HWZ-News-Headerbild-LadiesDrive

Aktuell15. September 2022

Ladies Drive und HWZ fördern Female Leadership

Ladies Drive und die HWZ vergeben ein exklusives Scholarship für einen Executive MBA Digital Leadership HWZ im Wert von CHF 55‘000. Gesucht sind ab sofort Frauen, welche die digitale Transformation im eigenen Unternehmen und in unserer Gesellschaft aktiv voranbringen wollen. Das Nominierungsverfahren für das Scholarship läuft ab sofort, die Bekanntgabe der Gewinnerin erfolgt anfangs Dezember.

Ladies Drive, ein innovatives Schweizer Frauenmagazin, das von CEO Sandra-Stella Triebl gegründet wurde, und die HWZ spannen zusammen und realisieren ein Förderprojekt. Gemeinsam vergeben sie ein Scholarship im Wert von CHF 55‘000 für einen Executive MBA Digital Leadership für zukünftige female Leaders. Ziel ist es, digitalaffine Frauen dazu zu animieren, sich noch stärker in den laufenden Transformationsprozess in Unternehmen einzubringen und diese Prozesse selber mitzugestalten. Der Executive MBA beginnt am 30. Januar 2023. Das Nominierungsverfahren für das Scholarship läuft ab sofort über www.ladiesdrive.world. Die Bekanntgabe der Gewinnerin erfolgt am 2. Dezember 2022.

Hier geht's zur Nomination

Taten statt Worte – Business Sisterhood

Sandra-Stella Triebl spricht von einer Herzensangelegenheit:

Dieses Stipendium, das in Partnerschaft vergeben wird, liegt mir sehr am Herzen, weil es das symbolisiert, was wir seit 15 Jahren tun: Wir reden nicht nur. Wir handeln. Genau dies ist bewusst gelebte Business Sisterhood, die unserer gesamten Gesellschaft dient. Der Executive MBA Digital Leadership HWZ fördert genau diejenigen Skills, die female und male Leaders der Zukunft beherrschen müssen.

Manuel P. Nappo, Mit-Initiator dieses Förderprojekt und Leiter Institute for Digital Business HWZ, unterstreicht diese Aussage:

Dieses Scholarship bringt nicht nur 1 Frau weiter, sondern uns als Gesellschaft. Wir brauchen die vielfältige Perspektive, um nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen der heutigen und zukünftigen Generationen zu meistern.

HWZ ist digitaler Pionier

Seit 2020 führt die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich mit dem Executive MBA Digital Leadership ein einzigartiges, dreisemestriges Programm für männliche und weibliche Führungskräfte durch, die ihr Wissen über digitale Technologien und neue Führungsansätze vertiefen und digitale Visionen für ihr Unternehmen entwickeln wollen. Innovative und attraktive Elemente definieren in der Schweiz einen neuen Massstab für EMBA-Programme. Die Leitung liegt bei Sunnie J. Groeneveld und Manuel P. Nappo.

Im Executive MBA Digital Leadership befassen sich die Führungskräfte mit Themen wie datenbasierte Entscheidungsfindung, Plattform-Ökonomie, Intrapreneurship und lernen in Innovationsökosystemen zu agieren und gemeinsam mit neuen Stakeholdern branchenübergreifend zusammenzuarbeiten. Neben der Vermittlung eines fundierten digitalen Technologieverständnisses wird gezielt auf die persönliche Entwicklung sowie die unternehmerische und kommunikative Kompetenz der Teilnehmenden gesetzt.

Die 7 Skills der Zukunft

Mit dem «Future of Jobs»-Report machte das World Economic Forum deutlich, welche Fähigkeiten Arbeitskräfte in den nächsten Jahren dringend benötigen. Davon abgeleitet entstanden die 7 Skills für Digital-Leader:innen, welche im EMBA mit den 7 Modulen praxisnah vermittelt werden.

  1. Leading in a Digital Age
  2. Foresighting Future Contexts
  3. Mastering Public Speaking
  4. Driving Innovation Forward
  5. Reflecting to Develop
  6. Embracing Curiosity
  7.  Transforming Business and Technology

Innovative Elemente machen diesen Studiengang zu einem Programm, das in der Schweiz so einzigartig ist:

TEDxHWZ: Eine an der HWZ organisierte Konferenz im TEDx-Format. Die Studierenden werden dafür während mehreren Monaten von einem Rhetorik-Coach begleitet und in ihren Präsentationsfähigkeiten gecoacht.

Innovation Challenge: In dieser entwickeln die Studierenden eine konkrete Idee für ein digitales Produkt oder eine Dienstleistung, einen Businessplan und einen Prototypen. Sie pitchen ihre Idee vor einer Jury, bestehend aus Business Angels und Startup-Experten mit der Chance, eine Anschubfinanzierung zu erhalten.

Personal Development Coaching: Zur Förderung der persönlichen Führungskompetenz und Karriereplanung können die Studierenden während des ganzen Programms ein individualisiertes Coaching in Anspruch nehmen.

Study Tours: Während drei Exkursionen in der Schweiz (an die ETH, die EPFL und das CERN), in die USA (Harvard, Yale, MIT und ausgewählte Technologiefirmen in New York) sowie nach Asien (führende Tech-Unternehmen in Japan, Korea oder China) besuchen die Studierenden weltweit führende Innovations-Ökosysteme.

Die Absolvierenden dieses Programms verfügen über eine fundierte, digitale Technologie- und Business-Expertise. Zudem besitzen sie die notwendige Methodenkompetenz, um sowohl eine Startup-Idee im Digitalbereich umzusetzen, als auch eine umfassende digitale Transformation in einer bestehenden Organisation zu implementieren.

Du willst mehr über den Executive MBA Digital Leadership HWZ erfahren?

Oderbolz Laura HWZ Kommunikation

Laura Oderbolz

Project Manager Corporate Communications

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden