Cherly Dürrenberger, Absolventin Bachelor Business Communications

Campus16. April 2019

Auslandsemester: Eine Bereicherung fürs Leben

Fürs Studium an der HWZ zog es die Baslerin Cheryl Dürrenberger in die Limmatstadt. Ein Semester war sie dann aber auch nicht im Sihlhof, sondern auf der anderen Seite der Erdkugel. Das Auslandsemester an der Bond University in Australien war eines ihrer Highlights. Wann ein solches geplant werden sollte und wieso eine Auslandserfahrung bereichernd ist, lässt uns Cheryl Dürrenberger wissen.

Verraten Sie uns ein wenig zu Ihrer Person: Wie kommt man als Baslerin dazu, in Zürich zu studieren?
Mir war klar, dass ich neben meinem Studium arbeiten wollte. Dann wurde mir die HWZ empfohlen und so habe ich mich mit ihrem Angebot auseinandergesetzt. Der Studienaufbau und die Module des Bachelor Business Communications haben mich zusammen mit dem Aspekt, dass man bis zu 80% arbeiten kann, angesprochen und überzeugt. So habe ich mich dann dazu entschieden, in Zürich zu studieren.

Was war ihr absolutes Highlight im Studium?
Australien!
Und natürlich der Bescheid, dass die Bachelor-Arbeit und die Abschlussprüfungen bestanden sind.

Von Ihrem Highlight, dem Auslandsemester in Australien waren Sie so begeistert und haben in einem Blogbeitrag gleich «10 Gründe für ein Auslandsemester» niedergeschrieben. Was ist für Sie denn der wichtigste Grund, um ein Semester an einer anderen Hochschule zu absolvieren?
Für mich war es die Erfahrung. Hier denkt man vielleicht an die Erfahrung, die sich im Lebenslauf zeigen lässt, aber für mich war es auf jeden Fall auch die persönliche Erfahrung und Weiterentwicklung. Man lernt extrem viel fürs Leben und macht Erfahrungen, die einem keiner nehmen kann.

Wann sollte man sich idealerweise mit dem Thema Auslandsemester auseinandersetzen?
Ich denke, man sollte sich von Beginn an Gedanken machen. Ich hab mir diese auf jeden Fall gemacht. Ich ging bereits am Ende des ersten Semesters zur Informationsveranstaltung der HWZ. Mit dem Bewerbungsprozess und der Kontaktaufnahme mit StudySmart habe ich genau ein Jahr vor dem Auslandsemester angefangen. Meiner Meinung nach hat man mit einem Jahr Vorlauf genug Zeit. Es geht aber auch kurzfristiger.

Was haben Sie speziell aus dem Auslandsemester zurück in die Schweiz genommen?
Das Auslandsemester hat mir für meine berufliche Zukunft viel gebracht. Auch privat konnte ich extrem viel lernen und mitnehmen: Man ist alleine in einem fremden Land und muss sich zurecht finden. Zu Beginn war es eine Herausforderung, da der Start leider nicht ganz so glücklich verlief. Aber daran bin ich extrem gewachsen und habe sehr viel mitgenommen. Ich habe tolle Menschen getroffen, mit denen ich heute noch in regem Kontakt bin, konnte mehrere Länder bereisen und Erfahrungen fürs Leben machen.

Könnten Sie sich auch vorstellen, aus beruflichen Gründen ins Ausland zu ziehen? Ist das etwas, was Sie anstreben?
Ja, auf jeden Fall. Jedoch nicht für immer, eher für ein bis zwei Jahre. Ich liebe Basel und die Schweiz. Ich geniesse die Privilegien die wir hier haben und bin sehr dankbar hier leben zu können. Aber gerade deshalb finde ich es spannend, in einem anderen Land zu leben und andere Lebensweisen kennenzulernen. Für mich muss das nicht unbedingt Asien, Australien oder die USA sein, auch Berlin, Hamburg oder London fände ich interessant.

Ihr Studium haben Sie im letzten Herbst erfolgreich abgeschlossen: Was machen Sie derzeit beruflich?
Zur Zeit absolviere ich ein Trainee in einer Kommunikationsagentur in Zürich. In diesem Programm kann ich mein erlerntes Wissen anwenden und in die Praxis umsetzen.

Einen Master möchte ich sicher machen, jedoch bin ich mir noch nicht sicher, in welche Richtung es genau gehen soll.

Mitte März haben über 50 Personen ihr Bachelorstudium an der HWZ begonnen und im kommenden Herbst werden es über 200 sein. Was möchten Sie ihnen speziell auf den Weg geben?
Das Studium ist nicht immer einfach, aber es lohnt sich! Gebt nicht auf! 😉

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Der Newsletter informiert Sie über die aktuellen Trends, News und Events an der HWZ.

Jetzt anmelden