Titelbild Cas Corporate Communications Hwz

CAS Corporate Communications HWZ

Alle Zeichen stehen auf integrierte Kommunikation. Die Digitalisierung, neue Formate der Kommunikation sowie die Erwartungen der Kund:innen, Mitarbeiter:innen, Vorgesetzten und anderer Bezugsgruppen: All das macht Ihre Profession zu einem so faszinierenden wie herausforderungsreichen Betätigungsfeld. Mit dem Zertifikatslehrgang CAS Corporate Communications holen Sie sich substanzielles zusätzliches Rüstzeug für Ihre erfolgreiche Berufstätigkeit.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Corporate Communications HWZ

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

Jeweils im März

Studiengebühren

CHF 9'400

Ziele & Zielpublikum

Sie lernen, die Dialog- und Integrationsfähigkeit Ihrer Organisation zu unterstützen und so zu deren Wertschöpfung beizutragen. Ob in der Privatwirtschaft, öffentlichen Verwaltung, Politik oder in Verbänden oder Non-Profit-Organisationen: In der Kommunikation geht es immer und überall darum, den richtigen Massnahmenmix zu entwickeln bzw. die gewünschte Wahrnehmung mit zeitgemässen Methoden und Instrumenten bei den internen und relevanten externen Anspruchsgruppen zu verankern. Der CAS Corporate Communications verschafft Ihnen dazu den Überblick: Sie erkennen kommunikative Chancen und Risiken, treffen die richtigen Schlussfolgerungen für eine nachhaltig wirksame Kommunikation, entwickeln tragfähige und wirkungsvolle Lösungen und leisten mit den Mitteln der Kommunikation einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg.

Zielsetzungen und Perspektiven

  • Sie sind in der Lage, effiziente Unternehmenskommunikationsmassnahmen über sämtliche Kanäle zu entwickeln und zu managen.

  • Sie kennen die Funktionen, Beziehungsfelder und Teilbereiche der Corporate Communications.

  • Sie kennen die Methodik der strategischen Unternehmenskommunikation und können konkrete Problemstellungen konzeptionell angehen.

  • Sie erkennen die spezifischen Kommunikationsbedürfnisse von internen und externen Dialog- und Anspruchsgruppen.

  • Sie eignen sich Beratungs- und Führungskompetenzen an, um Kommunikationsprozesse erfolgreich zu gestalten und Botschaften zu vertreten.

  • Sie können die gängigen Kommunikationsinstrumente nach innen und aussen gezielt einsetzen und stimmig koordinieren und arbeiten mit externen Fachpartnern erfolgreich zusammen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss haben Sie zusätzliches Rüstzeug verfügbar, um eine verantwortungsvolle Spezialisten- oder Führungsfunktion im Bereich Marketing/Kommunikation zu übernehmen.

Teilnehmende

Der Studiengang richtet sich an (leitende) Mitarbeitende mit direkten oder angrenzenden Aufgaben in der Unternehmens- und Marketing-Kommunikation, an Medienschaffende sowie Projektleiter:innen.

Angesprochen sind ambitionierte Fachleute, die ihre Fähigkeiten im Bereich Unternehmens- und Marketing-Kommunikation auf höherer Stufe fundiert verbessern bzw. auf den neuesten Stand bringen wollen. Der CAS Corporate Communications eignet sich für Professionals mit und ohne Führungserfahrung wie auch für solche, welche Unternehmens- und Marketing-Kommunikations-Aufgaben heute oder in Zukunft verantworten. 

Der CAS hat mir wichtiges Rüstzeug mit auf den Weg gegeben, um den von mir angestrebten Branchenwechsel erfolgreich zu meistern. Nach meiner Tätigkeit als Dipl. Wirtschaftsprüfer arbeite ich heute als Leiter Kommunikation bei der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ und als TV-Moderator bei TeleBielingue. Es ist toll, wenn man sich beruflich verwirklichen kann!
Thomas Odermatt, Leiter Kommunikation Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ und News- und Talk-Moderator bei TeleBielingue sowie Absolvent CAS Corporate Communications

Inhalte

Der interdisziplinäre Studiengang behandelt die aktuelle Unternehmenskommunikation umfassend und verbindet Theorie, Empirie und Praxis. Er zeigt das theoretische Fundament zur Perfektionierung der Kommunikation und vermittelt zentrale Erkenntnisse und erfolgreiche Lösungen aus der Praxis.

Der CAS Corporate Communications ist in vier Module gegliedert:

Methoden und Kompetenzen

Hier geht es um die Grundlagen und Besonderheiten der Unternehmenskommunikation sowie um die intensive, ganzheitliche Auseinandersetzung mit der Methodik der Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts. Ferner um die Fähigkeiten, mit den Mitteln der modernen Kommunikation rechtzeitig für alle unternehmerischen Situationen einen Lösungsbeitrag zu leisten.

Stakeholder und Akteure

Hier richten wir den Fokus auf den Wertschöpfungsbeitrag der Unternehmenskommunikation für die Stärkung des eigenen Kerngeschäfts oder bei der Unterstützung des Leistungsauftrages der Kunden.

Kanäle und Instrumente

Hier beschäftigen wir uns mit den Kanälen und Instrumenten der Kommunikation: Was sind die jeweiligen Potentiale, Chancen und auch Grenzen im Hinblick auf ihren Einsatz und ihre Nutzung im Rahmen von Kampagnen, Programmen, Projekten oder Aktionen. 

Integration

Hier führen wir die Erkenntnisse zusammen und verbinden das Erlernte interdisziplinär, erkennen Wechselbeziehungen und nutzen die Erkenntnisse für Ihr Umfeld und Ihr Unternehmen.

Grafik Cas Corporate Communications Hwz 2021 10 25

Grafik Vernetzungsansatz des CAS Corporate Communications

Schlüsselinhalte

Die Schlüsselinhalte dieses Studiengangs sind so gewählt, dass das Spannungsfeld, in dem sich die Unternehmenskommunikation heutzutage bewegt, perfekt abgebildet und umfassend behandelt werden kann. In den vier Modulen bearbeiten wir gemeinsam folgende Themen (in alphabetischer Reihenfolge):

Modul Methoden und Kompetenzen

  • Content & Influencer Management

  • Digital Communication, Fokus «Mindset»

  • Einführung, Kooperation und Kontextbetrachtungen

  • Insights from Behavioral Economics

  • Kommunikationskonzeption

  • Wissenschaftliche Grundlagen der Corporate Communications

Modul Stakeholder & Akteure

  • Customer Relations

  • Employer Branding

  • Employer Relations

  • External Communication

  • Internal Communication

  • Marketing Communication

  • Media Relations

Modul Kanäle & Instrumente

  • Digital Communication, Fokus «Toolbox»

  • Language & Message Design

  • Newsrooms

  • Smartphone Video

Modul Integration

  • Coaching-Tag Kommunikationskonzept

  • Collaboration Management

  • Crisis Communication

  • Digital Communication, Fokus «Practice»

  • Leistungsnachweis Einzelprojektarbeit

  • Leistungsnachweis mündliche Prüfung

  • Leistungsnachweis persönliches Impuls-Journal

Leitliteratur und Leistungsnachweise

Die CAS-spezifische Leitliteratur dient als überdachende Orientierungsgrösse und gemeinsamer Kompass für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Themen. Alle Leistungsnachweise sind auf den konsequenten Transfer in die eigene Praxis ausgerichtet und für die unmittelbare Stärkung der persönlichen Wettbewerbsfähigkeit konzipiert.

Sie erarbeiten ein Kommunikationskonzept für eine konkrete, aktuelle oder latente Herausforderung Ihrer Organisation, führen ein Impuls-Journal für alle Kurse und Themen und überzeugen in einem finalen Expert:innen-Gespräch.

Interdisziplinäre Umsetzung

Alle Inhalte werden nach neuesten Lehr- und Lernmethoden und in vernetzter Anwendung vermittelt und gemeinsam behandelt. Vorträge, Fallbeispiele und Fachdebatten – auch im Rahmen von Exkursionen und Gastvorlesungen – prägen den Präsenzunterricht. Im Selbststudium, in Gruppenarbeiten und mit begleitetem Lernen wird das erworbene Fachwissen vertiefend reflektiert sowie praxis- und branchenbezogen angewendet. Die unterschiedlichen Denkarten und Berufswelten der Teilnehmenden bereichern die gesamte Lernerfahrung zusätzlich. Der hohe Praxisbezug und eine flexible Lernumgebung ermöglichen es Ihnen, Beruf und Studium optimal zu kombinieren und das Gelernte unmittelbar im eigenen Unternehmen anzuwenden.

Podcast stefan&stefan

Stefan Eggenberger produziert mit Stefan Vogler und Moderatorin Laura Oderbolz die stefanundstefan-Podcasts zu aktuellen Kommunikationsthemen.

Anrechnung

Der CAS Corporate Communications bildet einen integrierenden Bestandteil des MAS Business Communications, des MAS Live Communication, des DAS Business Communications und des DAS Live Communication der HWZ.

Für die Absolvierenden der DAS-Programme ist der CAS Corporate Communications Pflicht. Es ist möglich, zuerst den CAS Corporate Communications zu absolvieren und anschliessend die anderen MAS- oder DAS-Semester anzuhängen.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Gerne gebe ich Ihnen persönlich Auskunft über diesen Studiengang.

Organisation

Gerne berate ich Sie rund um die administrativen Belange oder organisiere Ihr persönliches Beratungsgespräch.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

Vollzeit-Berufstätigkeit möglich

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Corporate Communications HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig von einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9'400

Start

Jeweils im März

Dauer

1 Semester (16 Tage)

Gut zu wissen

Die ECTS-Punkte sind in qualifizierten Fällen unter anderem an die Studiengänge MAS/DAS Business Communications, MAS/DAS Live Communication und DAS Consumer Communications der HWZ anrechenbar.

Anzahl Teilnehmende

Maximal 26 Studierende

Leistungsnachweis

Impulsjournal, Einzelprojektarbeit, Expert:innen-Gespräch

Studienmodell

Präsenzunterricht

Ort

Zürich, Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Deutsch