Titelbild Cas Business Transformation Management Hwz

CAS Business Transformation Management HWZ

Der CAS Business Transformation Management HWZ zeigt auf, wie die erfolgreiche Transformation von einem bestehenden Geschäftsmodell ausgestaltet werden kann. In drei Schritten – dem Design des Geschäftsmodells, dem Design der Organisation inklusive der Gestaltung der Zusammenarbeit sowie dem Design des Drehbuchs – lernen Sie, eine Transformation effizient und effektiv zu managen und somit ein Geschäftsmodell oder gar ein Unternehmen neu zu erfinden.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Business Transformation Management HWZ

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

Jeweils im April

Studiengebühren

CHF 9'800

Ziele & Zielpublikum

Eine erfolgreiche Business Transformation kann nur gelingen, wenn man gleich­zeitig über das zukünftige Leadership-Verständnis und über das Innovations­management bzw. über die Innovationskompetenz der Organisation als Ganzes eine klare Vorstellung entwickelt. Letztendlich sind alle betroffen und es gilt, aus Betroffenen Beteiligte zu machen. Das heisst, es gilt, die Mitarbeitenden zu befähigen. Wie das geht, lernen Sie in dieser Weiterbildung anhand des Business-Transformation-Modells.

Zielgruppe

Der CAS Business Transformation Management HWZ richtet sich an die Transformationsverantwortlichen von Unternehmen im Umbruch, wie Geschäfts­leitungsmitglieder, Transformation Officer, Mitglieder von Transformation-Teams, HR-Leiter:innen, Chief Digital Officer etc. Also an all jene, die

  • in Branchen arbeiten, welche durch disruptive Technologien bedroht sind

  • für Innovationen verantwortlich sind

  • im Co-Creation-Modus arbeiten

  • nur einen limitierten Zugang zu Ressourcen haben

  • überzeugt sind, dass es im Team besser geht als alleine.

Das Business Transformations Model

Für eine ganzheitliche Business Transformation sind mindestens drei Elemente notwendig:

  1. Agile Arbeitsmethoden und Prozesse

  2. Veränderte Organisationsformen

  3. Neue Formen der Zusammenarbeit

Die Konzentration auf nur eines der Elemente kann zwar zu Beginn eines Veränderungsprozesses Erfolge bringen, dürfte langfristig in den meisten Fällen aber scheitern. So gibt es zahlreiche Beispiele aus der Praxis, in welcher Organisationen auf breiter Front agile Arbeitsmethoden und Teamstrukturen, beispielsweise nach SCRUM reorganisieren. Wo die Teams aber nach wie vor innerhalb der klassischen Linienorganisation (Bsp. Trennung von Business Funktionen und IT) funktionieren, bleibt die Wirkung der Reorganisation begrenzt. Erst die konsequente Umstellung auf eine Produkteorganisation, mit autonomen Teams, welche selbstverantwortlich Kundennutzen erzielen können, bringt Unternehmen einen Schritt weiter. Eine solch umfassende Veränderung geht weit über agile Arbeitsmethoden hinaus und stellt Organisationsformen und letztlich auch Führungsaufgaben infrage.

Transformation vs. Change Management

Was unterscheidet Business Transformation von Change Management? Im Change Management liegt der Fokus auf die Implementierung von konkreten einzelnen Initiativen. Wir wechseln beispielsweise von einer Linienorganisation in eine Matrixorganisation. Das Thema Transformation ist wesentlich anspruchsvoller. Hier sprechen wir nicht von der Umsetzung überschaubarer und vermeintlich planbarer Vorhaben, sondern von einem Portfolio von einander beeinflussenden Effekten. Das übergeordnete Ziel ist die Neuerfindung eines Geschäftsmodells oder gar des Unternehmens.

Inhalte

Der Fokus des Zertifikatslehrgangs liegt auf dem WIE. «Wie transformiere ich erfolgreich?»

Grafik Cas Business Transformation 2018 11 19

Design eines Geschäftsmodells

Im Einführungsblock lernen Sie typische aktuelle Muster von Geschäftsmodellen zu verstehen und analysieren. Dabei beschäftigen Sie sich mit Fragen, wie:

  • Wie gelangen Sie von Ihrem bestehenden Geschäftsmodell in ein neues Geschäftsmodell?

  • Wie gestalten Sie eine Transformation für einen Teil Ihres Geschäftes, ohne gleichzeitig Ihr Kerngeschäft zu vernachlässigen?

  • Welche typischen Transformationsformen ergeben sich aus der digitalen Transformation und wie werden diese bei aktuellen Praxisbeispielen gehandhabt?

  • Wie können Sie mit gezielten Business Experimenten neue strategische Geschäftsmodelle mit kontrolliertem Risiko austesten und am Markt verifizieren, bevor Sie grosse Investitionen tätigen?

Design von Organisationsformen

Im zweiten Teil stehen das Design von Organisationsformen und die Qualität der Zusammenarbeit im Vordergrund. Betrachtet werden verschiedene am Markt erhältliche Frameworks für Agilität. Das Verständnis, worum es dabei im Kern geht, gepaart mit umfangreicher Praxiserfahrung von agilen Transformationen erlaubt den Übergang zu Leitfragen für eine neue Organisationsstruktur zu kommen.

  • Wie starten Sie mit der Transformation von Pilotprojekten?

  • Wie starten Sie mit Experimenten?

  • Wie gliedern Sie die Abstraktionslevel des agilen Arbeitens auf ein Team, ein Portfolio und auf der strategischen Ebene?

  • Wie können Sie die Maturität unserer agilen Organisation und Punkte für die weitere Entwicklung festhalten?

Design des Drehbuchs einer Transformation

Mit der Qualität des Drehbuches steht und fällt die Umsetzung im Unternehmen und damit ist dies der härteste Teil der Arbeit. Ausgehend von der Analyse einer echten Fallstudie, wird ein Transformationskonzept erstellt. Die Präsentation und Diskussion der Ergebnisse schliesst den CAS ab.

Leistungsnachweis

Im Leistungsnachweis 1 erarbeiten die Studierenden in Arbeitsgruppen zu einem aktuellen Transformationsthema ein Handkartenset mit praktischen Modellen, Methoden und Arbeitstechniken. Der Leistungsnachweis 2 umfasst die Vorbereitung, Durchführung und Reflexion von Themenworkshops mit realen Kundencases anlässlich des New Work Forums.

Anrechnung

Der CAS Business Transformation Management ist ein Pflicht-CAS des Studienganges MAS Business Transformation. Der Lehrgang kann aber auch als in sich abgeschlossener CAS von Interessenten und Interessentinnen belegt werden, die nicht das ganze Master-Studium absolvieren können oder wollen. Mit dem Master of Advanced Studies in Business Transformation erlangen Sie ein Tiefenverständnis von neuen Organisationsformen, agilen Methoden und New Work und werden damit befähigt, Transformationen ganzheitlich zu führen.

Modulaufbau MAS Business Transformation HWZ

Im CAS Business Transformation Management widmen wir uns primär der Fragen nach den neuen Organisationsformen. Im CAS Innovation Management liegt der Fokus auf den einzelnen agilen Arbeitsmethoden, wie Design Thinking, Lean Innovation und Agile Development. Wenn Sie das Thema Innovation in Ihrem Unternehmen auf die nächste Stufe bringen wollen, ist der CAS Innovation Masterclass der richtige.  Im CAS Next Generation Leadership liegt der Fokus auf den neuen Führungsprinzipien. Erst der Dreiklang aller drei CAS befähigt Sie ganzheitliche Transformationen in Ihrem Umfeld zu gestalten und umzusetzen.

Dabei sind die Inhalte der drei CAS aufeinander abgestimmt. Ein Team von Dozierenden welches gemeinsam in den drei CAS aktiv ist, sichert eine konsistentes Erlebnis, eine gemeinsame Sprache und einen durchgehenden «roten Faden». Die interaktive Unterrichtsform fördert gezielt den Austausch unter den Kollegen auf Augenhöhe (jede Erfahrung der Teilnehmenden ist wertvoll) und multipliziert dadurch den Erkenntnisgewinn aller Teilnehmenden.

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Gerne geben wir Ihnen persönlich Auskunft über diesen Studiengang.

Weitere Informationen

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Business Transformation Management HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig zu einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9'800

Start

Donnerstag, 27. April 2023

Dauer

1 Semester (18 Tage)

Anzahl Teilnehmende

Maximal 24 Teilnehmende

Leistungsnachweis

Im Leistungsnachweis 1 erarbeiten die Studierenden in Arbeitsgruppen zu einem aktuellen Transformationsthema ein Handkartenset mit praktischen Modellen, Methoden und Arbeitstechniken. Der Leistungsnachweis 2 umfasst die Vorbereitung, Durchführung und Reflexion von Themenworkshops mit realen Kundencases anlässlich des New Work Forums.

Studienmodell

Präsenzunterricht

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Deutsch und Englisch

Partner

Pfyffer Partner AG