Event | 28. Dezember 2022

Ädverteising – Dialekt in der Werbung

Am Dienstag, 28. Februar 2023, präsentieren wir im Rahmen der «Fachtagung Dialekt» im Millers Tiefenbrunnen Studienergebnisse zur Wahrnehmung von Sprache in der geschriebenen Kommunikation. Daneben stellen Unternehmen ihren Umgang und ihre Erfahrungen vor. Dies ist ein öffentlicher Anlass.

Save the Date   Visual

Kommunikation und Werbung in gesprochenem Dialekt ist seit vielen Jahren ein wichtiges Thema für Unternehmen. Seit einigen Jahren werden verstärkt auch in der geschriebenen Werbung Schweizerdeutsch sowie spezifische regionale Dialekte eingesetzt.

Es gibt weder bei Werbetreibenden noch bei Agenturen fundierte Informationen zur Wirkung von geschriebenem Dialekt auf die Wahrnehmung der Kunden. Es ist insbesondere unklar, welche Wirkung Werbung in Dialekt auf das Verständnis, die Aufmerksamkeit und die Sympathie hat und inwiefern sich dies nach Alter, Sprachraum und weiteren Merkmalen unterscheidet.

An der Fachtagung werden die Ergebnisse der von der htp St.Gallen initiierten und zusammen mit LINK, Publicis dem Schweizerischen Idiotikon und weiteren Partnern durchgeführten Studie vorgestellt. Im Anschluss präsentieren ausgewählte Unternehmen ihre Erfahrungen anhand von Fallbeispielen und diskutieren diese mit den Teilnehmenden.

Dienstag, 28. Februar 2023

Zeit: 13.30 - 17.00 Uhr anschliessend Apéro
Ort: Millers, Mühle Tiefenbrunnen
Teilnahmegebühr: CHF 195.00, für Studierende, Dozierende und alumni HWZ CHF 150.00

Partner Logos 2400x700  Ädverteising – Dialekt in Der Werbung