Im Fokus09. Juni 2022

New Work | Den Arbeitsplatz der Zukunft gestalten

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt schon seit einer ganzen Weile. Das mobile Internet, Cloud-Technologien und auch die Pandemie haben den digitalen Wandel nochmals stark vorangetrieben. Neue Technologien verändern, wo, wann und wie wir arbeiten. Sarah Genner, Studiengangsleiterin CAS New Work HWZ, erzählt uns im Video mehr dazu.

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

Weil wir mit Laptops und Smartphones immer mobiler arbeiten können, werden viele fixe Arbeitsplätze aufgehoben und Bürogebäude umgebaut. Immer mehr Mitarbeitende arbeiten von zuhause aus, mobil oder in einem Coworking Space. Das Büro erhält eine neue Funktion als Treffpunkt. Mit der Pandemie wurden Homeoffice und hybride Meetings zum Massenphänomen. Und viele wollen die neu gewonnen Freiheiten, wie den wegfallenden Arbeitsweg, nicht mehr missen.

Für Unternehmen bedeutet dass, dass sie sich weiterentwickeln müssen, möchten sie weiterhin ein attraktives Arbeitsumfeld bieten. Denn die zunehmende Technologisierung der Arbeitswelt verändert nicht nur, wo und wann wir arbeiten. Es bedeutet auch, dass wir Führung und HR Management neu denken müssen. Die Anforderungen an Mitarbeitende und ihre Erwartungen an eine zeitgemässe Arbeitskultur haben sich verändert.

Wenn Firmen und Organisationen New Work aktiv angehen, sind sie bereit für die Arbeitswelt 4.0.

Willst du mehr zum Studiengang CAS New Work HWZ erfahren?

Portrait Dario Schmieder HWZ Kommunikation

Dario Schmieder

Project Manager Corporate Communications

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden