminar Key Management Skills für Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortliche HWZ

Die Herausforderungen an Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortliche steigen stetig an. Die zahlreichen gesetzlichen Bestimmungen bringen eine umfassende Verantwortung und Aufsicht betreffend Strategie und Risikomanagement einer Stiftung mit sich. Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortliche haben weitreichende Kompetenzen erhalten, tragen zugleich aber auch eine erhöhte unternehmerische Verantwortung und in einigen Bereichen substanzielle persönliche Risiken. Diese Weiterbildung wird in Zusammenarbeit mit SwissFoundations durchgeführt.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Academy-Zertifikat Key Management Skills für Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortliche HWZ

Start

Do/Fr, 13./14.04.2023

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 1'390

Ziele & Zielpublikum

In Zusammenarbeit mit Swissfoundations, des Verbandes der Schweizer Förder­stiftungen, haben wir mit dem zweitägigen Kompaktseminar «Key Management Skills für Stiftungs­rät:innen und Stiftungsverantwortliche HWZ» ein Schulungs­­angebot kreiert, das den heutigen Anforderungen Rechnung trägt. Das Angebot ist modular aufgebaut, und die Teilnehmenden werden innerhalb von zwei Schulungstagen für die Herausforderungen ihres Stiftungsratsmandates fit gemacht.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar werden Sie …

  • das grundlegende Kompetenzprofil von Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortlichen schärfen und mit relevantem Übersichtswissen ergänzen

  • mögliche Stärken und Risiken der Geschäftsmodells der eigenen Stiftung kritisch reflektieren

  • Impulse für die Wahrnehmung und Weiterentwicklung der persönlichen Funktion und Rolle erhalten

  • das Bewusstsein für die eigene Verantwortung und die damit verbundenen persönlichen Risiken weiter entwickeln

  • das persönliche Netzwerk vergrössern und sich für die Übernahme weiterer Funktionen / Mandate in Stiftungen vorbereiten

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortliche.
(maximale Teilnehmerzahl: 16)

Inhalte

Das zweitägige Seminar setzt sich auf folgenden vier Modulen zusammen:

Modul 1: «Strategie – Hackathon»
Dozentin: Prof. Dr. Sybille Sachs

  • Formulierung einer inspirierenden Vision für Stiftungen

  • Identifikation von strategisch relevanten Themen

  • Analyse des Ökosystems

  • Ausrichtung des Businessmodells

  • Erfolgreiche Umsetzung der Strategie

Modul 2: «Finanzanalyse»
Dozentin: 
Susanne Winkler, MSc.

  • Finanzielle Steuerung von Stiftungen

  • Führungskennzahlen auswählen, berechnen und interpretieren

  • Finanzielle Diagnose und Risiken der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage

  • Gewinnsteuerung (Earnings Management)

  • Management-Informationssysteme (MIS) erfolgreich nutzen

Modul 3: «Compliance»
Dozent: Dr. 
iur. David Wicki-Birchler, LL.M

  • Rechte und Pflichten von Stiftungs­rät:innen 

  • Umgang mit Interessenkonflikten

  • Auslegung des Stifterwillens

  • Persönliche Haftung von Stiftungsrät:innen

  • Compliance Manual für Stiftungen

  • Praktische Fragen / Cases

Modul 4: «Investmentstrategie und -entscheide»
Dozent: 
Costantino Lanni, CFA, FRM 

  • Historische Renditeanalyse der Finanzmärkte

  • Regelbasierte Anlagemöglichkeiten für Stiftungen

  • Das Risiko von Investitionen: von der Volatilität zum Shortfall Risk bei Stiftungen

  • Der Effekt der Diversifikation: Korrelation und Effizienzkurve

  • Jenseits der traditionellen Anlageklassen: Alternative Anlagen und deren Nutzen für Stiftungen

Dozierende

Sybille Sachs ist Professorin für Betriebswirtschaft, Schulleitungsmitglied und Leiterin des Instituts für Strategisches Management an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Daneben ist sie seit 2003 Titularprofessorin an der Universität Zürich, an welcher sie die Vorlesung «Business and Society» institutionalisiert hat. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Stakeholder-Theorie und Engagement, Strategietheorie und Führung. Sie begleitet als Coach Unternehmen und öffentliche Organisationen bei der Umsetzung in Management, Leadership, Stakeholder Engagement und CSR (Corporate Social Responsibility).

Susanne Winkler, MSc., ist HWZ-Dozentin im Bereich Accounting und Controlling mit langjähriger Erfahrung in leitenden Positionen in den Bereichen interne Revision, Risikomanagement und Compliance bei unterschiedlichen Finanzdienstleistern. Sie verfügt zusätzlich über einschlägige Erfahrung in den Bereichen der Wirtschaftsprüfung und der externen regulatorischen Beratung. Als Autorin hat sie diverse Lehrmittel im Bereich Nachhaltigkeit und Finanzplanung verfasst und ist Studiengangsleiterin im CAS «Sustainable Controlling & Finance HWZ»

Dr. iur. David Wicki-Birchler betreut als Studiengangsleiter die drei CAS des Studiengangs MAS Financial Markets Compliance. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich mit Aufenthalten in Kopen­hagen und Lausanne arbeitete David Wicki-Birchler als Compliance Officer und Senior Legal Counsel in verschiedenen Banken, zuletzt für die Zürcher Kanto­nal­bank als Mitglied der Direktion. Seit einem Studie­naufenthalt mit dem Abschluss LL.M. in Los Angeles an der UCLA arbeitet er als General Counsel der LEANmade AG und als selbständiger Compliance Berater. Dr. David Wicki ist in den USA (Wisconsin) als Anwalt zugelassen. Seit dem 1. August 2020 leitet er an der HWZ die Fachstelle Datenschutz & Compliance.

Costantino Lanni begann seine berufliche Tätigkeit als Portfoliomanager bei der Credit Suisse Fides, Zürich. Nach Absolvierung der International Banker’s School, New York, erwarb er das Finanzanalystendiplom Brunner Lanni + Partner Asset Management AG, Root-Luzern. Die Firma hat sich als unabhängige Vermögensverwalterin bei in- und aus­ländischen Kunden etabliert. Parallel dazu ist Costantino Lanni seit vielen Jahren als Dozent und Studiengangsleiter in den Bereichen Banking und Financial Risk Management tätig.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Organisation

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Weitere Informationen

Abschluss

Academy-Zertifikat Key Management Skills für Stiftungsrät:innen und Stiftungsverantwortliche HWZ

Anerkennung

Auf Wunsch werden 2 ECTS-Kreditpunkte angerechnet (mit entsprechendem Leistungsnachweis).

Kosten

CHF 1'390 inkl. Seminarunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen CHF 100 Rabatt für alumni HWZ, FH SCHWEIZ-, KV- und ZGP-Mitglieder CHF 1'090 für Mitglieder von SwissFoundations CHF 300 für den Transfernachweis (fakultativ)

Daten

Do/Fr, 13./14.04.2023 Do/Fr, 24./25.08.2023

Start

Do/Fr, 13./14.04.2023

Dauer

2 Tage (08.30-16.45 Uhr)

Gut zu wissen

Mitglieder von SwissFoundations profitieren von einem reduzierten Teilnahmetarif. Bitte notieren Sie Ihre Mitgliedschaft in den Bemerkungen.

Anzahl Teilnehmende

Maximal 16 Teilnehmende

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Partner

SwissFoundations, der Verband der Schweizer Förderstiftungen, unterstützt diese Weiterbildung als Netzwerkpartner. SwissFoundations ist es ein Anliegen, die Professionalisierung von Stiftungsrät:innen zu fördern und ihnen Zugang zu geeigneten Ausbildungsmöglichkeiten zu verschaffen. Mitglieder von SwissFoundations profitieren von einem reduzierten Teilnahmetarif.

Logo Swiss Foundations