Titelbild Raphael Frangi

Im Fokus01. Dezember 2020

Podcast mit Raphael Frangi: Mit Lego zur Strategie

Lego® Serious Play® ist eine Methode, um gemeinsam im Team eine Lösung oder Vision zu erarbeiten. Doch funktioniert dies tatsächlich, um neue Strategien zu erarbeiten? Im Podcast «HWZ on Air: In a nutshell» sprechen wir mit Dozent Raphael Frangi darüber, wie er vom Playmobil-Kind zum Lego Coach geworden ist, weshalb Lego sogar Hausärzte kreativ macht und wie er die Zukunft der bunten Steine einschätzt.

Raphael Frangi, Dozent im Bachelor Business Communications, war früher ein Playmobil-Kind und kam erst durch seine Arbeit als Lego® Serious Play® Coach auf den Geschmack von Lego. Die Co-Kreative Methode von  Lego® Serious Play® überzeugt ihn, da sie auch Personen, die sich nicht unbedingt als kreativ einschätzen, ermutigt, Neues auszuprobieren und kreative Ansätze zu nutzen:

Bei allen anderen Kreativmethoden hat man Hemmungen. Wenn ich sage, male was auf dem Flipchart, ist die Hemmung viel grösser, als wenn ich sage, baue etwas mit Lego.

Und Frangi macht gleich noch ein Beispiel aus seiner Arbeit: In einem Workshop mit Hausärzten hat er mithilfe von Lego® Serious Play® eine kreative Lösung für ein Softwareproblem gefunden.

Gearbeitet wird übrigens mit sogenannten Exploration Bags. Was diese beinhalten, wo die Grenzen der Legosteine liegen und ob der Trend rund um die bunten Steine anhält, erzählt Raphael Frangi im Talk mit Burcu Angst.

Und wenn auch ihr auf den Geschmack gekommen seid, dann folgt uns auf Instagram. Dort verlosen wir mit Raphael Frangi an alle Hörerinnen und Hörer 5 Team Sessions der Lego® Serious Play® Home Play Version inkl. zwei Stunden Zoom Begleitung.

Portrait Burcu Angst

Burcu Angst

Project Manager Corporate Communications

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden