Titelbild Cas Innovation Management Hwz

CAS Innovation Management HWZ

Im CAS Innovation Management HWZ entkräften wir gängige Mythen zum Thema Innovation. Wir lernen einen ganzheitlichen Umgang mit den modernen Innovationsmethoden kennen, der die methodisch-fachlichen Aspekte wie auch die kulturellen und unsichtbaren Elemente bewusst gestaltet. Wir wenden an, vernetzen und transformieren die Methoden in Ihrem eigenen Unternehmenskontext.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) Innovation Management HWZ

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

Jeweils im September oder Oktober

Studiengebühren

CHF 9'800

Dauer

18 Tage

Anmeldeschluss

Anfang September

Ziele & Zielpublikum

Sie lernen konkrete Prozesse und Vorgehensmodelle kennen, welche Ihre Innovationsrate messbar erhöhen werden. Sie aktivieren durch ein modernes Menschenbild und eine neue Führungsphilosophie das Potenzial Ihrer Mitarbeitenden und nutzen so alle vorhandenen Ressourcen und Erfahrungen.

Im CAS Innovation Management werden sowohl Fach- als auch Methoden- und Sozialkompetenzen vermittelt. Sie werden befähigt, ausgehend von unterschiedlichen Unternehmens- und Marktsituationen individuelle Lösungen zu entwickeln und gemeinsam mit dem Kunden die sich daraus ergebenden Handlungsoptionen hinsichtlich ihrer unterschiedlichen Konsequenzen zu diskutieren, zu beurteilen und umzusetzen.

Viele Inhalte werden nach dem Prinzip des Flipped Classroom vermittelt. Das heisst Sie erarbeiten sich mit massgeschneiderten Videos und Texten die Inhalte selbst. Im Unterricht bleibt dann mehr Zeit für intensiven Erfahrungsaustausch, Diskussion von Praxisbeispielen und Transferüberlegungen.

Innovationsarbeit ist immer auch Teamarbeit. Im CAS Innovation Management nutzen wir darum das Team Management Profil von Margerison und McCann. Mit dem Profil erfahren Sie etwas über Ihre eigenen Arbeitspräferenzen und können zudem die Zusammenarbeit in den Lerngruppen, zum Beispiel im Onlinemodul oder am Practice Day, auf die nächste Stufe bringen.

Zielgruppe

Der CAS Innovation Management richtet sich an Führungskräfte oder Mitarbeitende in der Unternehmensentwicklung mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Lernziele des Studiums

Die Studierenden

  • kennen die Prinzipien und Implementierungsmöglichkeiten im Innovation Management;

  • können gemäss dem Geschäftsmodell des Unternehmens ein massgeschneidertes Innovationskonzept ausarbeiten;

  • verstehen die Zusammenhänge der verschiedenen Methoden und wie sie miteinander in Verbindung stehen;

  • kennen die verschiedenen Rollen sowohl der oberen und mittleren Führungskräfte als auch der Mitarbeitenden;

  • setzen selbstständig erste Innovationsbausteine um.

Inhalte

Aufbau der Weiterbildung

Cas Innovation Management Grafik Web

Innovationsstrategien

  • Wie Innovation entsteht: klassische Ansätze und Mythen

  • Innovationsverständnis und grundlegende Konzepte

  • Innovation als Bestandteil der Firmenstrategie

  • Das Innovationsportfolio managen

Organisation für Innovation – Ambidextrie

  • Freiräume und Strukturen für Innovation schaffen

  • Etablieren einer Innovationskultur

  • Neues Verständnis von Leadership im Management

Business Model Innovation

  • Geschäftsmodelle mit dem Business-Modell Canvas verstehen

  • Werteversprechen und Kundenprofile erarbeiten

  • Kennenlernen von typischen Geschäftsmodellmustern

  • Systematisches Verändern und Erweitern des Geschäftsmodells

Technologien verändern Ökosysteme (Onlinemodul Break the Chain)

  • Bestehende Branchenlogiken aufzeigen

  • Veränderungen durch Trends in der Branche

  • Konkrete Handlungsempfehlungen für einzelne Branchenteilnehmer erarbeiten

Design Thinking

  • «Design Thinking»-Prozess erleben

  • Empathie – den Kunden wirklich verstehen

  • Bewusster Umgang mit Räumen – Design Spaces

Lean Innovation

  • Sich den Kunden gezielt Entwickeln mit Customer Development

  • Drei Phasen von Fit nach dem Modell von Running Lean

  • Mit Tests und Metriken sich der Lösung iterativ nähern

Agile Entwicklung

  • Agilität braucht Stabilität – was sind die Prinzipien hinter der Agilität?

  • Wie entstehen agile Organisationen

  • Scrum als agiler Umsetzungs- und Weiterführungsprozess – nicht nur für Software!

  • Skalieren von agilen Prinzipien (System Scrum, SAFe)

Innovation Practice Day

Der Practice Day findet in einer Firma vor Ort statt. Die Firma stellt drei reale Aufgaben, welche die Studierenden in Gruppen in der Rolle eines Beraterteams mit dem gelernten Wissen bearbeiten und dazu Lösungsvarianten vorschlagen. Die Firma bewertet die Variantenvorschläge auf ihre Umsetzbarkeit und gibt ein konstruktives Feedback.

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis besteht aus zwei Komponenten, nämlich einer Transferarbeit und einer Gruppenpräsentation zum Onlinemodul Break-the-Chain.

In der Transferarbeit dokumentieren Sie eine Innovationsintervention, die Sie für eine konkrete Herausforderung in Ihrer Organisation selbst gestaltet haben. Umfang ca. 13 – 20 Seiten gemäss HWZ Richtlinien.

Anrechnung

Der CAS Innovation Management ist der Vertiefungs-CAS des Studienganges MAS Business Innovation. Der Lehrgang kann aber auch als in sich abgeschlossener CAS von Interessenten und Interessentinnen belegt werden, die nicht das ganze Master-Studium absolvieren können oder wollen.

Der CAS Innovation Management an der HWZ war für mich in jeder Beziehung ein Gewinn. Der Standort ist sehr nahe am Bahnhof, die praxisorientierten Experten und der richtige Mix aus Theorie, Praxis und Umsetzung haben mich über die gesamte Dauer motiviert und inspiriert.
Danny Schweingruber, Leiter Office Akademie, Witzig The Office Company AG

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Gerne gebe ich Ihnen persönlich Auskunft über diesen Studiengang.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Innovation Management HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig zu einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9'800

Start

24. Oktober 2024 Frühzeitige Anmeldung empfehlenswert

Anmeldeschluss

Anfang September Für kurzfristige Anfragen vor Studienbeginn wenden Sie sich bitte an die Studiengangsorganisation.

Dauer

16 Präsenztage und 2 Tage werden als selbständiges Onlinemodul durchgeführt

Gut zu wissen

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.

Anzahl Teilnehmende

Maximal 20 Teilnehmende

Ort

Zürich, Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Deutsch. Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Partner

KW+P

Logo Kwp