Titelbild HWZ Start-up

Veranstaltung30. September 2019

Authentizität und Enthusiasmus – das ist Luiza Dobre

Mit der Frage «Healthtech entrepreneurs crossing the chasm – myth or reality?» eröffnete Luiza Dobre, CEO & Founder von Komed Health, die Veranstaltung HWZ Start-up, welche in Zusammenarbeit mit der Swiss Startup Factory durchgeführt wird. Nach einer Einführung in den Gesundheitssektor, welcher sich kommunikationstechnisch gesehen noch im «Steinzeitalter» befindet, teilt sie ihre Erfahrungen und Learnings als Start-up-Unternehmerin. Mit ihrer authentischen und motivierenden Art, begeisterte und inspirierte sie das Publikum.

Was treibt Unternehmen in den Gesundheitssektor?

Etablierte Unternehmen versuchen vermehrt im Gesundheitssektor Fuss zu fassen. Weshalb? Einer der wichtigsten Treiber sind die unzufriedenen Kunden – die Qualität sinkt und die Kosten steigen. Wegen der Digitalisierung  sind wir uns gewohnt, dass Dienstleistungen bequem, einfach und personalisiert sind. Denken wir beispielsweise an die Reisebranche. Diese Mentalität und Convenience ist im Gesundheitssektor bisher noch nicht angekommen. Zu den weiteren Treibern gehören die hohen Kosten, die Gesundheitsreform (elektronische Patientendossiers), die hohe Komplexität sowie die Kommunikation. Ärzte und Pflegefachpersonal kommunizieren meistens über Pager, Fax oder Telefon. Diese veraltete und ineffiziente Kommunikation birgt viele Risiken, sei es, dass Dinge vergessen gehen oder nicht alle involvierten Personen die gleichen Informationen erhalten. In einigen Fällen werden vertrauliche Patienteninformationen via WhatsApp verschickt. Wer möchte, dass seine Gesundheitsakten in Mark Zuckerbergs Hände gelangen?

Wiese braucht es Komed Health?

Die steinzeitliche Kommunikation in der Gesundheitsbranche hat Luiza Dobre dazu bewegt, als Start-up-Unternehmerin tätig zu werden. In der USA sterben jährlich 250’000 Menschen wegen ineffizienter Kommunikation, in der Schweiz sind es laut Luiza Dobre 1’500 Menschen. Luiza Dobre hat eine klare Vision: Sie will Leben retten! Die Firma Komed Health soll genau dieses Problem der ineffizienten Kommunikation in Spitälern lösen. Dank der integrierbaren Plattform sollen alle Spitäler zukünftig diesen effizienten Kommunikationskanal nützen. Komed Health ist sozusagen das Slack der Spitäler.

Wichtigste Learnings als Start-up Unternehmerin?

Luiza’s Learnings reichen von der Entwicklung der persönlichen Vision bis hin zu «sei präzise und klar». Kurz zusammengefasst, sind Luizas wichtigste Learnings die drei P’s – Patience, Persistance und Passion. Geduld sei nicht ihre Stärke gewesen, sagt Luiza. Doch nach mehr als zwei Jahren als Start-up-Unternehmerin sei es eines ihrer grössten Lernfelder. Beharrlichkeit – wenn du an dein Produkt glaubst, dann lasse dich nicht beirren, gebe nicht auf, perfektioniere deinen Pitch und versuche es immer weiter, so Luiza Dobre. Das dritte P steht für Passion und diese ist bei Luiza Dobre definitiv spürbar. Authentisch und begeistert verfolgt sie ihre Vision «Leben retten» und es ist offensichtlich, dass es kein billiger Marketing-Slogan, sondern ein ernst gemeintes Statement ist.

Logo Swiss Startup Factory

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden