Titelbild

Zert. Lehrgang Arbeitsrecht-Experte/in WEKA/HWZ

Professionalisieren Sie Ihr Wissen im Schweizer Arbeitsrecht auf Experten-Level. Dank dem starken Praxisfokus schulen Sie nicht nur die Theorie, sondern auch Ihre Beratungs- und Umsetzungskompetenzen. Der Lehrgang wird von unserem Kooperationspartner WEKA durchgeführt.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Academy-Zertifikat Zert. Lehrgang Arbeitsrecht-Experte/in WEKA/HWZ

Start

laufend, frei wählbar

Dauer

5 Tage

Kosten

CHF 3'950

Ziele & Zielpublikum

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die gesetzlichen Grundlagen des Arbeitsrechts und können Arbeitsverhältnisse vertraglich korrekt regeln.

  • Sie frischen Ihr Know-how zu den verschiedenen Arbeitszeitmodellen auf und kennen die aktuellste Rechtsprechung.

  • Sie gehen rechtssicher mit Rechtsansprüchen auf Lohnzahlungen um und kennen die Bestimmungen und Praxislösungen bei Mehrstunden, Überstunden, Gleitzeitstunden und Minusstunden.

  • Sie kennen die aktuellen Gerichtsentscheide zu Verwarnungen, Kündigungen und Aufhebungsverträgen und erfahren, wie Sie Ihre Rechtslage in komplizierten oder unklaren Fällen richtig einschätzen.

  • Sie formulieren auch schwierige Arbeitszeugnisse sicher und effizient.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Personalverantwortliche, die Ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse vertiefen wollen.

Inhalte

Im Lehrgang werden die folgenden thematischen Module behandelt:

Modul: Arbeitszeit und Absenzen, 1 Tag
Dozent: Dr. Denis G. Humbert
Sicherer Umgang mit Arbeitszeit, Mehrstunden, bezahlten und unbezahlten Absenzen

Modul: Rechtssichere Verwarnung und Kündigung in der Praxis, 1 Tag
Dozentin: Leena Kriegers-Tejura
Rechtskonform vorgehen und kommunizieren

Modul: Lohn und Arbeitsrecht, 1 Tag
Dozierende: Julia Gschwend, Angie Romero, Olivier Vuillaume und Roberto Hayer
Arbeitsrechtsfragen im Zusammenhang mit Lohnzahlungen sicher klären

Modul: Arbeitszeugnisse professionell und rechtsicher formulieren – Advanced, 1 Tag
Dozentin: Dr. Nicole Vögeli
Heikle und spezielle Zeugnisse sicher erstellen und formulieren

Modul: Arbeitsverträge, Reglemente und Spezialvereinbarungen, 1 Tag 
Dozent: Dr. iur. Roger Hischier
Rechtssichere Gestaltung, Formulierung und Umsetzung

Die Besuchsreihenfolge entscheiden Sie selber innerhalb von 2 Jahren nach Anmeldung. Wählen Sie Ihr gewünschtes Startdatum des Lehrgangs und WEKA kontaktiert Sie für die Buchung der weiteren Termine.

Dozierende

Julia Gschwend verfügt über langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht und ist Fachanwältin SAV Arbeitsrecht. Sie vertritt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen Bereichen des Arbeitsrechts und betreut mehrere börsenkotierte Gesellschaften im In- und Ausland in sämtlichen arbeitsrechtlichen Belangen. Sie hat mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung als Anwältin in der Durchsetzung der Anliegen ihrer Klienten, wobei sie durch ihr Verhandlungsgeschick oftmals auch pragmatische und kreative Lösungen findet und so Eskalationen verhindern kann. Zudem ist sie Mitautorin namhafter Kommentare im Arbeits- und Zivilprozessrecht. Von diesem Wissen profitieren Sie nicht nur bei Streitigkeiten, sondern auch bei der Gestaltung von Verträgen und Führung von Vertragsverhandlungen.

Roberto Hayer ist vorwiegend in den Bereichen Handelsrecht und Geistiges Eigentum / IT tätig. Er wirkt regelmässig bei der Gründung von diversen Start-ups und Tochtergesellschaften ausländischer Konzerne mit und berät Klienten bei Unternehmenskäufen und –verkäufen im Bereich Private Equity. Zudem unterstützt er Unternehmen und Geschäftsleitungsmitglieder bei der Ausarbeitung von komplexen Arbeitsverträgen für Führungskräfte, bei der Erarbeitung von Mitarbeiter-Beteiligungsmodellen und bei erbrechtlichen Fragen. Roberto Hayer ist beratend und prozessierend tätig.

Dr. iur. Roger Hischier, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, war nach dem Studium an der Universität Zürich für drei Jahre als Assistent bei Prof. Dr. iur. A. Heini am Lehrstuhl für schweizerisches und internationales Privatrecht tätig. Anschliessend promovierte er zum internationalen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Während vier Jahren arbeitete er sodann erst als Gerichtsschreiber am Bezirks- und Arbeitsgericht Brugg und anschliessend als Obergerichtsschreiber am Versicherungsgericht des Kantons Aargau. Es folgte ein vierjährige Tätigkeit als Rechtskonsulent im Konzern-Rechtsdienst und gleichzeitig Leiter des Konzern-Versicherungswesens des Von Roll-Konzerns. Seit Januar 2004 ist Herr Dr. Roger Hischier Partner in der Anwaltskanzlei Spahni Stein Rechtsanwälte in Zürich und seit 2005 Leiter der Fachgruppe Arbeitsrecht des Zürcher Anwaltsverbandes.

Dr. Denis G. Humbert ist Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Arbeitsrecht. Seit 2001 ist er Partner in der auf Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei Humbert Heinzen Lerch Rechtsanwälte in Zürich. Er hat zahlreiche Publikationen über arbeitsrechtliche Themen verfasst und ist regelmässiger Referent vor den verschiedensten Gremien. Er berät Firmen und Privatpersonen in allen arbeitsrechtlichen Themen und vertritt seine Klientschaft auch vor Gericht.

Angie Romero, Lic.iur., Rechtsanwältin, dipl. Betriebsökonomin FH, verfügt über langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht. Sie vertritt und berät sowohl Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer. Dank ihrer langjährigen Tätigkeit am Bezirksgericht Zürich, unter anderem als nebenamtliche Ersatzrichterin, ist sie besonders spezialisiert auf die Führung von Prozessen und die Vertretung vor Gerichten und Behörden in diesem und weiteren Rechtsgebieten. Durch ihr Verhandlungsgeschick, ihr Gespür für Menschen und ihre pragmatische Denkweise erzielt sie wenn immer möglich aussergerichtliche Lösungen zu Gunsten ihrer Klientschaft.

Leena Kriegers-Tejura, LL.M., Fachanwältin SAV Arbeitsrecht, war nach dem Studium an der Universität Zürich absolvierte Frau Kriegers-Tejura ein Nachdiplomstudium im Europarecht in Lausanne. Anschliessend arbeitete sie am Bezirksgericht Bülach und erwarb 1999 das zürcherische Rechtsanwaltspatent. Nach mehrjähriger Tätigkeit in einer mittelgrossen Wirtschaftskanzlei in Zürich machte sich Frau Kriegers-Tejura 2007 selbständig und ist heute Partnerin der Anwaltskanzlei Morad Bürgi & Partner in Zürich mit Schwerpunkt Arbeits- und Vertragsrecht. Zudem ist sie Fachvorsteherin Arbeitsrecht für eidg. Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources und fungiert als Expertin bei Prüfungen im Arbeitsrecht. Als Dozentin Höhere Fachschulen (Nebenberuf) ist sie überdies an verschiedenen Schulen als Dozentin für Wirtschaft- und Arbeitsrecht tätig.

Dr. Nicole Vögeli befasst sich vorwiegend mit Fällen im nationalen sowie internationalen Arbeitsrecht, öffentlichen Personalrecht und Sozialversicherungsrecht. Neben Ihrer Tätigkeit als selbständige Rechtsanwältin, Partnerin bei Küng & Vögeli Rechtsanwälte in Kloten, fungiert sie als Dozentin an der ZHAW School of Management and Law.

Olivier Vuillaume, Lic.iur., Rechtsanwalt, ist Fachanwalt SAV Arbeitsrecht. Er berät und vertritt sowohl private als auch öffentliche Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Besonders spezialisiert ist er auf die Führung von Prozessen und Verfahren sowie auf die aussergerichtliche Erledigung von Streitigkeiten. Von seiner grossen praktischen Erfahrung in der Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen vor Gericht profitieren seine Klienten nicht nur in Konfliktsituationen, sondern auch überall dort, wo es um die Vermeidung von solchen geht, wie namentlich im Rahmen der Verhandlung und Ausgestaltung von Verträgen.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Organisation

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Weitere Informationen

Abschluss

Academy-Zertifikat Zert. Lehrgang Arbeitsrecht-Experte/in WEKA/HWZ

Kosten

CHF 3'950 (exkl. MWST) inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat

Daten

Fünf Seminarmodule, Termine frei wählbar

Start

laufend, frei wählbar

Dauer

5 Tage, jeweils von 09.00 bis 16.30 Uhr (1 Tag pro Modul)

Gut zu wissen

Die Besuchsreihenfolge entscheiden Sie selber innerhalb von 2 Jahren nach Anmeldung.

Ort

Zentrum für Weiterbildung der Universität Zürich, Zürich

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Partner

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit WEKA durchgeführt.

Logo Weka Web