Titel Cas Legal Tech Hwz

CAS Legal Tech HWZ

KI, Blockchain und LegalTech-Plattformen sowie der gesellschaftliche Wandel treiben Innovation im Rechtsmarkt voran und verändern die Art und Weise, wie Rechtsdienstleistungen erbracht und in Anspruch genommen werden. Im CAS Legal Tech HWZ beleuchten und vertiefen Expert:innen welche Chancen sich für Jurist:innen bieten und wie Legal Innovation gelingt. Der Ansatz ist ganzheitlich und praxisnah, mit Fokus auf alle Aspekte der digitalen Transformation in der Rechtsbranche.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Legal Tech HWZ

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

Februar

Studiengebühren

CHF 9'800

Ziele & Zielpublikum

Was Sie erwartet

Sie erhalten im CAS Legal Tech HWZ eine Übersichtskompetenz in Sachen Digitalisierung der Rechtsbranche. Sie lernen die wichtigsten Tools, LegalTech-Plattformen und Geschäftsmodelle kennen. Sie verstehen, was für einen Einfluss Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, grosse Sprachmodelle, Legal Chatbots, aber auch Blockchain und SmartContracts auf die juristische Arbeit haben. Der Begriff Legal Tech wird dabei weit gefasst und geht über die technologischen Aspekte hinaus. Im Fokus aller Module steht grundsätzlich immer der Mensch. Der Mensch als Teil einer Gesellschaft im digitalen Zeitalter.

Im Rahmen dieses Lehrgangs finden zudem Workshops in den Bereichen Legal Design Thinking, Digital Legal Marketing, Digital Communication und Agile Project Management statt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Vorausgesetzt werden eine gewisse Neugier und Offenheit gegenüber Themen, die über die klassische juristische Arbeit, wie wir sie kennen, hinausgehen.

Zielpublikum

Dieser Lehrgang richtet sich an Jurist:innen, die sich für Innovation interessieren und für die Einflüsse, welche die digitale Transformation im Rechtsmarkt vorantreiben. Sei es bei grossen oder kleinen Anwaltskanzleien, im Rechtsdienst oder in der Verwaltung.

The legal world will change more in the next 20 years than it has in the past two centuries.
Prof. Richard Susskind, Autor, Berater des Lord Chief Justice von England und Wales sowie Präsident der Gesellschaft für Computer und Recht

Zielsetzung & Perspektiven

Absolvent:innen erhalten nicht nur ein Grundverständnis rund um die Digitalisierung der Rechtsbranche, sondern darüber hinaus noch folgende fünf Kompetenzen:

  • Sie sind in der Lage, die digitalen Veränderungsprozesse in ihrem Umfeld kompetent zu begleiten.

  • Sie erkennen die Bedeutung der Digitalisierung als Paradigmenwechsel im Kundenverhalten und leiten daraus die neuen Anforderungen an ihr Unternehmen oder ihre Kanzlei ab.

  • Sie verstehen, wie neue Technologien die Geschäftsmodelle innerhalb der Rechtsbranche verändern können.

  • Sie lernen die vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung kennen, um damit die eigenen Geschäftsmodelle weiter zu optimieren.

  • Sie verstehen das neue Ökosystem und die Zusammenarbeit zwischen traditionellen Akteuren der Rechtsbranche und neuen Legal Tech-Unternehmen.

Inhalte

Aufbau und Themen

Im CAS Legal Tech HWZ werden in 18 Kurstagen folgende thematischen Schwerpunkte behandelt:

  • Übersicht Legal Tech und digitale Transformation in der Rechtsbranche

  • Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen (Fokus: Grosse Sprachmodelle)

  • Plattform-Ökonomie und automatisierte Rechtsberatung

  • Legal Chatbots

  • Blockchain und Smart Contracts

  • Rechtsdienst und Kanzlei der Zukunft

  • Digital Risk Management

  • Digital Ethics

  • Datenschutz

  • KI Regulierung

  • Justitia 4.0 und Online Dispute Resolution

  • Digital Legal Marketing

  • Kommunikation in einer digitalen Welt

  • Agiles Projekt Management

  • Legal Design Thinking & Legal Innovation

In Sachen Technologie wird ein besonderer Fokus auf künstliche Intelligenz gelegt. Die Fortschritte im Bereich des maschinellen Lernen haben auch Eingang in die Jurisprudenz gefunden und verändern die Art und Weise, wie Rechtsdienstleistungen erbracht werden. Sie erhalten einen Einblick in die Funktionsweise von maschinellem Lernen und künstlichen neuronalen Netzen und damit ein besseres Verständnis von den Grenzen und Möglichkeiten dieser Technologie; inklusive des regulatorischen Umfelds.

Nach dem Hype rund um Kryptowährungen und Smart Contracts ist es um Blockchain eher ruhig geworden. Dennoch wird weiter investiert und entwickelt, sodass davon auszugehen ist, dass wir in den nächsten Jahren wieder vermehrt konkrete Anwendungsfälle sehen werden. In diesem Lehrgang lernen Sie, wie ein Smart Contract erstellt wird und was es mit der Blockchain Technologie konkret auf sich hat.

Sei es für die Mandatsakquise, Wissensmanagement oder die automatisierte Rechtsberatung. Chatbots spielen eine entscheidende Rolle und haben den Weg aus dem Marketing auch in den Rechtsmarkt gefunden. In einem Workshop lernen Sie, wie ein solcher Chatbot entsteht und was es für eine erfolgreiche Implementierung braucht.

Sie erfahren alle wichtigen Aspekte rund um Datenschutz und die regulatorischen Leitplanken und deren Einfluss auf die Technologisierung der Rechtsbranche. Darüber hinaus werden Risiken im Umgang mit Daten und die Implementierung einer eigenen Datenstrategie im Unternehmen näher beleuchtet. Zudem werden Fragen rund um digitale Ethik besprochen und vertieft.

Sie erfahren, wie sich Kanzleien und Rechtsdienste auf die Zukunft vorbereiten können und welchen Einfluss Justitia 4.0 darauf hat.

Legal Tech ist offensichtlich mehr als «Tech», deshalb werden auch die Möglichkeiten rund um das digitale Marketing speziell für Juristinnen und Juristen, starkes Kommunizieren in einer digitalen Welt und agiles Projekt-Management ausgelotet und gelernt.

Legal Design Thinking ist eine neue Art, komplexe juristische Inhalte, Produkte und Services in intuitive Nutzererlebnisse zu verwandeln. In einem Workshop wird den Teilnehmer:innen, diese Methodik praxisnah vermittelt.

Am Ende erhalten Sie für sich sowie Ihr Unternehmen oder Ihre Kanzlei ein umfassendes Verständnis für den Bereich Legal Tech und die Digitalisierung der Rechtsbranche. Sie erkennen, dass Legal Tech nicht nur mit Technologie, sondern auch viel mit Menschen und ihren Bedürfnissen als Kund:innen zu tun hat und können dies in vielerlei Hinsicht für eine Optimierung Ihrer Dienstleistungen nutzen.

Sie lernen, Innovationsprozesse anzustossen und werden Teil einer progressiven Gruppe von Jurist:innen, die das Recht neu denkt.

Legal Tech is more than tech — It’s about new business opportunities, better access to justice and a customer-centric approach
Ioannis Martinis, Studiengangsleiter CAS Legal Tech

Anrechnung

Der CAS Legal Tech HWZ ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS-Zulassung kann er als empfohlenes Wahlmodul des MAS Digital Business angerechnet werden.


Blog HWZ Digital

Erfahre direkt von unseren Studierenden, was sie im Unterricht erarbeiten und mitnehmen.

Downloads

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Gerne geben wir Ihnen persönlich Auskunft über diesen Studiengang.

Organisation

Gerne berate ich Sie rund um die administrativen Belange oder organisiere Ihr Beratungsgespräch.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

100-prozentiges Arbeitspensum möglich

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Legal Tech HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig zu einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9'800

Start

Februar 2025

Dauer

18 Tage

Anzahl Teilnehmende

max. 20 Teilnehmende

Leistungsnachweis

Sie erstellen im Rahmen dieser Weiterbildung eine schriftliche Zertifikatsarbeit und absolvieren eine mündliche Prüfung.

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Deutsch

Partner

SLTA Swiss LegalTech Association

Logo Slta