Titelbild Mas Human Resources Leadership Hwz

MAS Human Resources Leadership HWZ

Der MAS Human Resources Leadership befähigt Sie, auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung die Unternehmensentwicklung durch zukunftsfähige HRM-Konzepte zu beeinflussen und mitzugestalten. Mit diesem Studium verschaffen Sie sich nicht nur die Kompetenzen, auf die es in der Zukunft ankommen wird, sondern Sie werden auch Teil eines Netzwerks von innovativen HR-Gestalterinnen und Gestaltern, die den Einfluss des Personalmanagements auf die Geschäftsleitung erhöhen.

Zur Anmeldung

Key Facts

Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) in Human Resources Leadership HWZ

Anerkennung

60 ECTS-Kreditpunkte

Start

Januar & Juli

Studiengebühren

CHF 30'250

Ziele & Zielpublikum

Evidenzbasiertes HRM verbunden mit Innovationsmanagement

Ziele und Perspektiven

Sie lernen, wie sich Organisationen und ihre Führung weiterentwickeln müssen, um auch in einer digitalisierten Welt Erfolg haben zu können. Sie beschäftigen sich auch damit, wie Sie fortschreitende Datafizierung im HRM nutzen können, um konkrete Business Cases zu erarbeiten. Sie lernen die neuen Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz (KI) in einem HR-Kontext kennen und reflektieren diese kritisch.

Zudem schärfen Sie Ihr persönliches Profil als kompetente HR-Leaderin oder kompetenter HR-Leader. Denn wir wissen alle, dass die besten Konzepte erst dann wirklich wirksam sind, wenn es gelingt, diejenigen, die sie umsetzen sollen, dafür zu begeistern.

Der MAS Human Resources Leadership geht über den traditionellen Rahmen des Personalmanagements hinaus. Wir setzen auf evidenzbasiertes HRM und verbinden es mit experimentierenden Ansätzen des Innovationsmanagements, wir integrieren Erkennt­nisse aus der Verhaltensökonomie und Ideen zur Gestaltung von Arbeitsplätzen und entwickeln aus diesen und anderen Elementen neue strategische Konzepte, die unsere Absolventinnen und Absolventen in ihren Unternehmen konkret umsetzen können.

Teilnehmende

Das Studium richtet sich an Führungskräfte, die sich ein zukunftstaugliches Instrumentarium des strategischen Personalmanagements und aktuelle Kenntnisse im Human Resources Management aus der ganzheitlichen Sicht der Unternehmensführung aneignen möchten.

  • Erfahrene Linien-Personalmanager:innen aus mittleren und grossen Unternehmen, die sich auf eine vermehrt unternehmerische Funktion (z. B. in der Geschäftsleitung) vorbereiten wollen.

  • Erfahrene HRM-Führungskräfte, die ganzheitliche Verantwortung im Personalmanagement innehaben oder übernehmen wollen.

  • GL-Mitglieder sowie Inhaberinnen und Inhaber von Unternehmen, deren Wettbewerbsposition wesentlich durch die Qualität ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden bestimmt ist.

  • HRM-Managerinnen und -Manager, die ihre Personalabteilung ins digitale Zeitalter führen wollen.

Das HWZ-Studium macht ‹Fit for Future HR›! Das Ergebnis ist eine attraktive Toolbox aus Fachwissen, Best Practice, Methoden-Know-how und disruptiven Denkansätzen, gepaart mit einem Expertennetzwerk in die unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen.
Edda Rettinger, Head of People Attraction Digital Business, Swisscom

Inhalte

Wir suchen Profis im Personalmanagement, die aktiv Einfluss auf die Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt nehmen wollen und die noch mehr erreichen wollen, als gute Dienstleister für das Management zu sein.

Es geht uns an der HWZ nicht darum, wie viel Macht das Personalmanagement haben sollte und welchen Platz es in einem Organigramm einnimmt, sondern um die Impulse, die ein Unternehmen braucht, um sich in Zeiten tiefgreifender Veränderungen erfolgreich entwickeln zu können.

Wir glauben, dass wir uns dafür mit drei Kompetenzfeldern beschäftigen müssen, nämlich der betriebswirtschaftlichen und personellen Unternehmensführung, den zukunftsfähigen HR-Strategien und den notwendigen Innovationen im HRM in einem digitalen Kontext.

Erfolgsfaktoren / Ihr Nutzen

  • Expertise von erstklassigen HR-Dozierenden

  • Kleine Studiengruppen mit persönlicher Betreuung

  • Maximaler Praxisbezug

  • Moderne Lehr- und Lernformen

  • Wertvolles HR-Netzwerk

Der Studiengang MAS Human Resources Leadership ist modular aufgebaut und besteht aus drei aufeinander abgestimmten CAS und einer Master Thesis, die im vierten Semester verfasst wird. Dieser flexible Aufbau ist sinnvoll für alle, die sich erstklassige Kompetenzen in kürzester Zeit aneignen möchten.

Ganzheitlicher Ansatz

Sie absolvieren den Studiengang, in dem Sie drei von vier möglichen CAS absolvieren:

Jeder CAS hat einen klaren thematischen Schwerpunkt, der Sie stufenweise in die unternehmerischen Kompetenzen von HR-Leaders einführt.Basierend auf Ihrem beruflichen Erfahrungshintergrund können Sie die Studiendauer und -inhalte auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.Jeder CAS kann einzeln und ohne Verpflichtung zur Absolvierung des ganzen Master-Programms gebucht werden. In diesem Falle erhalten Sie ein CAS-Zertifikat.Die Master Thesis wird innerhalb von vier Monaten als Theorie- oder Praxisarbeit verfasst – idealerweise mit einer Fragestellung aus Ihrem beruflichen Kontext.

Die CAS enthalten entweder kürzere Leistungsnachweise nach jedem Modul oder eine zusammenfassende, mündliche Abschlussprüfung in Form einer praxisorientierten Präsentation.

Das Studium MAS Human Resources Leadership an der HWZ basiert auf einem integralen, konsequent unternehmerisch ausgerichteten Konzept. In einem ganzheitlichen Ansatz werden Managementfragen und Entscheidungsprozesse stets im grösseren Zusammenhang untersucht.

Studieninhalt und -konzept

Selbstbestimmtes und entdeckendes Lernen, handlungsorientierter Unterricht, fächerübergreifendes Lernen und Selbstevaluation stehen im Vordergrund des Unterrichts. Es wird ein ausgewogener und abwechslungsreicher Mix an Lehr- und Lernmethoden eingesetzt. In Fallstudien entwickeln Sie Lösungsvorschläge, die Sie in Gruppen oder im Plenum vertreten. Omnipräsent während des gesamten Studiengangs ist die Schulung der Leadership-Qualitäten.

Das Studium besteht aus drei der vier hier aufgeführten Wahl-CAS und der Master Thesis. Jeder CAS dauert ein Semester.

  • CAS General Management – Erarbeitung der Instrumente, Methoden und Mechanismen der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Disziplinen und deren Bedeutung im Rahmen der Unternehmensführung.

  • CAS Strategie im HRM Unternehmerisches HRM als Synthese aus Betriebswirtschaft und Personalmanagement. Die neu erlangten Kenntnisse und Fähigkeiten werden auf Geschäftsleitungsniveau verknüpft.

  • CAS Innovation im HRM Fokus auf künftige Themen und Herausforderungen des HRM. Umsetzung und Einsatz von innovativen und zukunftssicheren Konzepten für den real wachsenden Handlungsbedarf.

  • CAS Digitalisierung im HRM Wie kann das Personalmanagement die neuen Möglichkeiten der digitalen Transformation ergreifen und für sich nutzen.

Abschliessend erarbeiten Sie während eines Semesters Ihre Master Thesis.

Personen ohne Studium in Betriebswirtschaft müssen den CAS General Management als Pflichtmodul besuchen.

Aufbau Mas Human Resources Leadership Hwz

Aufbau MAS Human Resources Leadership HWZ

Motiviertes und stufengerechtes Lernen durch Verknüpfen von HR Theorie, Praxis und eigener Erfahrung, präsentiert von hochqualifizierten Dozierenden und zudem eingebettet in einer ausgezeichneten Infrastruktur mitten im Herzen von Zürich – ich bereue keinen Moment, diesen Master Lehrgang gewählt zu haben.
Daniel Brandenberger, HR Team Head, UBS

Beratung & Anmeldung

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Leitung

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Gerne gebe ich Ihnen persönlich Auskunft über diesen Studiengang.

Organisation

Gerne berate ich Sie rund um die administrativen Belange oder organisiere Ihr Beratungsgespräch.

Weitere Informationen

Berufsbegleitender Studiengang

100-prozentige Arbeitstätigkeit möglich

Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) in Human Resources Leadership HWZ

Zulassung

Hochschulabschluss und mind. 5 Jahre studienrelevante Berufserfahrung. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können mittels ausserordentlichem Zulassungsverfahren anerkannt werden. Bei einer ausserordentlichen Zulassung muss der «Vorbereitungskurs Masterstudium» im Verlauf des 1. Semesters absolviert werden.

Anerkennung

60 ECTS-Kreditpunkte

Studiengebühren

CHF 30'250 (inkl. Master Thesis)

Start

Januar & Juli

Dauer

Drei CAS plus Master Thesis. Studienzeit 2 Jahre (maximal 5 Jahre)

Unterrichtstage

Blockweise von Donnerstag bis Samstag, 18 Präsenztage pro CAS.

Ort

Zürich; Sihlhof (direkt beim HB)

Sprache

Deutsch

Partner

Unser Studiengang wird mit unseren Partnern, ZGP & Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitswelten, Universität St. Gallen durchgeführt.

Logo Zgp Web