Start-up Projekte eingeben

In den letzten Jahren haben Studierende der HWZ verschiedenster Studiengänge bereits Projektaufgaben für mehr als 500 Start-ups gelöst und so neuen Unternehmen zum Durchbruch verholfen.

Sind Sie ein Start-up (noch nicht gegründet oder Firma jünger als 3 Jahre)? Dann lassen auch Sie sich kostengünstig von den HWZ-Studierenden unterstützen.

Projekteingabe

Beitragsbild Entrepreneurship

Projektarten

Geschäftsmodell & Businessplan Projekte

Die Studierenden sind im 6. oder 8. von 8 Semestern in der Ausbildung zum «Bachelor Betriebsökonomie», «Bachelor Wirtschaftsinformatik» oder «Bachelor Business Communications». Sie arbeiten meist in Grossfirmen mit Schwergewicht in der Dienstleistungsbranche.

Geeignet sind Aufträge für die Evaluation und Planung von neuen Geschäfts- und Produktideen, beispielsweise Varianten von Geschäftsmodellen. Weniger geeignet sind Aufgaben aus den Bereichen Gastronomie oder Detailhandel, oder für ausschliesslich durch Werbung finanzierte Online-Portale.

Ihr Nutzen

Sie erhalten Alternativen für Geschäftsmodelle, einen kompletten Businessplan, einen finanziellen Business Case und eine Investoren-Pitch-Präsentation. Die Studierenden Betriebsökonomie wenden insgesamt ca. 650 Stunden und die Studierenden Wirtschaftsinformatik ca. 150 Stunden für Ihr Projekt auf (Bsp. 5er Team).

Eckdaten

Projektdauer: 

Frühlingssemester: Mitte März bis Mitte Juli (Eingabe bis Ende Februar)
Herbstsemester: Mitte September bis Mitte Februar (Eingabe bis Ende August)

Aufwand: Grundlage ist eine Freigabe Ihres Projektes durch einen HWZ-Dozierenden. Als Auftraggeber sind Sie an der Schlusspräsentation anwesend. Ab März treffen Sie Ihr Team für ein Briefing. Ideal wären zusätzlich zwei bis drei Projektbesprechungen, verteilt über die Dauer des Projekts.

Kosten:  CHF 300.00 für Startup-Firmen (noch nicht gegründet oder Firma jünger als 3 Jahre)

Hinweis: Die Studierenden können sich für Ihr Projekt entscheiden. Daher können wir Ihnen keine Gewähr geben, ob ihr eingegebenes Projekt auch wirklich von einer Gruppe Studierenden bearbeitet wird.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Funktionierender Prototyp der Geschäftsidee oder des neuen Produktes ist vorhanden
  • Erster Pilotversuch wurde durchgeführt, idealerweise ist ein Pilotkunde vorhanden
  • Firma ist gegründet oder ein engagiertes Gründerteam ist vorhanden
  • Marktkenntnisse im Gründerteam sind vorhanden
  • Zeit und Wille das Studententeam zu unterstützen und für Treffen, Auskünfte zur Verfügung zu stehen

Kontakt

Portrait Pascal O. Stocker

Leiter Center for Entrepreneurial Management

Pascal O. Stocker
+41 55 420 30 30
pascal.stocker@fh-hwz.ch

Mitarbeiterin Kundenbetreuung

Elly Scheibe
+41 43 322 26 08
elly.scheibe@fh-hwz.ch