Titelbild

Seminar AI Management kompakt HWZ

AI ist heute Realität! Immer mehr Unternehmen sind sich dessen bewusst und entwickeln Fähigkeiten im Bereich der künstlichen Intelligenz. Aber nicht jede Firma ist in der Lage, mit AI echten Geschäftswert zu generieren. Lernen Sie AI Management verstehen, was damit gemacht werden kann, wie Projekte ablaufen und welche Organisationsstruktur für AI geeignet ist.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Academy-Zertifikat AI Management kompakt HWZ

Start

Di/Mi, 18./19.04.2023

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 1'390

Ziele & Zielpublikum

Für den erfolgreichen Einsatz von künstlicher Intelligenz braucht es nicht nur technische Fachleute. Im Gegenteil, die ganze Firma soll sich auf diese Thematik vorbereiten (nach dem Prinzip Life-long learning). Nur wenn die Mitarbeitenden das richtige Wissen haben, sind Firmen auf den Erfolg mit AI eingestellt. Dieses Seminar setzt genau dort an, um Mitarbeitende, die über weniger technisches Wissen zum Thema Künstliche Intelligenz verfügen, auszubilden.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Entscheidungsträger*innen, Projektleiter*innen und Fachkräfte mit direkter/indirekter Verantwortung von datengetriebenen Projekten in Verbindung mit neuesten Technologien im Bereich AI.

Inhalte

Im Seminar «AI Management kompakt HWZ» werden die folgenden thematischen Schwerpunkte behandelt:

  • Grundlagen und Einordnung vom Begriff Künstliche Intelligenz (demystification)

  • Einblick in verschiedene AI Use Cases und wie sie mittels verschiedenen Tools richtig definiert werden

  • Ablauf AI Projekte inklusive Team-Setup und verschiedene Projektphasen

  • Aufbau der AI Organisation inklusive Operating Model und Erfolgskriterien

Gut zu wissen: Die Seminare AI Management kompakt und AI Operations kompakt sind komplementär aufgebaut. AI Management kompakt vermittelt einen Überblick und Grundkenntnisse in der Identifikation und Durchführung von AI Projekten. Das Seminar AI Operations kompakt ergänzt und vertieft diese Kenntnisse, um AI Systeme betriebswirtschaftlich effizient und erfolgreich zu betreiben.

Seminarleitung

Afke Schouten studierte Mathematik an der Universität Leiden sowie Ökonometrie und Managementwissenschaften an der Erasmus School of Economics. Als Unternehmensberaterin und Senior Data Scientist hat sie verschiedene AI-Projekte geleitet und AI-Organisationen bei internationalen und schweizerischen Unternehmen aufgebaut. Derzeit arbeitet sie als Inhaberin von AI Bridge im Bereich AI Management. Sie ist Studiengangsleiterin des CAS AI Management und CAS AI Operations.

3 Fragen an Afke Schouten

Was können wir uns unter dem Seminar «AI Management kompakt» vorstellen?

Für die erfolgreiche Implementierung von AI in einer Organisation, benötigen wir ein gewisses Mass an AI Literacy. Dies beinhaltet das Verstehen, was AI ist und was noch wichtiger ist, was es nicht ist. Die Medien vermitteln leider einen falschen Eindruck davon, was im wirklichen Leben zu erwarten ist. Der erste Teil dieses Seminars entmystifiziert das Thema und vermittelt einen Eindruck unter der Haube.

Der zweite Teil der AI Literacy besteht darin, zu verstehen, was Sie damit tun können. Wir werden verschiedene Anwendungsfälle aus der Branche diskutieren, damit Sie das Seminar mit Ideen für Ihre eigene Organisation verlassen können. Der letzte Teil der AI Literacy ist das Verständnis dessen, was erforderlich ist, damit dies im Unternehmen funktioniert. Dies beinhaltet den organisatorischen Aufbau sowie ein Verständnis dafür, was zur Ausführung von Projekten erforderlich ist. Auch da werden wir Praxiserfahrung und Markteinsicht teilen.

Wer ist die Zielgruppe dieses Seminars und wie können die Teilnehmenden gegenseitig voneinander lernen?

Dieser Kurs richtet sich an Entscheidungsträger*innen, Projektleiter*innen und Fachkräfte mit direkter/indirekter Verantwortung von datengetriebenen Projekten in Verbindung mit neuesten Technologien im Bereich AI. Durch Gruppenübungen und Plenardiskussionen können Sie an Herausforderungen arbeiten und Ideen austauschen.

Was sind die Highlights?

Eine auf Research basierende Übersicht der Erfolgsfaktoren für AI in einer Organisation sowie ein Framework, mit dem Sie Anwendungsfälle für Ihre eigene Organisation definieren können.

Während meiner Karriere habe ich viele Organisationen gesehen und erfahren, was es braucht, damit AI wirksam in Unternehmen implementiert werden kann. Ich möchte dieses Wissen nutzen und weitergeben, um andere dabei zu unterstützen.
Afke Schouten, Studiengangsleiterin CAS AI Management

Hier gelangen Sie zum Workpaper von Afke Schouten: A conceptual framework for managing the adoption of artificial intelligence. The science of change framework | Zenodo

Wir bieten das Seminar auch firmenintern in verschiedenen Sprachen (D/E/F) an, auf Wunsch inkl. Inhouse-Zertifizierung.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Organisation

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Weitere Informationen

Abschluss

Academy-Zertifikat AI Management kompakt HWZ

Anerkennung

Auf Wunsch werden 2 ECTS-Kreditpunkt angerechnet (mit entsprechendem Leistungsnachweis).

Kosten

CHF 1'390 inkl. Seminarunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen CHF 1'300 als Bootcamp-Modul (mind. 3 Module) CHF 100 Rabatt für alumni HWZ, FH SCHWEIZ-, KV- und ZGP-Mitglieder CHF 300 für den Transfernachweis (fakultativ)

Start

Di/Mi, 18./19.04.2023

Dauer

2 Tage (09.00 bis 16.45 Uhr)

Gut zu wissen

Dieses Seminar ist ein Modul des Digital Bootcamp HWZ.

Anzahl Teilnehmende

Maximal 16 Teilnehmende

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, die Folien sind auf Englisch