Titel Cas Rechtschutzmanagement Hwz

CAS Rechtsschutz Management HWZ

Gesellschaftlicher Wandel und digitale Transformation verändern auch das Geschäft der Rechtsschutzversicherungen in erheblichem Masse. Um das Unternehmen auch in Zukunft voranbringen zu können, braucht es einerseits fundierte Kenntnisse des Rechtsschutzgeschäfts wie neue Skills, um die Herausforderungen von morgen erfolgreich zu meistern.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Rechtschutz Management HWZ

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Start

August

Studiengebühren

CHF 9'500

Ziele & Zielpublikum

Jedes Jahr werden in der Schweiz mehrere hunderttausend Rechtsfälle von Rechtsschutzversicherungen bearbeitet. Damit tragen sie einen wesentlichen Teil dazu bei, den Zugang zum Recht für die Versicherten zu verbessern. Das Geschäft einer Rechtsschutzversicherung ist jedoch komplex und geht weit über die Rechtsberatung und juristische Unterstützung hinaus. Es unterliegt regulatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und benötigt viele Akteure innerhalb und ausserhalb der Versicherung sowie zufriedene Kundinnen und Kunden, um erfolgreich zu funktionieren.

Dieser Studiengang bietet Mitarbeitenden von Rechtsschutzversicherungen einen vielschichtigen Einblick in die Geschäftstätigkeit und vermittelt Wissen, das weit über die juristische Fachkenntnis hinausgeht. Absolventinnen und Absolventen dieses Lehrgangs verstehen nach ihrem Abschluss sowohl die Rahmenbedingungen, die es einzuhalten gilt, wie auch die Arbeit aller in einer Rechtsschutzversicherung involvierten Personen. Sie erhalten zudem ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Kundinnen und Kunden.

Näher beleuchtet und vertieft werden sowohl das Marktumfeld, nationale wie auch internationale Akteure und Organisationen, versicherungs- und finanzmarktrechtliche Fragen, wie auch die Versicherungswirtschaft und die Thematik rund um die Finanzen einer Rechtsschutzversicherung. Es gibt einen vertieften Einblick in den Vertrieb, das Partnermanagement sowie das Underwriting. Ebenso werden die Themen Kommunikation und Beschwerdemanagement behandelt. Absolventinnen und Absolventen lernen, wie sie das Unternehmen weiterentwickeln können. Was Legal Tech und Insure Tech für eine Rolle spielen, wie digitales Marketing funktioniert, Innovation erfolgreich umgesetzt und Sustainable Leadership etabliert werden kann.

Zielsetzung und Perspektiven

  • Sie erhalten ein fundiertes Verständnis von den Geschäftsabläufen in einer Rechtsschutzversicherung.

  • Sie kennen die rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen.

  • Sie verstehen wie der Vertrieb, das Underwriting und das Marketing funktioniert.

  • Sie sind in der Lage, die digitalen Veränderungsprozesse in Ihrem Umfeld kompetent zu begleiten und kennen die relevanten Technologien aus dem Umfeld von Legal Tech und Insure Tech.

  • Sie lernen Methoden und Werkzeuge, um nachhaltige und innovative Geschäftsmodelle und -strategien zu fördern.

  • Sie erweitern Ihr persönliches Netzwerk und Ihren Horizont.

Schwerpunkte

  • Versicherungswirtschaft & Finanzen

  • Versicherungs-, Finanzmarktrecht & Datenschutz

  • Vertrieb, Partner, Underwriting & Marketing

  • Legal Tech & Insure Tech

  • New Work

  • Strategie & Innovation

  • Sustainable Leadership

Zielgruppe

Das CAS Rechtsschutz Management eignet sich für Mitarbeitende von Rechtsschutzversicherungen, welche die Ambition haben, mehr vom Versicherungsgeschäft sowie den regulatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu verstehen und darüber hinaus ihre Kenntnisse in Hinblick auf Leadership, Innovation und Technologie zu stärken.

Inhalte

Einführung

  • Rechtsschutz Geschichte

  • Marktumfeld

  • Nationale & Internationale Player

  • Rechtsschutz Organisationen (LPI)

Grundlagen

  • Versicherungsrecht

  • Finanzmarktrecht

  • Versicherungswirtschaft / Finanzen

  • Vertrieb, Partner & Underwriting

  • Kommunikation & Beschwerden

  • Customer Experience

  • New Work

  • Digital Marketing

  • Legal & Insure Tech

  • Innovationsmanagement

  • Strategie

  • Sustainable Leadership

Abschluss

  • Erarbeitung und Präsentation eines eigenen Business Case

  • Zertifikatsarbeit

  • Abschlussprüfung mündlich

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

Ein 100-prozentiges Arbeitspensum ist möglich.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Rechtschutz Management HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss / höherer Abschluss plus zwei Jahre studienrelevante Berufskompetenz nach Abschluss. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Eine allfällige Zulassung zu einem oder mehreren CAS erfolgt grundsätzlich unabhängig zu einer möglichen Zulassung zum MAS. Letztere wird in einem Zulassungsverfahren separat geprüft.

Anerkennung

15 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 9'500

Start

August

Dauer

18 Tage

Anzahl Teilnehmende

Max. 16 Teilnehmende

Leistungsnachweis

Der Studiengang schliessen Sie mit einer Zertifikatsarbeit und einer mündlichen Prüfung ab.

Studienmodell

Präsenzunterricht

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Deutsch